4-Spieler Push Meta

Einleitung

In diesem Artikel geht es um die effektivste Taktik (META, von engl. most effective tactic available), um als vierer Gruppe hohe Stufen von Großen Nephalem Portalen zu absolvieren und die Bestenliste zu erklimmen. Wenn man alles optimiert hat, ist es möglich die Höchststufe 150 in nur wenigen Minuten zu beenden. Generell muss man sehr viel Zeit investieren und viel “fishen”, um Rang 1 zu erreichen. Schau dir, um mehr darüber zu erfahren, unseren Artikel über Große Nephalem Portale an.


Generelle Strategie

Jeder der 4 Spieler in einer META Gruppe übernimmt eine andere Rolle mit genau definiertem Aufgabenfeld. Hier ist ein Überblick der Rollen und Aufgaben:

    Position          SkillungenAufgabe
Trash KillerKnochenspeer Totenbeschwörer, Geisterspeerfeuer Hexendoktor, Energiewirbel ZaubererDiese Position benötigt in der Regel eine Skillung mit viel Flächenschaden wie Bone Spear, Spirit Barrage oder Twister Wiz und massive temporäre Schadensboni wie Arcane Attunement, Spellsteal, Assimilation etc. Ziel ist es die Schadenskombo sauber auszuführen und somit “trash” Monster (und teilweise auch Elitegegner) zu töten, um Fortschritt zu machen.
Rift Guardian KillerHimmelsfuror Kreuzritter, Aufspießen Dämonenjäger, Hydra ZaubererDer RGK benötigt eine Skillung für massiven Schaden gegen einzelne Gegner, meist in der Kombination mit sehr schnell angreifenden Fähigkeiten wie Frenzy oder Whirlwind, um Stapel für Bane of the Stricken zu erhalten. Hauptaufgabe ist es am Ende den Portalwächter zu töten, um das Portal abzuschließen. Außerdem können viele Skillungen dabei helfen übriggebliebene Elitegegner oder wertvolle Gegner zu töten und auch die Monster aufeinen Fleck zu treiben
Support#1zBarb, zNec, zDH, zMonkDer primäre Supporter benötigt Fähigkeiten, um Gegner auf einen Fleck zu bringen und gute Schadens- und Zähigkeitsboni für die Gruppe. Hauptaufgabe ist es Gegner für den Trash Killer eng auf einen Fleck zu bringen, die Karte zu erkunden und mit oben genannten Boni aufrechtzuerhalten.
Support#2zMonk, zNec, zDHDer sekundäre Supporter bringt noch weitere Schadens- und Zähigkeitsboni in die Gruppe. Aufgabe ist es diese aufrechtzuerhalten und manchmal auch die Karten zu erkunden und Gegner zusammenzuziehen. Oft bleibt man in der Nähe des Trash Killers.


Ursprünglich waren die beliebtesten Supporte zBarb und zMonk , da sie zusammen die meisten Schadens- und Zähigkeitsboni brachten. Mit der Änderung von Odyssey's End, übernahm de zDH die Position des zMönch mit massiv mehr Schadensboni.
In vergangenen METAs spielte man auch mit drei Supportern, nämlich dann, wenn der Trash Killer stark genug war, um den Portalwächter alleine durch das Anlegen von Bane of the Stricken zu töten oder aber wenn Umgebungseffekte dies taten. So zum Beispiel in Saison 19 die durch 500 getötete Gegner erhaltenen Engel oder in Saison 21 der Schneeball oder die Wirbel. Trash Killer, die dazu in der Lage waren, waren Himmelsfuror Kreuzritter, Archon-Energiewirbel Zauberer und der berüchtigte Bazooka Zauberer. Alle wurden seit dem massiv geschwächt, einer jedoch bleibt noch immer an der Spitze - der Himmelsfuror Kreuzritter.
Mit dem Verlust von Reilena’s Shadowhook m vierten Kanais Würfel Platz hat der Knochenspeer Totenbeschwörer gut 10 Portalstufen an Schaden verloren. Gleiches gilt für den Geisterspeerfeuer Hexendoktor mit der Schwächung von Gazing Demise, welches ihn gut 5 Portalstufen gekostet hat. Es wurde viel abgeschwächt, also bleibt die Frage: Welche Skillung steht an der Spitze in 2.7.0?

Auf den Ranglistenseite kannst du stets alle Platzierungen mit allen Details nachschauen.


Die momentane META (2.7.0) - AdT Himmelsfuror Kreuzritter

Die neuen Begleiteränderungen haben fast keine Auswirkung für die META, da die Änderungen hauptsächlich die Solospieler betreffen (Asheara's Vestments auf dem zDh ist die Ausnahme). Dank der Abschwächung der stärksten META Skillungen aus 2.6.10 ist die Bühne wieder frei für den Aegis of Valor Himmelsfuror Kreuzritter. Er ist sogar so stark, dass er in dieser META gleich zweimal vertreten ist!

Konzept
Wir spielen zwei AdT Kreuzritter, einen als Trash Killer und den anderen als RGK. Diese fast identischen Skillungen passen wunderbar zusammen, da sie dieselbe Schadensrotation haben und synchron mit Zusammenkunft der Elemente sowohl während des Portals Schaden machen, als auch beim Portalwächter am Ende. Der RGK bringt 60 % mehr Schaden während des Portals und der Trash Killer schafft gut 15 - 20 % der Lebenspunkte des Portalwächters. Außerdem teilen sie sich den Effekt von Laws of Valor Unstoppable Force (welches essentiell für die Skillung ist), somit kann der zweite ein anderes Gebot ausrüsten (Laws of Justice Decaying Strength für Zähigkeit oder Laws of Hope Wings of Angels für Mobilität). Es ist besonders wichtig, dass Convention of Elements unter den Kreuzrittern synchronisiert ist, um während des Heilig-Zyklus vernünftig Schaden zu verursachen. Auf sehr hohem Paragon (5000+), können beide Kreuzritter dann auf Akarat's Champion Hasteful für mehr Angriffsgeschwindigkeit wechseln.

Gameplay Kreuzritter
Folge der Schadensrotation, welche an Convention of Elements gebunden ist: Aktiviere Akarat's Champion jeden zweiten Heilig-Zyklus, um den Schadensbonus zu jeder Rotation aktiv zu haben. Stell dich in die Mitte der Monster für die volle Stärke von Pain Enhancer und nutze Fist of the Heavens zur Wutgenerierung. Sei aber vorsichtig, dass du esnicht auf zu viele Gegner gleichzeitig anwendest, da durch den Flächenschaden die Fähigkeit Lags produziert. Nutze Steed Charge zu Beginn des physisch-Zyklus und greif mit Heaven's Fury an, um einen Oculus Ring zu erschaffen. Nachdem er erschienen ist, nutze Fist of the Heavens, um den Bonus von Aegis of Valor (2) wieder aufzufrischen. Begib dich in der Sekunde vor dem heilig-Zyklus mit Steed Charge in den Oculus Ring und vernichte die Gegner mit Heaven's Fury. Zur gleichen Zeit muss der zBarbar Ground Stomp, um Gegner zusammenzuziehen und bewegungsunfähig zu machen für den Bonus der Bracer of Fury. Es ist extrem wichtig, dass niemand sonst harten CC auf Gegner anwendet, da sie sonst nur sehr kurz bewegungsunfähig wären.
Beim Portalwächter ist der Ablauf identisch, nur musst du Steed Charge in der Sekunde vor dem Heilig-Zyklus nutzen. Der zBarbar macht den Wächter zu jedem Heilig-Zyklus von Convention of Elements bewegungsunfähig, um den Bonus von Bracer of Fury effektiv auszunutzen.

Gameplay Supporter
Der zBarbar zieht so viele Monster wie möglich eng zusammen, während er dem Kreuzritter Schadens- und Zähigkeitsboni gibt. Weitere Boni werden konstant vom zDämonenjäger mit Odyssey's End, Wolf Companion und Numbing Traps verteilt. Zusätzlich kann der zDämonenjäger dank Asheara's Vestments alle Begleiter herbeirufen und unterstützt den zBarbar beim Erkunden und zusammenziehen der Gegner.

Dreifach-Support zMönch Alternative
In dieser Aufstellung übernimmt der Kreuzritter sowohl die Rolle des Trash Killers, als auch die des RGK und somit ist Platz für einen dritten Supporter. Zwei der drei Supporter sind der zBarb und zDh und der Dritte ist entweder der zMonk oder zNec. Bei dieser Variante legt der Kreuzritter das Shield of Fury ab, um dafür das Norvald's Fervor Set für maximalen Flächenschaden zu spielen. Dies und die 32 Sekunden Akarat's Champion Rotation mit mindestens 64.5 % Abklingzeitverringerung ermöglichen dem Kreuzritter massiven Schaden jeden Heilig-Zyklus von Convention of Elements.
Der zMonk bleibt in der Regel nahe beim Kreuzritter, um ihn mit Inner Sanctuary und der Heilung von Epiphany Soothing Mist am Leben zu erhalten.

AoV
AdT Doppel Kreuzritter
zBarb
Support#1 zBarb
zDH
Support#2 zDH
AoV#2
AdT Doppel Kreuzritter


Alternativen

zMonk
Support#3 zMonk Alternative
Wiz RGK
Wiz RGK Alternative
TK Alternativ
Bone Spear Totenbeschwörer




Zauberer RGK Alternative
Der neue Firebird's Finery Mirror Image Zauberer ist ebenfalls eine valide Option, um Elitegegner während des Portals und den Portalwächter am Ende zu töten. Obwohl es nicht so stark wie doppel Kreuzritter im Endgame ist, ist es eine gute Alternative, besonders zu Beginn der Saison, da der Zauberer teil der Speed META ist.



Zusammenfassung

Insgesamt hat das Saison Thema keinen wirklichen Einfluss auf die Gruppen META. Die momentane Push META ist ähnlich wie das, was wir aus vergangenen Saisons gewöhnt sind. Erfrischend ist das neue Firebird's Finery Set, welches eine gute Alternative bietet und auch generell eine Top-Skillung ist. Der AdT Heaven's Fury Kreuzritter dominiert noch immer die Ranglisten, während die Änderung des Bones of Rathma Sets keinerlei Auswirkungen nach den letzten Anpassungen hat.
Wir freuen uns auf zukünftige Saison Themen und werden auch aus diesem das Beste machen. Viel Spaß in der 23. Saison und viel Erfolg beim Erklimmen der Ranglisten, auf das euch das Glück nicht verlasse!
META Report von Rob.
Übersetzt von Apokryphos.