4-Spieler Push Meta

Einleitung

In diesem Artikel geht es um die effektivste Taktik (META, von engl. most effective tactic available), um als Vierergruppe hohe Stufen von großen Nephalemportalen zu absolvieren und die Bestenliste zu erklimmen. Wenn alles optimiert ist, ist es sogar möglich die Höchststufe 150 in nur wenigen Minuten zu beenden. Generell muss man sehr viel Zeit investieren und viel „fischen“, um Rang 1 zu erreichen. Für mehr Informationen dazu schau dir unseren Artikel über Große Nephalem Portale an.


Generelle Strategie

Jeder der 4 Spieler in einer META-Gruppe übernimmt eine andere Rolle mit genau definiertem Aufgabenfeld. Hier ist ein Überblick der Rollen und Aufgaben:

PositionSkillungenAufgaben
Trash-KillerKnochenspeer Totenbeschwörer, Geisterspeerfeuer Hexendoktor, Energiewirbel ZaubererDiese Position benötigt in der Regel Fertigkeiten mit viel Flächenschaden wie Bone Spear, Spirit Barrage oder Energy Twister und massive temporäre Schadensboni wie Arcane Attunement, Spellsteal, Assimilation etc. Ziel ist es die Schadenskombo sauber auszuführen und somit Trash-Monster (und teilweise auch Elitegegner) zu töten, um schnell Fortschritt zu machen.
Rift Guardian Killer (RGK)Himmelsfuror Kreuzritter, Feuervogel-ZaubererDer RGK benötigt Fertigkeiten, die massiven Schaden gegen einzelne Gegner verursachen. Dies wird meistens mit sehr schnell angreifenden Fähigkeiten wie Frenzy, um schnell Stapel für Bane of the Stricken zu erhalten, kombiniert. Hauptaufgabe ist es am Ende den Portalwächter zu töten. Außerdem kann der Spieler auf dieser Position dabei helfen übriggebliebene Elitegegner rasch zu töten.
Support#1zBarb, zNec, zDH, zMönchHauptaufgabe ist es Gegner für den Trash-Killer eng auf einen Fleck zu bringen, die Karte zu erkunden. Zudem unterstützt dieser Support die Gruppe mit gute Schadens- und Zähigkeitsboni.
Support#2zMönch, zNec, zDHDer sekundäre Supporter bringt noch weitere Schadens- und Zähigkeitsboni in die Gruppe. Aufgabe ist es diese aufrechtzuerhalten und manchmal auch die Karten zu erkunden und Gegner zusammenzuziehen. Oft bleibt man in der Nähe des Trash-Killers, um das Überleben mit weiteren Buffs sicherzustellen.



Ursprünglich waren die beliebtesten Supporte zBarb und zMönch, da sie zusammen die meisten Schadens- und Zähigkeitsboni brachten. Mit der Änderung von Odyssey's End übernahm der zDH die Position des zMönch mit deutlich mehr Schadensboni.
In vergangenen METAs spielte man auch mit drei Supportern, nämlich immer dann, wenn der Trash-Killer stark genug war, um den Portalwächter alleine durch das Anlegen von Bane of the Stricken zu töten.
Mit der signifikanten Schadensreduktion des Masquerade of the Burning Carnival Sets verliert der Knochenspeer Totenbeschwörer ca. 10 große Nephalemportalstufen. Mit der Einführung von ätherischen Waffen in Saison 24 allerdings, kommt ein altbekannter Build zurück in die META: der Mundunugu Geistersperrfeuer Hexendoktor! Zusätzlich zu der extremen Skalierung von The Barber erhält dieses Build einen enormen Power-Boost durch Arioc's Needle. Schauen wir uns nun den vollständigen Gruppenaufbau an:


Die momentane META (2.7.1) - Mundunugu Geistersperrfeuer Hexendoktor & Feuervogel-Zauberer

Ätherische Waffen sind wahnsinnig mächtig und beeinflussen fast jeden Build im Spiel. Der ohnehin schon starke Mundunugu's Regalia Spirit Barrage Hexendoktor erhält einen der stärksten Buffs mit einem 200%igen Schadensbonus auf alle Verfall-Fertigkeiten von Arioc's Needle. Zudem ist der Firebird's Finery Mirror Image Zauberer bereits der stärkste RGK im Spiel und wird mit dem neuen Wizardspike sogar noch stärker!

Konzept
Mit einem guten Paragon-Level (2,000+) gibt es keinen Build, der den Mundunugu's Regalia Spirit Barrage Hexendoktor schlägt! Mit einem extrem gut ausgeführten Pixelpull durch den zBarb ist der Hexendoktor in der Lage, Elitegegner selbst auf große Nephalemportalstufe 150 mit nur einem einzigen Angriff zu erledigen, was die anderen Anwärter nicht schaffen. Zum Beispiel wird die erste Grim Scythe eines LoD Totenbeschwörers alle kleinen Gegner töten und die verbleibenden Elitegegner erhalten durch den Verlust des Flächenschadens viel weniger Schaden.
Wir fügen diesem Hexendoktor-Setup einen zBarb und einen zDH für eine massive Schadenserhöhung hinzu, um diese One-Shots möglich zu machen!
Der Portalwächter wird von einem Firebird's Finery Zauberer getötet, der außerdem einen wahnsinnigen Buff vom neuen Wizardspike erhält.
Mit sehr hohem Paragon (5,000+) wird es für den Hexendoktor sogar möglich sein, den Portalwächter mit nur einer Attacke zu erledigen. Dies ist nur mit einer Power Pylon, einem super Pixelpull mit The Barber und allen Support-Buffs möglich. Bei richtiger Ausführung stirbt der Boss mit den letzten beiden Spirit Barrage Explosionen. Dies ist sehr schwer zu bewerkstelligen und erfordert eine gute Teamkoordination, um in einem großen Nephalemportal der Stufe 150 während Saison 24 zu funktionieren.

Spielweise
Der zBarb zieht so viele Monster wie möglich zusammen, während er den Hexendoktor mit Schadens- und Zähigkeitsbuffs versorgt. Zudem produziert der Barbar mit Threatening shout grim harvest Heilkugeln für Gruesome Feast. Weitere offensive und defensive Buffs werden vom zDH bereitgestellt.
Der Spirit Barrage Hexendoktor tötet den vom zBarb erzeugten Pull mit wahnsinnigem akkumuliertem Schaden von The Barber.
Der Feuervogel-Zauberer kann helfen, einige Elitegegner im Rift zusammenzuziehen und zu erledigen und tötet selbstverständlich den Portalwächter. Eine Archon Variante kann, mit entsprechend hohem Paragon, ebenfalls gespielt werden.



Trash-Killer Alternative Totenbeschwörer
Der LoD Grim Scythe Totenbeschwörer kann Trash, der vom zBarb gezogen und kontrolliert wird, mit nur einem Schwung zerstören! Außerdem hat der Totenbeschwörer eine gute Zähigkeit, die es ihm relativ leicht macht, ohne einen zMönch zu überleben. Während Saison 24 erhält dieser Totenbeschwörer außerdem einen sehr netten Buff mit Soul Harvest, der seinen Schaden weiter steigert!
Der Totenbeschwörer verflucht die Monster, um den Schadens-Buff Spreading Malediction zu erhalten. Sobald alle Monster gruppiert sind (vorzugsweise auf Elitegegnern), frischt der Totenbeschwörer alle seine Gift-Fertigkeiten für Nayr's Black Death auf. Anschließend greift er mit Grim Scythe am Rand des Pulls an, um einen Oculus Ring-Buff zu erzeugen. Nachdem er sich in den Schadenskreis bewegt hat, schwingt er seine Grim Scythe in die Mitte des Pulls, um zusammen mit seinem Simulacrum Blood and Bone verheerenden Schaden anzurichten. Idealerweise wird dies mit der Convention of Elements-Gift-Rotation kombiniert
Die Teammitglieder kommunizieren miteinander, um die Gegner im richtigen Moment mit Ground Stomp Wrenching Smash zusammenzuziehen, um den vollen Schadensmultiplikator von Krysbin's Sentence zu erhalten.



Dreifache Support zNec Alternative
Dieses Setup wird in einem Dreier-Support-Team gespielt, wobei der Hexendoktor sowohl die Rolle des Trash-Killers (TK) als auch die des Portalwächterkillers (RGK) übernimmt. Mit den neuen Schadensbuffs, Frailty des zNec und einer Power Pylon kann der Hexendoktor den Portalwächter mit nur einem einzigen Angriff erledigen.

SB WD
Spirit Barrage Hexendoktor
zBarb
Support#1 zBarb
zDH
Support#2 zDH
Feuervogel RGK
Feuervogel RGK

 

 

Alternativen

TK Nec
Trash-Killer Totenbeschwörer
zNec
zNec Alternative
zMönch
zMönch Alternative
Mönch RGK
Mystic Ally Mönch RGK


zMönch anstelle von zDh Alternative
Dies ist ein sehr gut spielbares Setup mit weniger Schaden, aber deutlich mehr Zähigkeit. Der zMönch bleibt normalerweise beim Hexendoktor, um ihn mit Inner Sanctuary und Heilung durch Epiphany Soothing Mist zu unterstützen. Dieses Setup wird für Spieler mit niedrigerem Paragon (unter 1.500) empfohlen.

Mönch Portalwächterkiller Alternative
Gestärkt durch das überarbeitete Inna's Mantra und die gebufften The Crudest boots sowie Bindings of the Lesser Gods betritt der Mystic Ally Mönch die Szene als anständiger Portalwächterkiller! Obwohl er den Portalwächter nicht so schnell tötet wie der Feuervogel-Zauberer, ist dieser Mönch gleichzeitig ein RGK und ein "Discount-zMönch", da er in der Lage ist, defensive Buffs wie Mantra of Salvation Agility, Resolve und sogar Inner Sanctuary mitzunehmen. Dies kann dem Mundunugu-Hexendoktor helfen, zu überleben, ohne so viel Schaden durch den Verlust des zDH einzubüßen.


Alternative META - Feuervogel Zauberer als einziger DPS

Konzept
Der Firebird's Finery Mirror Image Zauberer skaliert zwar nicht mit Flächenschaden, hat aber den höchsten Basisschaden im gesamten Spiel. Dieser Build kann Trash-Monster, Elitegegner und sogar den Portalwächter mit Leichtigkeit töten. In Saison 24 wird der Schaden dieses Builds durch den unglaublichen 300%-Multiplikator von Mang Song's Lesson weiter erhöht. Zudem skaliert der Firebird's Finery (6) Bonus nicht mit Angriffsgeschwindigkeit, dadurch gibt der hohe Grundschaden dieser Waffe ein weiteren enormen Schadenbonus für die Ignite-Procs. Außerdem hilft der um bis zu +50% erhöhte Schaden gegen Untote bei vielen Monster-Sets, Eliten und sogar einigen Portalwächtern.
Der DPS-Zauberer wird von einem zBarb unterstützt, der Elites und Monster gruppiert, sodass die Mirror Imageer viele Ziele auf einmal treffen können. Darüber hinaus bietet der Barbar Ignore Pain Mob Rule, sodass der Zauberer sich nicht darum kümmern muss, dass Crowd-Control-Effekte seinen Disintegrate Animation unterbrechen.
Zusätzliche offensive und defensive Boni werden durch die den zDH bereitgestellt.
Der zMonk bietet eine Menge zusätzlicher Zähigkeit für die Mirror Imageer und gibt dem Zauberer unglaubliche Schildboni, um Squirt's Necklace aufrechtzuerhalten und eine enorme Menge an Schaden zu verursachen!

Feuervogel
Feuervogel DPS
zBarb
Support#1 zBarbar
zDH
Support#2 zDH
zMönch
Support#3 zMönch

  
    

Setups
Mit sehr hohem Paragon (4.000+) kann der zMönch durch einen zweiten Feuervogel Zauberer ersetzt werden. Die Zauberer nehmen dann beide Magic Weapon Deflection, um selbst ihre Schilde für Squirt's Necklace aufrechtzuerhalten! Ein Zauberer spielt mit Bane of the Powerful und Conflagration, der andere nimmt Bane of the Stricken und Astral Presence mit ins Setup.


Zusammenfassung

Insgesamt hat das aktuelle Saison Thema einen sehr großen Einfluss auf die Gruppen-META. Ätherische Waffen sind ein tolles, super nostalgisches Feature, welches das Endspiel sowohl für das Solo- als auch für das Gruppenspiel sehr stark prägt. Viel Spaß in der Saison 24 und viel Erfolg beim Erklimmen der Ranglisten, auf dass euch das Glück nicht verlasse!
META-Report von Rob.