Gruppen finden

Inhalt dieses Artikels:

  1. Grundlagen der Gruppenbildung
  2. Öffentliche Spiele
  3. Clans
  4. Communitys
  5. Mehrspieler Skalierung

Einleitung

Die einzige Möglichkeit, mehr Spaß im Kampf gegen die Schergen der Hölle zu haben, ist, sich mit Freunden zusammenzutun und sie gemeinsam zu erschlagen! Hier behandeln wir die Mechaniken, die du für das Gruppenspiel in Diablo III brauchst, das in Bezug auf Effizienz und Belohnungen stark favorisiert wird.


1. Grundlagen der Gruppenbildung

Gruppen in Diablo zu finden ist sowohl einfach als auch lohnend. Lass uns die grundlegenden Möglichkeiten besprechen, um Leute zu treffen und Freunde zu finden!!

Vorbereitungen für das Gruppenspiel

Bevor wir mit der Suche nach Teamkollegen beginnen, lass uns einige goldene Regelndurchgehen, die uns erfolgreicher machen werden:

  1. Sei nett. Beleidige niemals einen anderen Spieler aus irgendeinem Grund. Es bringt & beweist nichts.
  2. Sei freundlich. Plaudere, scherze herum und habe Spaß. Das wird andere dazu bringen, wieder mit dir in eine Gruppe zu gehen.
  3. Sei sachkundig. Kenne deine Klasse und deinen Build, bevor du mit anderen in eine Gruppe gehst.
  4. Sei hilfreich. Nimm dir die Zeit, anderen zu helfen. Sie werden es zu schätzen wissen und sich an dich erinnern.
  5. Sei vorbereitet. Habe die richtige Ausrüstung, Specs, Re-Rolls und Augments für deinen Charakter.
  6. Sei flexibel. Wenn du bereit bist, verschiedene Spielmodi, Schwierigkeiten, Charaktere und Rollen zu spielen, werden die Leute dich mögen.

Wie man Teamkollegen findet

Der beste Weg, um verlässliche Leute zum Spielen zu finden, ist Freunde zu finden und deine Freundesliste zu füllen, die bis zu 200 Personen umfassen kann. Glücklicherweise gibt es viele Wege, um neue Freunde im Spiel zu finden: Öffentliche Spiele, Clans und Communitys sind die primären Wege dies zu tun und wir werden alle drei nutzen wollen, um so viel wie möglich in Gruppen zu spielen.

Freunde hinzufügen

Klicke auf den Sozial-Reiter unten rechts auf deinem Bildschirm, klicke auf das "Freunde"-Symbol oben in der Liste, du kannst auch den Buchstaben "O" auf deiner Tastatur drücken. Sobald der Reiter geöffnet ist, siehst du unten die Option "Neuer Freund". Wenn du darauf klickst, öffnet sich ein Fenster, in das du den BattleTag oder die E-Mail-Adresse eingeben kannst. Ein Battletag folgt immer dem Format NAME#123456, um deinen zu sehen, schaue oben in deiner Freundesliste nach. Wenn dir jemand sagt, dass sein Battletag "Nursultan Tulyakbay" ist, weißt du, dass du mehr Informationen brauchst, wir brauchen die Zahlen, um ihn auf unsere Freundesliste zu bekommen! Nun, da wir den grundlegendsten Weg kennen, wie man in eine Gruppe kommt und wie man Freunde hinzufügt, lass uns über Clans und Communitys sprechen.


2. Öffentliche Spiele

Hier ist das Hauptmenü zur Auswahl der Spielmodi und der Schwierigkeit. Im "Abenteuer" gibt es unten rechts die Option "Öffentliches Spiel" und ein Dropdown-Menü, in dem du den Spielmodus auswählen kannst. Nachdem du auf "Spiel beitreten" geklickt hast, wirst du mit bis zu 3 anderen Spielern zusammengebracht, die die gleichen Einstellungen gewählt haben. Beachte, dass du, um öffentliche Spiele auf höheren Schwierigkeitsgraden (Q6+) zu suchen, zunehmend schwierigere Solo Große Nephalemportale abschließen musst, um sie freizuschalten. Dies soll verhindern, dass Spieler, die nicht zum Team beitragen können, gleich zu Beginn nach Q16 suchen. Du musst ein Großes Nephalemportal 75 Solo abschließen, um nach Q16 Öffentlichen Spielen suchen zu können.


3. Clans

Einem Clan beizutreten ist eine Möglichkeit, mehr Zeit im Gruppenspiel zu verbringen und neue Freunde zu finden, und du bekommst sogar einen Clan-Tag vor deinem Charakternamen! Um einen Clan zu finden, benutze den gleichen "Sozial"-Button unten rechts und klicke dieses Mal auf den "Communitys"-Tab. Nachdem du auf "Suchen" unterhalb von "Clan" geklickt hast, wird das folgende Fenster erscheinen, in dem du nach einem Clan suchen, einen Clan erstellen oder nach Clans suchen kannst, die noch Plätze frei haben.

Die Hauptseite eines Clans wird unten angezeigt. Du kannst nach jeder Spalte filtern, um Spieler mit dem gleichen Paragon-Level zu finden oder um Leute zu finden, die gerade nicht in einer Gruppe oder in einem Spiel sind. Dies ist eine fantastische Ressource zusätzlich zur Freundesliste, da Clans bis zu 150 Mitglieder haben können. Du bekommst auch einen separaten "Clan-Chat", der dir die gefundenen Gegenstände anzeigt und dir mitteilt, ob sie sich auf den Leaderboards platziert haben. Diese Benachrichtigungen sind anpassbar und du kannst einige/alle davon in den Clan-Einstellungen deaktivieren, wenn du das möchtest..


4. Communitys

Communitys sind eine ähnliche Alternative wie Clans, mit 3 Hauptunterschieden:

1. Eine Community kann eine beliebige Anzahl von Mitgliedern haben, was sie zu einer noch erstaunlicheren Ressource für die Suche nach Gruppen macht.

2. Du kannst in so vielen verschiedenen Communitys sein, wie du willst! Du kannst Communitys finden, die sich mit Powerleveling, Großen Nephalemportalen, Nephalemportalen, einzelnen Klassen und vielen anderen beschäftigen.

3. Communitys sind in keiner Weise an deinen Charakter gebunden. Es wird kein Tag vor deinem Charakternamen angezeigt und er erscheint auch nicht in den Ranglisten.

Unten siehst du einige Optionen, die auftauchen, wenn du den Communitys Tab öffnest. Es ist dem Fenster zum Suchen eines Clans sehr ähnlich und du kannst die Suchleiste auf der linken Seite benutzen, wenn du nach einer Community suchen möchtest.

Communitys außerhalb von Diablo

Abgesehen von den Funktionen im Spiel, um Gruppen zu finden und sich mit anderen zusammenzutun, gibt es viele Ressourcen außerhalb von Diablo, die großartige Werkzeuge sein können.

1. Twitch ist eine großartige Möglichkeit, neue Leute kennenzulernen und sich mit Streamern und ihren Communitys auszutauschen. Du wirst feststellen, dass viele der Leute, die streamen, ihre eigenen Clans und Communitys im Spiel haben, von denen viele neue Mitglieder und Leute zum Spielen suchen! Sei nicht schüchtern und lerne einige der tollen Leute auf dieser Streaming-Plattform kennen.

2. Discord ist eine weitere großartige Möglichkeit, um mit anderen Spielern in Verbindung zu bleiben und neue Leute kennenzulernen. Oftmals haben Spieler und/oder Content-Creator einen Community-Discord, in dem man sich kennenlernen und tolle In-App-Tools wie Voice-Chat nutzen kann!

3. Reddit ist eines der besten Foren, die du für alles rund um Diablo finden kannst. Besuche auf jeden Fall sowohl die Diablo- als auch die Diablo III-Subreddits sowie alle zukünftigen Subreddits, die später im Franchise erscheinen!


5. Mehrspieler Skalierung

Die Kraft der Monster erhöht sich für jeden Spieler, der sich deinem Kampf gegen die Diener der Hölle anschließt. Es gibt eine unterschiedliche Skalierung für die verschiedenen Spielmodi:

Kampagne und Abenteuer

SpieleranzahlLebenspunkte der MonsterErhöhung von vorherigerMonster Schaden
1100%-%100%
2150%50%100%
3200%33%100%
4250%25%100%

Innerhalb Großer Nephalemportale

SpieleranzahlLebenspunkte der MonsterErhöhung von vorherigerMonster Schaden
162,5%-%100%
2125%100%100%
3187,5%50%100%
4250%33%100%

Die Grund-Lebenspunkte von Monstern ist in Großen Nephalemportalen zu Beginn niedriger, steigt aber mit jedem zusätzlichen Spieler, der der Gruppe beitritt, schneller an.
Wie du an dieser Gruppenskalierung sehen kannst, ist es heutzutage immer effizienter, in einer Gruppe zu spielen, da der Vorteil der Gruppenmitglieder den Machtgewinn der Monster bei weitem überwiegt. Außerdem erhältst du im Gruppenspiel den Buff "Gemeinsam stark". Der Schadensoutput der Monster bleibt genau gleich, während die Zähigkeit des Spielers nur durch Fertigkeiten wie Ignore Pain oder Inner Sanctuary erhöht wird. Dies war jedoch nicht immer der Fall:
Geschichte
Diese Skalierung war nicht immer vorhanden. Als Vanilla Diablo III im Jahr 2012 erschien, gab es eine Skalierung des Monsterschadens pro Spieler. Das war absolut verrückt und trug einen großen Teil dazu bei, dass Inferno damals so schwer war. Es war eigentlich die META, solo zu spielen, weil jeder Damage-Dealer in einer Gruppe einfach von Monstern mit erhöhtem Multiplayer-Schaden zerschossen werden würde. Sehr schön zu sehen, dass dies geändert wurde!

Stärke in Zahlen

Dieser Buff gewährt 10% zusätzlichen Erfahrungsgewinn sowie Gold- und Magiefund pro Spieler in deiner Gruppe. Dieser Buff ist additiv zu sich selbst, aber multiplikativ zu den meisten anderen Erfahrungsboni wie z.B. Brunnen der Reflexion.
Der “Gemeinsam stark”-Buff funktioniert nur, wenn sich die Gruppenmitglieder in unmittelbarer Nähe zueinander befinden (ca. 1,5 Bildschirme), zählt nur für das Töten von Monstern und nicht für das Abschließen von Quests oder Großen Nephalemportalen. Du kannst die komplette 4-Spieler-Skalierung in dieser Liste sehen:

SpieleranzahlBonus laut PapierTatsächlicher Bonus für ganze Große Nephalemportale mit Brunnen
10%0%
210%4%
320%8%
430%12%
2 Spieler-Spiel

Dieser Buff allein ist nicht allzu verrückt, aber in Kombination mit der oben erwähnten Skalierung von Großen Nephalemportalen in Gruppen, wird es immer die META sein, in einer 4-Spieler-Gruppe zu spielen, solange die aktuelle Skalierung nicht geändert wird.
Andere verrückte Vorteile des Gruppenspiels sind:



Gruppen-Synergien
Neben Schadens- und Zähigkeitsbuffs gibt es auch einzigartige Fähigkeiten und Kombinationen, die nur im Gruppenspiel ausgeführt werden können:

- Pullen & Pixelpull: Die Gruppe kann mit Fertigkeitskombinationen wie Cyclone Strike, Ancient Spear, Ground Stomp, aber auch Items wie Ranslor's Folly, Leonine Bow of Hashir und The Ess of Johan gepullt bzw. Ein Pixelpull erstellt werden und somit mit Mechaniken wie Flächenschaden massive Mengen an Schaden austeilen.

- CC-Immunität: Macht dich immun gegen jegliche Kontrolleffekte und hebt verschiedene Monster-Affixe wie Rückstoß, Aufseher etc. komplett auf. Dies wird durch gruppenweite Buffs wie Ignore Pain oder Inner Sanctuary erreicht.

- Spawnen von Heilkugeln und Ressourcenmanagement: Zusätzliche Heilkugeln können durch Fertigkeiten wie Ground Stomp Jarring Slam, Threatening Shout Grim Harvest oder Land of the Death mit der Life from Death Passive gespawnt werden. Diese Heilkugeln können von Spielern mit Reaper's Wraps oder Passiven wie Blood Vengeance genutzt werden, um massive Mengen an Ressourcen zu erhalten.

- Pylone: Pylonen können in Gruppen viel effizienter eingesetzt werden. Ein Spieler kann weit weg in einer guten Position sein, um bereits viel Schaden zu verursachen, während der Pylon von einem Teamkollegen angeklickt werden kann, der mehrere Bildschirme entfernt ist. So kann der Pylon perfekt in einer Position mit Buffs wie Convention of Elements etc. getimt werden. Einige Pylone sind auch in Gruppen mächtiger, wie z.B. ein Pylon der Verbindung, der in Kombination mit The Flavor of Time und The Executioner der Supporter genutzt wird.

- Andere Gruppenbuffs wie Bewegungsgeschwindigkeit mit Standoff für die Furious Charge Barb META oder Fertigkeitsauslöser durch schnell angreifende Support-Builds wie in der Fists of Thunder Static Charge Mönch META können das Gruppenspiel weiter verbessern.

Insgesamt ist Gruppenspiel das Beste, was du tun kannst, wenn du in Diablo III Fortschritte machen willst - Genieße es, zusammen mit deinen Freunden Dämonen zu erschlagen!

Guide von Raxxanterax und Rob. Übersetzt von Shaddo13.