Augment Guide

Inhalte dieses Artikels:


Einleitung

Augments (Verbesserungen) sind ein wichtiger Teil eures Erfolgs in Diablo 3. Sie sorgen für einen massiven Schadens- und Zähigkeitsschub, wie es ihn sonst nirgendwo im Spiel gibt, und können sehr früh in einer Saison eingesetzt werden. Sie sind auch eines der am meisten missverstandenen Themen - sowohl für Neulinge als auch für Veteranen - und hier kommen wir ins Spiel. In diesem Leitfaden erfahrt ihr alles, was ihr über Augments wissen müsst, damit ihr die stärksten Charaktere erschaffen könnt, die ihr je hattet! Lasst uns also loslegen, damit ihr euch direkt hinterher wieder ins Zeug legen könnt.

Ein 110er Geschicklichkeits-Augment

Die Grundlagen

In Kanai's Würfel heißt das letzte Rezept Caldesann's Verzweiflung, welches einen Gegenstand mit einer Verbesserung (Augment) versieht. Dazu werden die folgenden Materialien benötigt:

  • Eine Uralte (oder Archaische) Version des Gegenstandes, den ihr verbessern wollt
  • Ein aufgelevelter Legendärer Edelstein (mehr dazu unter FAQ)
  • 3x der Edelstein, dessen Eigenschaft du verstärken möchtest
    • Flawless Royal Amethyst verstärkt Vitalität
    • Flawless Royal Emerald verstärkt Geschicklichkeit
    • Flawless Royal Ruby verstärkt Stärke
    • Flawless Royal Topaz verstärkt Intelligenz
    • Flawless Royal Diamond kann nicht als Verstärkung genutzt werden!

Nachdem ihr das alles in im Würfel kombiniert habt, wird der Legendäre Edelstein zerstört und fügt eurem Gegenstand dauerhaft die Stufe * 5 den Wert des verwendeten Hauptattributs hinzu. Das bedeutet, dass jede Verstärkungsstufe, die ihr auf euren Gegenständen erhaltet, gleichbedeutend mit einem Paragon Level ist.

Beispiel: Wenn du Uralte Armschienen mit einem Legendären Edelstein der Stufe 110 und 3 Flawless Royal Emerald im Würfel kombinierst, erhalten die Armschienen dauerhaft 110 * 5 = 550 Geschicklichkeit (und der legendäre Edelstein und die Flawless Royal Emerald werden dafür verbraucht).

Wenn wir das Rezept lesen, verstehen wir 3 wichtige Dinge, auf die wir uns bei der Entwicklung unserer Charaktere konzentrieren müssen:

  1. Wir brauchen Uralte Gegenstände, sonst können wir unsere Ausrüstung nicht aufwerten.
  2. Wir müssen viele Legendäre Edelsteine aufleveln.
  3. Wir müssen so viele reguläre Edelsteine wie möglich sammeln.
Caldesann's Verzweiflung

Häufig gestellte Fragen (F.A.Q.)

Das Erste, was wir tun sollten, ist unsere Hauptedelsteine aufzuleveln (also die Edelsteine, die unser Charakter für große Nephalemportale ausrüstet). Danach sollten wir auch weitere Edelsteine wie Boon of the Hoarder und Wreath of Lightning schnell für Qual 16 aufwerten. Sobald ihr das getan habt, ist es an der Zeit, Edelsteine für Augments aufzuwerten. Von hier aus ergeben sich viele häufig gestellte Fragen zu vielen verschiedenen Augment-bezogenen Themen:

Q: Auf welche Stufe sollte ich meine Haupt- und Verstärkungsedelsteine bringen?

A: Ihr solltet sie so hochbringen, wie ihr "bequem" könnt, d.h. bis zu der Stufe in großen Nephalemportale, die ihr in weniger als 5 Minuten abschließen könnt. Wir empfehlen, sie für den ersten Satz auf etwa Level 100 zu bringen, aber wenn das zu hoch ist, könnt ihr auch mit 80 anfangen.


Q: Wie entscheide ich, welche Ausrüstung ich zuerst verstärken möchte?

A: Verbessere immer zuerst deine besten Uralten Gegenstände. Dies sind die Gegenstände, die die besten Affixe und legendären Kräfte haben, nach denen du suchst. Der Grund dafür ist, dass diese Gegenstände am schwersten zu ersetzen sind und es daher wahrscheinlicher ist, dass dein Augment seinen Wert behält. Umgekehrt gilt: Wenn du deine schlechtesten Uralten Gegenstand zuerst verstärkst, wird die nächste Version, die du findest, wahrscheinlich besser sein und du musst sie erneut verstärken. Schade! Denkt daran, dass Ringe und Amulette oft von mehreren Klassen gemeinsam genutzt werden können, daher sind sie ein großartiger Kandidat, um als erstes für eine Verbesserung zu erhalten!


Q: Welchen Charakter sollte ich zuerst verstärken?

A: Verstärke den Charakter, den du zum schnelleren Farmen großer Nephalemportale verwenden wirst. Das gibt euch mehr XP pro Stunde, mehr Blood Shard, mehr Legendäre Gegenstände und natürlich… mehr Augment-Edelsteine!


Q: Woher weiß ich, welchen Wert ich für meinen Charakter verstärken muss?

A: Wenn du einen DPS-Charakter spielst, verstärkst du mit dem Edelstein, der dir erhöhten Schaden gibt. Diese sind:

  • Geschicklichkeit als Dämonenjäger oder Mönch
  • Intelligenz als Totenbeschwörer, Hexendoktor oder Zauberer
  • Stärke als Barbar oder Kreuzritter

Support-Charaktere müssen ihre Ausrüstung oft nicht verstärken, da sie in der Regel stark genug sind, um alleine zu überleben und keinen Schaden anrichten. Wenn sie Gegenstände verbessern, dient dies rein der Zähigkeitserhöhung. Unterhalb von 3000 Paragon-Leveln würde man bei allen Klassen die Vitalität aufbessern, aber oberhalb dieser Schwelle ist es besser, den entgegengesetzten Zähigkeitswert der Paragonpunkte des Charakters zu verstärken. Hier als Übersicht:

  • Paragon < 3000: verstärkt Vitalität.
  • Paragon > 3000: Support Barbaren, Kreuzritter, Dämonenjäger und Mönche sollten mit Intelligenz verstärkt werden, da ihr Haupt-Paragon-Attribut ihnen Rüstung verleiht. Intelligenz gewährt alle Widerstände gegen alle Schadensarten, was ihnen einen großen Zähigkeitsschub verleiht.
  • Paragon > 4000: Support Totenbeschwörer, Hexendoktoren und Zauberer sollten entweder Geschicklichkeit oder Stärke verstärken, da diese Rüstung gewähren, während ihr Haupt-Paragon-Attribut ihnen Widerstände gegen alle Schadensarten verleiht.

Q: Woher bekommst du die regulären Edelsteine, um all diese Augments herzustellen?

A: Nutzt Broken Crown auf eurem Begleiter und farmt Q16 Nephalemportale, sowie Puzzle Ring. Ihr könnt zudem Edelstein-Goblins langsamer töten, da diese so weit mehr Edelsteine fallen lassen!


Q: Wie wandelt man reguläre Edelsteine um?

A: Geht zu Krümelchen in Akt 2 und kauft die Essenzen des Edelsteins, die ihr braucht. Verwendet dann Rezept 6 in Kanai's Würfel, um sie umzuwandeln.

Krümelchen hat alles, was du brauchst

Q: Wie kann ich mehrere Exemplare eines Legendären Edelsteins erhalten?

A: Legt ihn auf einen anderen Charakter oder lasst ihn auf den Boden fallen und schließt dann ein großes Nephalemportal ab. Das Spiel wird denken, dass der Edelstein nicht vorhanden ist und wird euch einen weiteren geben. Tauscht oder werft diesen erneut auf den Boden und schließt einen weiteres großes Nephalemportal ab. Wiederholt diesen Vorgang, bis ihr so viele Legendären Edelsteine habt, wie ihr braucht!


Q: Kann man einen Gegenstand erneut verstärken?

A: Ja, das alte Augment wird gelöscht und durch das neue ersetzt.


Q: Wann sollte ich meine Ausrüstung erneut verstärken?

A: Wir empfehlen eine erneute Aufwertung, wenn du MINDESTENS 20 Stufen je Edelstein gewinnen würdest. Versuche, nur maximal ein Mal jeden Gegenstand zu verbessern.


Q: Kann man ein Ausrüstungsteil mit mehreren Augments ausstatten?

A: Nein. Der alte Edelstein wird durch den neuen ersetzt.


Q: Ich habe diesen wirklich schlechten Uralten Gegenstand und möchte kein Augment dafür verschwenden, sollte ich ihn trotzdem verbessern?

A: Ja. Wenn du bereits all deine anderen Gegensände verstärkt hast, verstärke deinen letzten Uralten Gegenstand ebenfalls. Es geht um 500 Main-Stat, dies ist gerade bei geringem Level ein enormer Schadensbonus. Denk daran - es ist nicht so schwer einen neuen Edelstein aufzuwerten!


Q: Welche Legendären Edelsteine sollte ich verwenden, um meine Charaktere zu verstärken?

A: Jeder Edelstein, der bis zu 150 aufgewertet werden kann. Hier sind die Edelsteine, die ihr NICHT verwenden solltet:

  • Boon of the Hoarder und Iceblink (maximal Stufe 50)
  • Legacy of Dreams (maximal Stufe 99)
  • Esoteric Alteration und Mutilation Guard (maximal Stufe 100)
  • Gem of Ease, denn wenn du vergisst, die regulären Edelsteine hinzuzufügen, verwendest du ein anderes Kanai's Würfel-Rezept.

Q: Ändern sich einige dieser Regeln für Hardcore?

A: Nein, jede Antwort ist die gleiche. Seid aber vorsichtig, die verstärken Gegenstände nicht unnötig zu riskieren, da es eine Weile dauert, eine voll aufgewertete Ausrüstung wiederzubekommen.


Q: Sind Augments wirklich so wichtig, wie du sagst?

A: Ja, das sind sie wirklich! Wenn du gerade mit sehr schlechter Ausrüstung anfängst, können Augments dir einen einen Boost von ungefähr 3 Stufen in großen Nephalemportalen geben. Das entspricht ca. 15% mehr XP und eine deutlich bessere Überlebensfähigkeit. Denkt daran, dass die ersten Augments wertvoller sind als die letzten. So kann das erste Augment euch ca. +6% Schaden und +3% Zähigkeit geben, während das letzte nur +2,5% Schaden und +1% Zähigkeit gewährt.

Vor und nach dem Aufwerten

Video Guide


Zusammenfassung

  • Levelt zuerst eure Haupt-Edelsteine und danach sofort deine Augment auf ca. Stufe 100.
  • Verstärkt zuerst euren große Nepahlemportal-Farmer mit Augments.
  • Farmt reguläre Edelsteine mit einer Broken Crown auf dem Begleiter.
  • Ersetzt alte Augments erst dann, wenn ihr mindestens +20 Stufen pro Gegenstand gewinnen könnt.
  • Genießt es, mächtiger zu sein, als alle eure Freunde, die ihre Gegensände nicht aufgewertet haben!

DIE STADT IST LAVA! ... und das gleiche gilt gerade für alle Spieler, die ihre Ausrüstung noch nicht verstärkt haben!

Guide von Raxxanterax. Übersetzt von Rob mit Anpassungen von wudijo.