Zauberer-Passive

Der Zauberer hat eine große Auswahl an passiven Fertigkeiten, welche sich darum drehen, Schild-Effekte und die verschiedenen Elemente zu stapeln. Die wichtigsten passiven Fertigkeiten beinhalten Evocation, Elemental Exposure, Galvanizing Ward und Arcane Dynamo. In diesem Artikel möchten wir uns die verschiedenen Passiven des Zauberers sowie, deren Anwendung genauer ansehen.

Arcane Dynamo

Mechanik
Jedes Mal, wenn du einen Kernzauber wirkst, erhältst du den Effekt Geistesblitz, welcher bis zu 5-mal stapelbar ist. Wenn du 5 Stapel hast und einen Nicht-Kernzauber wirkst, fügt dieser 60% mehr Schaden zu.

Ideale Anwendung
Ein großartiges Passiv, wenn du einen Build verwendest, der hohen Schaden mit einer Fähigkeit anrichtet, welche nicht stetig eingesetzt wird. Du musst jedoch einen Kernzauber regelmäßig wirken, was die Anwendbarkeit meistens sehr einschränkt. Ein Nischen-Passiv, dafür bestimmend für den Spielstil des Builds.

Astral Presence

Mechanik
Erhöht deine maximale Arkankraft um 20, und funktioniert genau so wie das Sekundäre-Affix auf Zauberstäben, Zaubererhüten und Nebenhänden. Zusätzlich erhältst du 2.5 Arkankraftregeneration pro Sekunde zu deiner Grundregeneration von 10.0 dazu.

Ideale Anwendung
Normalerweise ist es besser in Ressourcenkostenreduktion (RCR aus engl. Resource Cost Reduction) zu investieren. Beispielsweise mit Captain Crimsons Silk Girdle oder indem du das Primäre-Affix “Arkankraft bei kritischem Treffer” auf deine Ausrüstung rollst. Daher wird dieses Passiv nur begrenzt eingesetzt, meistens nur während dem Leveln.

Audacity

Mechanik
Ein separater Multiplikator auf sämtlichen zugefügten Schaden von 1.3 (30%), der auf alle Gegner in einem 15 Meter Radius wirkt.

Ideale Anwendung
Die standard Wahl für jeden Zauberer-Build, der im Nahkampfbereich Schaden zufügt. Eine der Passiven -Fertigkeiten, welche von Zauberern bis jetzt am häufigsten verwendet wurde.

Blur

Mechanik
Eine zusätzliche Schadensverringerung von 17%.

Ideale Anwendung
Tolle Passive während dem Leveln, für die meisten Builds gibt es jedoch bessere Alternativen. Dieses Passiv ist bestenfalls als Lückenfüller anzusehen.

Dominance

Mechanik

  • Jeder Stapel hat die gleiche Dauer. Jeder zusätzliche Stapel fügt +0.5 Sekunden zur 3-sekündigen Grunddauer hinzu.
  • Die Dauer aller Stapel wird gleichzeitig erhöht und verringert.
  • Wenn du zu viel Schaden erleidest und dadurch den Schild-Effekt verlierst, werden alle Stapel entfernt.


Ideale Anwendung
Galvanizing Ward ist die beste Wahl, um zusammen mit Ashnagarr's Blood Bracer den Effekt von Squirt's Necklace zu beschützen.

Cold Blooded

Mechanik
Fügt deinen Zielen einen Debuff zu, welcher 3 Sekunden anhält. Der 10% Schadensbonus verhält sich additiv und wirkt auch auf den Schaden deiner Gruppenmitglieder. Der Debuff ist einzigartig, somit stapelt er nicht, wenn mehrere Zauberer in einer Gruppe dieses Passiv verwenden.

Ideale Anwendung
Leider ist 10% additiver Schaden nicht wirklich nennenswert. Wenn du eine freie Passive hast, solltest du eher Elemental Exposure oder Unwavering Will verwenden, sofern du einen Build benutzt bei dem du dich nicht ständig bewegen musst. Normalerweise wird dieses Passive nur für Support-Builds verwendet.

Conflagration

Mechanik
Belegt ein Ziel mit einem Debuff, welcher 3 Sekunden lang anhält. Das Ziel hat dadurch eine 6% erhöhte Chance einen Kritischen Treffer zu erleiden. Dieser Debuff ist einzigartig und stapelt daher nicht, wenn mehrere Zauberer in einer Gruppe diese Passive verwenden.

Ideale Anwendung
Leider keine gute Wahl um Schaden zuzufügen, jedoch in Support Builds standardmäßig enthalten. Wenn du ein freies Passiv hast, solltest du eher Elemental Exposure oder Unwavering Will verwenden, sofern du einen Build benutzt bei dem du dich nicht ständig bewegen musst.

Elemental Exposure

Mechanik

  • Jeder Stapel ist ein Debuff für eines der folgenden Elemente: Arkan, Kälte, Feuer oder Blitz.
  • Jeder Stapel ist einzigartig und seine Dauer wird durch eine weitere Anwendung erneuert.
  • Jede Fähigkeit mit einem Proc-Koeffizienten > 0 fügt einen Stapel des jeweiligen Elements hinzu. Dies bedeutet, dass Fähigkeiten die durch Etched Sigil gewirkt werden keine Stapel hinzufügen.
  • Der elementare Schadensbereich auf deiner Waffe fügt seinen respektiven Element Stapel hinzu, wenn der Schadensbereich Arkan, Kälte, Feuer oder Blitz ist. Die einzige Ausnahme ist Hydra, welches nur den Stapel des Hydra Element hinzufügt.
  • Gewährt deiner Gruppe keinen Schadens-Bonus.
  • Jeder Debuff ist einzigartig auf einem Gegner. Dies bedeutet, dass mehrere Zauberer in einer Gruppe gegeneinander um die Debuffs streiten.
  • The Magistrate hat eine besondere Interaktion mit dieser Passiven. Hydra fügt den Stapel des Hydra-Elements selber zu. Die Frost Nova, die von deiner Hydra gewirkt wird, fügt den Kältestapel sowie den Stapel des Elements des Schadensbereichs deiner Waffe hinzu.
  • Der Schaden jedes einzelnen Stapels ist additiv bis zu einem Maximum von 20%.
  • Primordial Soul erhöht den Bonus pro Stapel um 10% (maximal 40%).


Ideale Anwendung
Die beste Wahl nach Audacity und Power Hungry, jedoch wohl eine der kompliziertesten Passiven-Fertigkeiten im Spiel. Das Element des Schadensbereichs auf deiner Waffe ist nur entscheidend, wenn du mit dieser Passiven spielst. Ansonsten ist das Element irrelevant. Leider ist es dadurch fast unmöglich eine perfekte Waffe zu rollen.

Evocation

Mechanik
Gewährt dir eine Reduktion deiner Abklingzeiten um 20%.

Ideale Anwendung
Perfekte Passive-Fertigkeit, wenn du Archon oder einen Explosive Blast Build mit Wand of Woh spielst.

Galvanizing Ward

Mechanik

  • Nachdem du 5 Sekunden keinen Schaden erlitten hast, erhältst du einen Schild.
  • Der Schild wird erneuert, wenn du 5 Sekunden keinen Schaden erlitten hast, sogar wenn dein Schild beschädigt wurde.
  • Der Schild hat keine maximale Dauer.
  • Der Schild basiert auf einem Schnappschuss deines maximalen Lebens.


Ideale Anwendung
Die beste Schild-Passive im Spiel und die beste Wahl, um zusammen mit Ashnagarr's Blood Bracer den Effekt von Squirt's Necklace zu beschützen. Der Schild wird nach 5 Sekunden erneuert, auch wenn dieser beschädigt wurde. Auch wenn anders beschrieben verliert Squirt's Necklace keine Stapel, solange nur dein Schild Schaden nimmt.

Glass Cannon

Mechanik
Der Schadensbonus und die Verringerung der Rüstung und der Resistenzen verhalten sich additiv.

Ideale Anwendung
Eine der mit Abstand schlechtesten passiven Fertigkeiten im Spiel. Die Nachteile sind massiv, während die Vorteile zu vernachlässigen sind. Diese Passive wird manchmal in Builds für Nephalemportale verwendet in denen Goldwrap deine Zähigkeit sicherstellt.

Illusionist

Mechanik
Diese Passive wird auch aktiviert, wenn der erlittene Schaden nur deinem Schild zugefügt wird. Nachdem du 15% deines maximalen Lebens als Schaden erleidest, wird die Abklingzeit der Fertigkeiten Mirror Image, Slow Time und Teleport zurückgesetzt. Wenn du einer dieser Fertigkeiten oder auch den Archon Teleport verwendest, erhältst du einen 30% Geschwindigkeitsbonus.

Ideale Anwendung
Ein sehr nützliche Passive, insbesondere für effektives Farmen. Standardmäßig in jedem Nephalemportal-Build enthalten.

Paralysis

Mechanik
Paralyse verhält sich unterschiedlich bei Fertigkeiten mit einem Geschwindigkeitskoeffizienten = 1.0 (“Treffer- Fertigkeit) und  Geschwindigkeitskoeffizienten > 1.0 (“kanalisierende” Fertigkeiten).

  • Geschwindigkeitskoeffizient = 1.0: Diese “Treffer” Fertigkeiten haben eine 15% Chance pro Angriff auf ein Ziel Paralyse zu wirken. Wenn Paralyse von einem schädigenden Angriff "geprocct" wird, wird zusätzlich der Schaden von Manald Heal zugefügt. Spectral Blade Thrown Blade beispielsweise fügt drei Treffer pro Angriff zu. Jeder Treffer fügt den Manald Heal Schaden zu, wenn Paralyse von diesem Angriff geprocced wurde.
  • Geschwindigkeitskoeffizient > 1.0: Diese “kanalisierenden” Fertigkeiten haben eine unterschiedliche Proc- Chance je nach Fertigkeit. Die Proc-Chance für Electrocute ist 7.804555427071125%; die Proc-Chance für Arcane Torrent Static Discharge ist 5.086232538105606%. Wenn Paralyse durch einen schädigenden Angriff "geprocct" wird, wird ein “Frame Fenster” für deinen Charakter geöffnet welches 67 Frames lang ist. Jeder schädigende Angriff in diesem “Frame Fenster” fügt zusätzlich allen getroffenen Zielen den Schaden von Manald Heal zu.

Zusammengefasst: "Treffer-Fertigkeiten" proccen Paralyse bei einem Ziel. "Kanalisierende-Fertigkeiten" proccen Paralyse für deinen Charakter und öffnen ein “Frame-Fenster” (das bedeutet auch, dass es proccen kann ohne, dass du ein Ziel triffst). Es ist auch hervorzuheben, dass während das Paralysefenster offen ist jeder Schaden, den du zufügst ein neues Fenster proccen kann (es gibt keine interne Abklingzeit), wodurch du eine Kette von Proccs erreichen kannst. Zusätzlich gibt es eine Anomalie bei der ein “Frame-Fenster” das durch eine "Kanalisierende- Fertigkeit" geöffnet wurde durch eine “Treffer-Fertigkeit" sofort geschlossen wird. Dadurch wird dein Schaden extrem verringert wird, wenn du gleichzeitig “Kanalisierende-Fertigkeiten und “Treffer-Fertigkeiten" verwendest.

Ideale Anwendung
Wird nur in Verbindung mit Manald Heal verwendet. Leider sind Builds damit heutzutage nicht mehr konkurrenzfähig.

Power Hungry

Mechanik
Das Gegenstück zu Audacity, wenn du Fernkampfschaden zufügst. Ein extra Multiplikator auf sämtlichen zugefügten Schaden von 1.3 (30%), der auf alle Gegner wirkt die weiter als 30 Meter von dir entfernt sind.

Ideale Anwendung
Wird nur selten benutzt, da Zauberer meistens im Nahkampfbereich Schaden zufügen. Höchstens mit Frozen Orb, da es hier eine fixe "Anwendungsentfernung" gibt.

Prodigy

Mechanik
Jedes Mal, wenn du einen Kernzauber wirkst, erhältst du zusätzlich 5 Arkankraft.

Ideale Anwendung
Normalerweise ist es besser in Ressourcenkostenreduktion (RCR aus engl. Resource Cost Reduction) zu investieren, beispielsweise mit Captain Crimsons Silk Girdle oder indem du das primäre Affix “Arkankraft bei kritischem Treffer” auf deine Ausrüstung rollst. Dieses Passiv wird nur beim Leveln eingesetzt.

Temporal Flux

Mechanik

  • Jedes Mal, wenn du einem Gegner Arkan-Schaden zufügst, wird dieser für 2 Sekunden lang um 80% verlangsamt.
  • Funktioniert nicht mit Arkan-Schaden auf Waffen.
  • Dies ist ein einzigartiger Effekt und kann nicht gestapelt werden.


Ideale Anwendung
Einer der schlechtesten passiven Fertigkeiten. Benutze sie niemals!

Unstable Anomaly

Mechanik

  • Verleiht dir einen 5-sekündigen Schild welcher 400% deines maximalen Leben absorbiert. Du bist nicht immun und kannst trotzdem sterben!
  • Alle Gegner in einem Radius von 50 Metern werden zurückgestoßen und für 3 Sekunden betäubt.
  • Die 3-sekündige Betäubung wird als erster Effekt wirksam. Anschließend sind die Gegner immun gegen weitere Betäubungen.


Ideale Anwendung
Unsere Passive, um dem Tod zu entrinnen. Unverzichtbar für jeden Hardcore-Spieler.

Unwavering Will

Mechanik

  • Wenn du dich 1.5 Sekunden lang nicht bewegst erhältst du einen Buff.
  • Der Buff gewährt dir 20% additive Rüstung.
  • Der Buff gewährt dir 20% additiver Widerstand gegen alle Schadensarten.
  • Der Buff gewährt dir 10% additiven Schaden.
  • Der Buff hält 7 Frames (93ms) lang an, sobald du dich bewegst.


Ideale Anwendung
Eine nützliche Passive, insbesondere am Anfang einer neuen Saison, wenn du auf Zähigkeit angewiesen bist. Besonders gut, wenn du es in Kanalisierungs-Builds zusammen mit Deathwish ,sowie Etched Sigil verwendest. Sobald du ausreichend Zähigkeit z.B. durch Paragon-Punkte erreichst, solltest du es durch andere multiplikative passive Fertigkeit, wie Audacity oder Elemental Exposure ersetzen.