Mundunugu Geistersperrfeuer Hexendoktor Guide

Spirit Barrage Solo Push

Einleitung

Das Mundunugu's Regalia Set ist die jüngste Ergänzung des Repertoires des Hexendoktors und trotz des lustigen Namens treibt es keine Scherze mit seinen Feinden. Es konzentriert sich auf massiven AoE-Schaden durch richtiges Timing und kann verheerenden Schaden anrichten. Dadurch ist es als Trashkiller in Gruppen besonders stark, vor allem, wenn ein fähiger Support-Barbar die Gegner gut zusammenzieht.

Die Hauptmechanik in diesem Build ist Spirit Barrage Phantasm gepaart mit The Barber. Während die Details ziemlich kompliziert sind und eine lange Erklärung erfordert (siehe Mechaniken), ist die Grundidee einfach: Man zieht Gegner zusammen, platzier drei Phamtasm mittendrin, wartet ein paar Sekunden und beschwört dann erneut drei Phantasm, um den akkumulierten Schaden der vorherigen als Explosion zu entfesseln. Je mehr Feinde sich im Radius befinden und je länger man wartet, desto stärker werden die daraus resultierenden Explosionen. Vor allem in sehr dicht gefüllten Großen Nephalemportalen und in Gruppen mit einem Support-Barbar, der Gegner mit Ground Stomp Wrenching Smash aufeinander stapelt, lassen sich verheerende Combos entfesseln, die ganze Elitegruppen bis hinauf zu Stufe 150 mit einem Schlag erledigen.

Der Build ist insgesamt recht zäh und hat mit Spirit Walk und Grave Injustice großartige defensive Werkzeuge. Dazu kommt Big Bad Voodoo Ghost Trance, der dank des Mundunugu's Regalia (2) Bonus fast immer aktiv und in Reichweite ist! Da es sich um ein so immens AoE-fokussiertes Build handelt, fehlt es an Singletarget-Schaden, was aber durch Gazing Demise verbessert wird, das einen massiven Schadensbonus für Spirit Barrage und speziell für Manitou gibt. The Barber ist der Kerngegenstand aller hier gezeigte Setups; er leitet im Wesentlichen den Schaden, der einem einzelnen Ziel zugefügt wird, auf alle Ziele innerhalb eines bestimmten Radius um, was der Hauptgrund dafür ist, dass das Build so gut mit der Anzahl der getroffenen Ziele skaliert.

Man sollte bedenken, dass dieses Build aufgrund dieser Skalierungsmechaniken extrem RNG-abhängig ist, wenn du damit Große Nephalemportale bis auf die höchsten Stufen pushen möchtest. Das Potenzial ist außerordentlich hoch, sodass man in guten Karten extrem gut und in den schlechten extrem schlecht performt. Im Gegensatz zu den meisten anderen profitiert dieses Build nicht von Flächenschaden (da The Barber-Explosionen einen Proc-Koeffizienten von 0 haben), allerdings handelt es sich bei dieser Mechanik im Wesentlichen um etwas Ähnliches (sogar mit stärkerer Skalierung bei größerer Anzahl an Feinden).

Alles in allem ist das Build trotz der vorangegangen Nerfs einer besten, den es momentan im Spiel gibt, und allgemein das beste Build für Hexendoktoren. Er hat exzellente AoE-Fähigkeiten, die ihn stark für Gruppen und zu einem formidablen Push-Build machen. Es hat eine Menge interessanter, einzigartiger Mechaniken und bietet großes Potenzial mit großem spielerischen Können, wenn du nach einer Herausforderung suchst. Trotz allem kann jeder das Build spielen und die Kernkonzepte erlernen. Bei Nephalemportalen und Kopfgeldern lässt es die meisten anderen Hexendoktorbuilds im Staub liegen und ist konkurrenzfähig mit anderen Top-Tier-Builds wie Multishot Dämonenjägern oder Wirbelwind Barbaren. Wenn du auf der Suche nach einem starken Alleskönner bist, hast du hier die richtige Wahl getroffen.

Einzigartiger Spielstil ✔
Heftige Explosionen ✔
Unglaublicher AoE-Schaden ✔
Belohnt spielerisches Können ✔

❌ Schwieriges Build
❌ Komplizierte Mechaniken
❌ RNG-abhängig beim Pushen
❌ Niedriger Singletarget-Schaden


Basis Setup

Kernsetup

Gegenstände

  • Das Mundunugu's Regalia Set gewährt einen Schadensbonus von über 20.000% für Spirit Barrage.
  • Ring of Royal Grandeur im Würfel erlaubt es, das Set mit Captain Crimson's Trimmings zu kombinieren, indem man den Gürtel und ein anderes Teil der Wahl (Hose oder Stiefel) ausrüstet.
  • The Barber ist der Hauptgegenstand, der hinter der speziellen Mechanik des Builds steht und außerdem einen enormen Schadensbonus von 500% verleiht.
  • Gazing Demise sorgt für einen weiteren Schadensbonus von 150% und verbessert die Angriffsgeschwindigkeit von Manitou.
  • Ring of Emptiness, der durch Locust Swarm Pestilence aktiviert wird, erhöht den Schaden um weitere 300%.
  • Lakumba's Ornament sorgt zusammen mit Sacred Harvester und Soul Harvest Languish für einen Gesamtbonus von 30% Intelligenz, 100% Rüstung und 60% Schadensreduzierung.

Globale Stat-Prioritäten
Wir wollen eine Menge an Abklingzeitreduktion stapeln, um eine gute Uptime von Spirit Walk und Big Bad Voodoo zu gewährleisten, da uns hauptsächlich diese beiden Fertigkeiten am Leben halten. Je schneller die Gegner sterben, desto weniger Abklingzeitreduktion wird benötigt, da Sie diese durch Grave Injustice zurückgesetzt werden. Normalerweise sind zwei bis vier Gegenstände mit Abklingzeitreduktion ausreichend, allerdings gilt: je mehr, desto besser. Im Helm verwendest du Flawless Royal Diamond und 10% aus Paragon-Punkten sowie 20% vom Captain Crimson's Trimmings Set, was dich bequem über 50% oder mehr bringt. Dazu gewährt es uns über den Setbonus einen zusätzlichen Schadensbonus.

Daneben wollen wir Schadensstats stapeln, wo immer es möglich ist, insbesondere Kritische Trefferchance und Schaden, Kälte Schaden, Spirit Barrage Schaden. Flächenschaden ist in diesem Build völlig nutzlos (und wird in Gruppen wegen Lags aktiv vermieden, auch in Paragon-Punkten). Angriffsgeschwindigkeit ist vor allem für das Solo-Pushen gut; da es als ein separater Multiplikator für den Schaden von Phantasm wirkt und es beim Erreichen bestimmter Breakpoints hilft. In Solo zielen wir auf den 21-FPA-Breakpoint für Spirit Barrage, wofür 7% Angriffsgeschwindigkeit auf der Haupthand und zusätzliche 52% aus allen anderen Quellen (Paragon, Big Bad Voodoo, primäre Affixe auf eurer Ausrüstung sowie Gogok of Swiftness) erreicht werden müssen. In Gruppen wollen wir nur 7% Angriffsgeschwindigkeit auf er Haupthand; der Rest kommt von Pain Enhancer.

Als Verteidigungswerte streben wir Rüstung an Hose, Stiefeln und Brust an, dazu Vitalität und wenn möglich Elite-Schadensreduktion auf dem Brustschutz. Zusätzlich zu den anderen Vorteilen ist Ressourcenkostenreduktion aufgrund der Set-Synergie auch eine solide defensive Option, besonders bei Mundunugu's Descendant. Physische, Blitz oder Arkan Resistenzen als sekundäres Affix sind generell nützlich als Hexendoktor. Lebensregeneration und Leben pro Treffer lohnen sich kaum, da der größte Teil der Heilung automatisch von Big Bad Voodoo Ghost Trance kommt. Manaregeneration ist zwar im Mundunugu's Regalia (6) Bonus enthalten, ist aber weder für Ressourcen noch als DPS-erhöhende primäres Affix nützlich (etwa 0,3% pro Gegenstand). Wenn möglich helfen einige Gegenstände mit Kontrollverlustreduktion enorm, da dieses Build enorm anfällig für bestimmte Eliteaffixe ist.

In die Brust- und Hosensockeln kommen Flawless Royal Topaz oder Flawless Royal Amethyst für zusätzlichen Schaden bzw. Zähigkeit. Bei sehr hohem Paragon (4000+) können diese Edelsteine auch durch Flawless Royal Ruby für zusätzliche Rüstung ersetzt werden, da sich hier mehr Vitalität durch Paragon lohnt.

Den Build zusammenstellen

1. Absolviere das Herausforderungsportal für die Materialien, um legendäre Gegenstände in Kanai's Würfel zu extrahieren. Du kannst dies einmal pro Woche für die extra Materialien erledigen und wir halten den Guide immer auf dem neuesten Stand!

2. Sammle das gesamte Mundunugu's Regalia Set. Jedes Teil kann von Kadala für Bloodshard gegambelt werden. Schmelze keine doppelten Teile ein! Wandle sie stattdessen mit Rezept 4 in Kanais Würfel in ein anderes Teil des Sets um. Wenn du zusätzliche Materialien hast, kannst du Rezept 3 verwenden, um die restlichen Teile herzustellen. Aber das ist teuer und für neue Spieler nicht zu empfehlen.

3. Gamble bei Kadala in dieser Reihenfolge:

  1. Das gesamte Mundunugu's Regalia Set
  2. Gazing Demise
  3. Goldwrap und Krelm's Buff Belt
  4. Nemesis Bracers, Warzechian Armguards und Lakumba's Ornament
  5. Aquila Cuirass
  6. Frostburn
  7. Ring of Emptiness, Convention of Elements, Rechel's Ring of Larceny und The Compass Rose

4. Erstelle mit dem Rezept 3 in Kanais Würfel Gegenstände in dieser Reihenfolge:

  1. Zeremonienmesser für The Barber und Sacred Harvester
  2. Schwerter für In-Geom
  3. Streitkolben für Echoing Fury
  4. Amulette für Squirt's Necklace, The Flavor of Time und Traveler's Pledge
  5. Alles aus der Gamble-Liste in Schritt 3, das du bisher noch nicht erhalten hast

5. Schließe Kopfgelder ab, um folgende wichtige Gegenstände zu erhalten:

  • Akt 1: Ring of Royal Grandeur
  • Akt 2: Gloves of Worship
  • Akt 3: Avarice Band
  • Akt 4: Kann einen beliebigen Kopfgeld-Gegenstand aus einem beliebigen Akt fallen lassen
  • Akt 4: Hier kannst du jeden Kopfgeld-spezifischen Gegenstand finden
  • Kopfgelder Abgabe: Rezepte für Captain Crimson's Trimmings, Sage's Journey und Cain's Destiny

Gegenstand Stat Prioritäten

SLOTITEMSTAT PRIORITY
HaupthandThe Barber
Sacred Harvester
Echoing Fury (im Würfel)
In-geom (im Würfel)
1. Sockel Ramaladni's Gift
2. Schaden
3. Angriffsgeschwindigkeit
4. Schaden %
5. Abklingzeitreduktion
6. Intelligenz
NebenhandGazing Demise1. Kritische Trefferchance
2. Spirit Barrage Schaden
3. Abklingzeitreduktion
4. Intelligenz
5. Vitalität
KopfMundunugu's Headdress1. Spirit Barrage Schaden
2. Sockel Flawless Royal Diamond
3. Intelligenz
4. Kritischer Trefferschaden
HändeMundunugu's Rhythm
Frostburn (im Würfel)
1. Kritische Trefferchance
2. Kritischer Trefferschaden
3. Abklingzeitreduktion
4. Angriffsgeschwindigkeit
5. Intelligenz
SchulternMundunugu's Descendant
Homing Pads
1. Intelligenz
2. Abklingzeitreduktion
3. Ressourcenkostenreduktion
4. Vitaliät
5. Leben %
BrustschutzMundunugu's Robe
Aquila Cuirass (im Würfel)
1. Sockel Flawless Royal Amethyst
2. Intelligenz
3. Rüstung
4. Elite-Schadensreduktion
5. Vitalität
6. Leben %
BeineMundunugu's Decoration
Captain Crimson's Thrust (geschmiedet)
Hexing Pants of Mr. Yan
1. Intelligenz
2. Sockel Flawless Royal Amethyst
3. Vitalität
4. Rüstung
StiefelMundunugu's Dance
Captain Crimson's Waders (geschmiedet)
1. Spirit Barrage Schaden
2. Intelligenz
3. Vitalität
4. Rüstung
Ring 1Ring of Emptiness
Ring of Royal Grandeur (Kopfgelder A1, im Würfel)
Avarice Band (Kopfgelder A3)
1. Sockel
2. Kritischer Trefferschaden
3. Kritische Trefferchance
4. Abklingzeitreduktion
5. Angriffsgeschwindigkeit
6. Schaden
Ring 2The Compass Rose
Convention of Elements
Rechels Ring of Larceny
1. Sockel
2. Kritischer Trefferschaden
3. Kritische Trefferchance
4. Angriffsgeschwindigkeit
5. Schaden
6. Abklingzeitreduktion
ArmschienenLakumba's Ornament
Nemesis Bracers
Warzechian Armguards (im Würfel)
1. Kälte Schaden
2. Kritische Trefferchance
3. Intelligenz
4. Vitaliät
5. Rüstung
6. Widerstand gegen alle Schadensarten
AmulettThe Traveler's Pledge
Squirts Necklace
The Flavor of Time
1. Sockel
2. Kritischer Trefferschaden
3. Kälte Schaden
4. Kritische Trefferchance
5. Schaden
6. Angriffsgeschwindigkeit
7. Abklingzeitreduktion
8. Intelligenz
GürtelCaptain Crimson's Silk Girdle (geschmiedet)
Goldwrap
Krelms Buff Belt
1. Intelligenz
2. Vitalität
3. Leben %
4. Rüstung

Edelsteine

  • Bane of the Trapped ist der beste DPS-Edelstein und ist standardmäßig aktiv, da Spirit Barrage seinen Verlangsamungseffekt vor der Schadensinstanz wirkt.
  • Der Edelstein ist Gogok of Swiftness für eine gute Mischung aus Offensive und Defensive oder Pain Enhancer (volle Offensive, besonders im High-End-Pushen und in Gruppen).
  • Andere Optionen sind Bane of the Stricken für Solo-Pushen, Boon of the Hoarder für Nephalemportale und Zei's Stone of Vengeance als zusätzliche DPS-Option in Großen Nephalemportalen in der Gruppe. Esoteric Alteration kann für zusätzliche Schadensreduzierung verwendet werden, besonders in Hardcore. Molten Wildebeest's Gizzard ist großartig, um Squirt's Necklace entweder für Speedfarming oder beim Pushen in Gruppen zu beschützen.

Fertigkeiten

  • Spirit Barrage Manitou ist unsere Hauptfertigkeit. Phantasm kommt automatisch von Gazing Demise und verursacht mit großen Abstand den meisten Schaden.
  • Locust Swarm Pestilence aktiviert Ring of Emptiness.
  • Spirit Walk Jaunt oder Severance für Mobilität, Überleben und zur Aktivierung des Mundunugu's Regalia (4) Bonus.
  • Big Bad Voodoo Ghost Trance hält dich am Leben und sorgt für einen kleinen Schadensschub.
  • Soul Harvest Languish für massive Schadens- und Schadensreduzierungs-Buffs mit Sacred Harvester und Lakumba's Ornament.
  • Der letzte Slot ist offen und kann mit verschiedenen Optionen gefüllt werden. Typischerweise wird Piranhas Piranhado für den Schadenseffekt und zum Zusammenziehen von Feinden verwendet, was gut mit dem Spielstil zusammenwirkt. In Gruppen ist es möglich, Sacrifice Provoke the Pack als weiteren additiven Schadens-Buff zu verwenden. Zombiehunde können durch Big Bad Voodoo Boogie Man oder Summon Zombie Dogs beschworen werden.

Passive

  • Rush of Essence versorgt uns mit unendlichen Ressourcen.
  • Grave Injustice reduziert unsere Abklingzeiten, wenn wir Gegner töten, was eine sehr hohe Uptime von Spirit Walk und Big Bad Voodoo ermöglicht.
  • Defensive Optionen sind Swampland Attunement (sehr stark bei hoher Gegnerdichte, aber anfällig für Blitz und Arkan), Blood Ritual (kostenlose Lebensregeneration und 25% mehr Zähigkeit in Kombination mit Captain Crimson's Trimmings), Bad Medicine (hilft auch dem Team), Spirit Vessel (zur Vermeidung von Toden).
  • Andere offensive und nützliche Optionen sind Confidence Ritual (starke DPS Passive) und Gruesome Feast (beste Passive im ganzen Spiel).
  • Schließlich kann Creeping Death verwendet werden, wenn das Setup etwas angepasst wird. Es erlaubt, die Insect Swarm von Locust Swarm für Schadensreduktion und Pain Enhancer-Stapel einzusetzen (da alle physischen DoT-Effekte als Blutung zählen). Außerdem lässt sich mit Haunt Poisoned Spirit ein 20% multiplicativer Schadensbonus oder unendliche Lebensregeneration von Haunt Consuming Spirit erhalten. Wichtig ist, dass die DoTs verschwinden, wenn man sich zu weit wegbewegt (etwa 1,5 Bildschirme) und im Anschluss erneut aufgetragen werden müssen. Bei großen Monstergruppen dauert das selbst mit mehrmaligem Wirken von Locust Swarm eine Weile.
  • Vermeide unter allen Umständen die Pierce the Veil Passive, wenn Captain Crimson's Trimmings ausgerüstet ist, da die zusätzlichen Ressourcenkosten den erlittenen Schaden erhöhen.

Paragon-Punkte

BasisOffensivDefensivAbenteuer
1. Bewegungsgeschwindigkeit 1. Kritischer Trefferschaden 1. Rüstung1. Ressourcenkostenreduktion
2. Intelligenz2. Kritische Trefferchance2. Leben %2. Leben pro Treffer
3. Vitalität (bis zu 800k Leben)3. Abklingzeitreduktion3. Widerstand gegen alle Schadensarten3. Goldsammelradius
4. Maximales Mana14. Angriffsgeschwindigkeit4. Lebensregeneration4. Flächenschaden2

1 Verwende Mana nur, wenn Aquila Cuirass angelegt ist und du nicht genug Ressourcenkostenreduktion hast.
2 Sorge dafür, dass du neben Paragon-Punkten auch sonst keine Quelle von Flächenschaden hast, da es in diesem Build praktisch nutzlos ist und Lags erzeugt.

Begleiter

Patch 2.7.0 hat das Begleitersystem überarbeitet und allen 3 Begleitern neue Fähigkeiten und das Ausstrahlungssystem gegeben. Als erstes solltest du unseren kompletten Follower-Guide lesen und dir die wichtigsten Informationen merken:

  1. Das Ausstrahlungssystem ermöglicht es Begleitern, bestimmte legendäre Kräfte und Setboni mit dir zu teilen. Die wichtigsten davon sind:The Flavor of Time, Nemesis Bracers, Avarice Band, Sage’s Journey und Cain’s Destiny. Klicke auf den Leitfaden oben, um die vollständige Liste zu sehen.
  2. Die Kräfte der Begleiter basieren auf ihrem Hauptattribut (max. 25,000, aber sie haben einen 2.5-fachen Multiplikator, sodass du nur 10.000 benötigst). Das heißt, wir stapeln Intelligenz bei der Verzauberin, Geschicklichkeit beim Schuft und Stärke beim Templer.
  3. Begleiter teilen 20% ihrer Erfahrungs-, Magiefund und Goldfund-Attribute mit dir.
  4. Legendäre Edelsteine wirken nicht auf Begleiter, außer Esoteric Alteration und Mutilation Guard.
  5. Die Abklingzeitreduktion funktioniert für keine Begleiter-Fertigkeit außer für die Heal des Templers.
  6. Begleiter richten nie nennenswerten Schaden an; du bist auf dich allein gestellt, um das Portal zu clearen.

Mit diesen Gedanken im Hinterkopf, lasst uns zu unseren Empfehlungen für diesen Build kommen.

Q16 Verzauberin

Q16 Verzauberin

Für Q16 empfehlen wir dieses Verzauberin-Setup, weil sie der einzige Begleiter ist, der Abklingzeitreduktion gibt, wodurch du deine Fähigkeiten öfter spammen kannst. Da es sich um Q16-Inhalte handelt, wird sie mit Esoteric Alteration und Mutilation Guard am Leben bleiben und Hand of the Prophet verwenden, um alle Fähigkeiten zu erhalten. Dies gibt uns Abklingzeitreduktion, Elementarschaden, reduzierten Schaden von Fernkampfangriffen, Rüstung, Angriffsgeschwindigkeit und einen Cheat-Death.

Stat-Prioritäten:

Wenn wir das Unsterblichkeitsrelikt nicht haben, müssen wir sicherstellen, dass unsere Verzauberin überlebt und entsprechende Attribute stapeln.

Intelligenz > Vitalität > Leben % > Rüstung > Alle Resistenzen > Leben Pro Treffer > Angriffsgeschwindigkeit

Fundamentale Items:

  • The Flavor of Time: Für doppelte Dauer von Pylonen.
  • Nemesis Bracers: Für zusätzliche Elites, Death’s Breath und In-geom Procs.
  • Avarice Band: Für den irrsinnigen Gold- und Kugelsammelradius.
  • Ring of Royal Grandeur: Zur Vervollständigung unserer Sets.
  • Gloves of Worship: Für 10-Minuten-Schrein-Buffs.
  • Sage’s Journey: Für doppelte Death’s Breaths.
  • Cain’s Destiny: Für 25 % mehr Greater Rift Keystones.
Speed GR Verzauberin

Speed GR: Verzauberin

Für Speed GRs empfehlen wir dieses Verzauberin-Setup, weil sie der einzige Begleiter ist, der Abklingzeitreduktion gibt, was dir erlaubt, deine Fähigkeiten mehr zu spammen. Da es sich um Speed-Inhalte handelt, wird sie mit Esoteric Alteration und Mutilation Guard am Leben bleiben und Hand of the Prophet verwenden, um alle Fähigkeiten zu erhalten. Dadurch erhalten wir Abklingzeitreduktion, Elementarschaden, verringerten Schaden von Fernkampfangriffen, Rüstung, Angriffstempo und einen Cheat Death.

Stat-Prioritäten:

Wenn wir das Unsterblichkeitsrelikt nicht haben, müssen wir sicherstellen, dass unsere Verzauberin überlebt und entsprechende Attribute stapeln.

Intelligenz > Vitalität > Leben % > Rüstung > Alle Resistenzen > Leben Pro Treffer > Angriffsgeschwindigkeit

Fundamentale Items:

  • The Flavor of Time: Für doppelte Dauer von Pylonen.
  • Nemesis Bracers: Für mehr Fortschritt durch das spawnen zusätzlicher Elites.
  • Oculus Ring: Für 85 % erhöhten Schaden.
  • Ice Climbers: Um deinen Begleiter immun gegen Einfrier- und  Immobilisierungseffekte zu machen.
  • Hellfire Ring, Leoric's Crown und Cain's Destiny: Für mehr Erfahrung und Angriffsgeschwindigkeit.
GR Pushen Templer

Pushen Großer Nephalemportale: Templer

Für das Pushen Großer Nephalemportale empfehlen wir dieses Templer-Setup für die Boni von Heal, den um 10% Schadensbonus von Onslaught und die sehr mächtige Cheat Death-Mechanik von Guardian. Dies ist das einzige Follower-Build, das Abklingzeitreduktion stapelt, weil diese mit Heal funktioniert. Da wir das Unsterblichkeitsrelikt nehmen, benötigen wir keine Zähigkeits-Stats.

Stat-Prioritäten:

Da wir das Unsterblichkeitsrelikt haben, müssen wir die Überlebensfähigkeit unseres Templers nicht stapeln.

Stärke > Abklingzeitreduktion > Angriffsgeschwindigkeit.

Fundamentale Items:

  • The Flavor of Time: Für doppelte Dauer von Pylonen.
  • Nemesis Bracers: Für mehr Fortschritt durch das spawnen zusätzlicher Elites.
  • Oculus Ring: Für 85 % erhöhten Schaden.
  • Unity: Für 50% Schadensreduktion, wenn du auch den Ring angelegt hast.
  • Ice Climbers: Um deinen Begleiter immun gegen Einfrier- und  Immobilisierungseffekte zu machen.
  • Leoric's Crown und : Für mehr Abklingzeitreduktion für [d3planner-follower]Heal[/d3planner-follower].

[inplace ad_10]

Gameplay

  • [d3planner-skill]Spirit Barrage[/d3planner-skill] muss mit Vorsicht eingesetzt und nicht immer gespammt werden. Wenn man das tut, wird dies in der Regel aktiv die DPS reduzieren.
  • Aktiviere [d3planner-skill]Big Bad Voodoo[/d3planner-skill] wann immer möglich. Normalerweise sollte dies (fast) die ganze Zeit mölglich sein, solange du mit [d3planner-passive]Grave Injustice[/d3planner-passive] genug Kills erzielst.
  • Verwende [d3planner-skill]Spirit Walk[/d3planner-skill], um dich durch Gegner zu bewegen, zur Verteidigung, um Affixen und Projektilen auszuweichen oder ähnliches. Verschwende die Abklingzeit nicht, wenn du nicht in Gefahr bist.
  • Locke Feinde an, indem du dich in ihre Nähe bewegst oder [d3planner-skill]Locust Swarm[/d3planner-skill] wirkst und ziehe sie dann mit [d3planner-skill-rune]Piranhas Piranhado[/d3planner-skill-rune] zusammen. Achte darauf, dass der Zauber auf allen Feinden aktiv ist, um den [d3planner-item]Ring of Emptiness[/d3planner-item]-Effekt zu erhalten.
  • Platziere 3x [d3planner-rune]Phantasm[/d3planner-rune] übereinander, wo die Gegner zusammengezogen werden.
  • Stehe so viel wie möglich still, um den offensiven Schadensbonus von [d3planner-set]Endless Walk zu erhöhen. Time Spirit Walk mit dem eingehenden Schaden und den Phantasm-Explosionen, um die Abklingzeit sofort zurückzusetzen (Grave Injustice funktioniert nicht, wenn die Fertigkeit noch aktiv ist).
  • Ziehe/kite mehr Gegner zusammen, während die anfänglichen Phantasm ihren Schaden akkumulieren. Wenn möglich, töte einen Gegner für Oculus-Ring, indem du durchgehend Spirit Barrage auf die Gruppe wirkst, bis einer erscheint.
  • Begib dich in den Oculus-Kreis und warte dort so lange wie möglich oder bis du das Gefühl hast, genug akkumulierten Schaden haben, um alles auf einen Schlag zu erledigen. Nach 10 Sekunden wird der Phantasm automatisch detonieren, andernfalls müssen man die Fertigkeit 3 Mal neu wirken.
  • In längeren Kämpfen: Wende Locust Swarm regelmäßig erneut an (mindestens einmal alle 6-8 Sekunden).
  • Maximiere deine temporären Schadens-Buffs (Oculus-Ring, Endless Walk, u.U. Convention of Elements) während der Akkumulationsphase. Es ist irrelevant, ob sie während der Detonation aktiv sind, da alle einzelnen Ticks mit ihren individuell aktiven Buffs zusammengezählt werden.
  • Bei einem einzelnen Gegner: Positionier dich nahe am Gegner, um in Reichweite für Manitou zu bleiben, da dieser hier für den meisten Schaden sorgt.

Hardcore

Der Hexendoktor ist in der Regel nicht die beste Klasse für Hardcore, da er keine Immunität gegen Kontrollverlusteffekte und nur begrenzte defensive Fertigkeiten mit langen Abklingzeiten besitzt. Nichtsdestotrotz ist das Build insgesamt ziemlich zäh und sollte keine großen Probleme haben, wenn du auf die Elite-Affixe achtest. Denke daran, die Spirit Vessel Passive zu verwenden!


Varianten

Nephalemportale
Nephalemportale

Konzept
Mundunugu's Regalia ist das beste Q16 Build für Hexendoktoren. Spirit Barrage Manitou greift kontinuierlich an, auch während du dich bewegst; alle Multiplikatoren von Gazing Demise, das Set selbst sowie Squirt's Necklace sorgen für einen so massiven Schadensbonus, dass du dir keine Gedanken um die Akkumulationsmechanik von The Barber machen musst. Dennoch lassen sich die Phantasm verwenden, um bei Elitegegner und Bossen mehr rauszuholen. Molten Wildebeest's Gizzard beschützt Squirt's Necklace.

Gameplay
Zu Beginn, wirke einmal Zombiehunde beschwören, um Fierce Loyalty zu aktivieren. Spamme Big Bad Voodoo, Horrify, Spirit Walk und Soul Harvest zu viel es geht. Horrify in Verbindung mit Rechels Ring des Diebstahls verleiht Ihnen eine unglaubliche Menge an Bewegungstempo und lässt Sie effektiv durch Nephalem-Graben fliegen, während Goldwickel mit Segen des Hamsters und Gierband Ihnen Unbesiegbarkeit gewährt.

Setups
Mit Patch 2.7.0 sind alle Nephalemportal-Setups stärker geworden, da der Anhänger nun Nemesis Bracers, The Flavor of Time, Sage's Journey und Cain's Destiny auf den Spieler ausstrahlen kann. Wenn man in einer Gruppe spielt, müssen hier einige Anpassungen vorgenommen werden, doch auch so kann Mundunugu's Regalia immer noch Sage's Journey einbinden, wenn man Leoric's Crown und Krelm's Buff Belt austauscht.

Kopfgelder
Bounties with Homing Pads
for easy teleports to town

Konzept
Mundunugu's Regalia ist das beste Kopfgelder-Build für Hexendoktoren. Spirit Barrage Manitou greift kontinuierlich an, auch während du dich bewegst; alle Multiplikatoren von Gazing Demise, das Set selbst sowie Squirt's Necklace sorgen für einen so massiven Schadensbonus, dass du dir keine Gedanken um die Akkumulationsmechanik von The Barber machen musst. Horrify, in Verbindung mit Rechel's Ring of Larceny sorgt für eine unglaubliche Menge an Bewegungsgeschwindigkeit, mit der man quasi durch Kopfgelder fliegt, während Goldwrap mit Boon of the Hoarder und Avarice Band für Unsterblichkeit sorgt.

Gameplay
Zu Beginn, wirke einmal Zombiehunde beschwören, um Fierce Loyalty zu aktivieren. Spamme Big Bad Voodoo, Horrify, Spirit Walk und Soul Harvest zu viel es geht. Horrify in Verbindung mit Rechels Ring des Diebstahls verleiht Ihnen eine unglaubliche Menge an Bewegungstempo und lässt Sie effektiv durch Nephalem-Graben fliegen, während Goldwickel mit Segen des Hamsters und Gierband Ihnen Unbesiegbarkeit gewährt.

Setups
Für mehr Schaden auf Kosten von Utility kann man Homing Pads durch Hexing Pants of Mr. Yan ersetzen. Vor früh in der Season kann dies helfen, aber später lohnen sich die Schultern wesentlich mehr, um Unterbrechungen beim Teleportieren zu vermeiden. Eine weitere Option ist, das komplette Set zu tragen, während man einen Stone of Jordan für mehr DPS bei Elitegegnern trägt.

GR Solo Pushen
Solo Push

Konzept
Dies ist das Setup, das in den Hauptabschnitten des Guides beschrieben wird. Während das Potenzial dieses Builds sehr hoch ist, muss man damit rechnen, mehrere Hunderte Schlüsselsteine zu verwenden, bevor man spielbares Großes Nephalemportal öffnet. Allerdings läuft alles glatt, solange alle Zufallsfaktoren zusammenfallen.

Gameplay
Der häufigste Fehler, den neue Spieler in diesem Setup machen, ist Monster zu töten, indem sie einfach Spirit Barrage kontinuierlich gedrückt halten. Allerdings ist es notwendig, Gegner mit Locust Swarm Pestilence anzulocken und sie anschließend mit Piranhas Piranhado zusammenzuziehen. Dort wirkt man Phantasm und lässt diese solang wie möglich akkumulieren. Time Spirit Walk um es direkt nach dem Ende des Effekts mit [d3planner-passiv]Grave Injustice[/d3planner-passiv] zurückzusetzen. Die beschriebene Rotation und das richtige Timing sind der Schlüssel fürs Überleben. Einfach nur wahllos Spirit Barrage zu spammen hilft leider nicht.

Setups
Für extra Zähigkeit, tausche Confidence Ritual mit einer defensiven Option wie Swampland Attunement, Jungle Fortitude oder Spirit Vessel. Alternativ kann auch Bane of the Trapped durch Esoteric Alteration ersetzt werden, allerdings mit einem starken Verlust an Schaden. Vorzugsweise sollte man eher mehr Vitalität durch Paragon hinzufügen.

GR Speeds
Speed Greater Rift Setup

Konzept & Gameplay
Echoing Fury gewährt 75% Angriffsgeschwindigkeit nach 5 Kills und verleiht Phantasm einen kräftigen Schadensbonus. Big Bad Voodoo Boogie Man muss permanent aktiv sein und erschafft Zombiehunde, die mittels Sacrifice Provoke the Pack in 100% zusätzlichen additiven Schaden verwandelt werden. In der Gruppe verlässt du dich auf deine Mitspieler für das Zusammenziehen von Monstern und die Erschaffung von Heilkugeln.

Setups
Dieses Setup kann sowohl im Solo als auch in Gruppen gespielt werden. Der gezeigte D3Planner ist perfekt für Solo Speeds und das Einzige, was man in Gruppen ändert, ist Nemesis Bracers in Kanais Würfel zu packen, wenn niemand ein Paar an hat. Bei Solo GR Speeds sollte die Manitou Rune für Spirit Barrage verwendet werden. In Gruppen kann sie ebenfalls verwendet werden, solange das Spiel nicht laggt. Im Gameplay gibt es keinen Unterschied.

GR Group Trash Killer
Hohes Paragon, Mittleres Schild & Zähigkeit mit
Squirts Necklace +
Zei's Stone of Vengeance
Niedriges Paragon, Hohes Schild + Zähigkeit mit
Squirts Necklace +
Molten Wildebeest's Gizzard

Konzept
Mundunugus Regalia ist wahrscheinlich eines der besten, wenn nicht sogar das beste, skalierbare Gruppen-Build im Spiel; es kann durch außergewöhnliche Teamkoordinatio unglaublich profitieren. Extrem gut ausgeführte Pixelpulls durch den zBarb erzeugen zusammen mit einer großen Anzahl Pain Enhancer-Stapel, geben dem Build enorme Schadensboni. Durch mehr Gegner im Radius der Phantasm erzeugen diese noch größerere Explosionen The Barber Explosionen.

Gameplay
Der knifflige Teil in diesem Setup ist das Timing mit Sacrifice Provoke the Pack und Summon Zombie Dogs. Vorzeugsweise willst du 5 Stapel des Schadens-Buffs haben, bevor du die drei Spirit Barrage Phantasm platzierst. Mit etwas Timing lässt sich diese Fertigkeit mit Grave Injustice zurückzusetzen:

  1. Wirke Summon Zombie Dogs.
  2. Warte die Abklingzeit von Summon Zombie Dogs ab, während du dich zu einer neuen Position bewegst und die Supports Gegner zusammenziehen.
  3. Wirke Locust Swarm. Danach wirke 3x Sacrifice (gewährt 3 Stapel). Direkt danach, wirke Summon Zombie Dogs und weitere 2x Sacrifice.
  4. Platziere die drei Spirit Barrage Phantasm, die nun mit dem +100% additiven Schaden für die gesamte Dauer gebufft sind.
  5. Stelle sicher, dass du dich in Grave Injustice-Reichweite befindest, wenn die Phantasm explodieren, um Summon Zombie Dogs zurückzusetzen. Beschwöre danach sofort erneut neue Zombiehunde.
  6. Bewege dich entweder zu einer neuen Position und starte von 2. oder füge weiter Schaden zu und starte 3.

Generell wollen wir vor der DPS-Phase (Schritt 5) einen Oculus-Ring erzeugen. Nach dem Wirken von Locust Swarm kann man einen einzelnen Phantasm platzieren, der vorzugsweise genau ein Monster (und nicht mehr) töten sollte. Der dritte Phantasm von Schritt 5, lässt den einzelnen von Schritt 3 explodieren und erzeugt damit den Oculus-Ring. Begib dich anschließend hinein, um Schaden zu akkumulieren. Denke jedoch daran, dich zurück in die Nähe der Gegner zu bewegen, sobald der Ring ausläuft, um in Reichweite für Grave Injustice zu bleiben.

Setups
Es gibt zwei empfohlene Setups, die in den oben stehenden D3Plannern zu sehen sind. Das erste Setup enthält Frostburn und Zei's Stone of Vengeance. Der Stein gewährt den ersten Bonus bereits bei 0 Yards (nicht 10) und seine letzte Stufe bei 40 Yards (nicht 50) gewährt. Man kann davon ausgehen, dass man für die meisten Ziele auf 20 Yards Entfernung bleiben kann, was einem Stufe 3 gewährt. Außerdem gibt es einen Bug, durch den Frostburn (FB) seinen Kälte-Bonus zweimal für Spirit Barrage Phantasm zählt und somit 40% zusätzlichen Kälte-Schaden gewährt. Das bedeutet, dass das erste Setup den folgenden Schadensvorteil gegenüber dem zweiten hat:

Dieser Vorteil ergibt einen Gesamtunterschied von etwa 4 Stufen in Großen Nephalemportalen. Allerdings ist es im ersten Setup sehr schwer, Squirt's Necklace gut zu schützen, besonders zu Beginn einer neuen Saison. Sowohl der zMonk als auch der Hexendoktor müssen gut ausgerüstet sein und über eine ausreichende Menge Paragon (3000+) verfügen, damit das erste Setup einigermaßen funktioniert. Das zweite Setup löst dieses Problem, indem es Schilde mit Molten Wildebeest's Gizzard, Aquila Cuirass und [d3planner-passiv]Swampland Attunement[/d3planner-passiv] verstärkt.


Mechanics

Spirit Barrage Phantasm & Diener-Mechaniken

  • Trotz aller Äußerlichkeiten werden Phantasm als Diener behandelt und sind damit an spezifische Regeln gebunden.
  • Wie bei anderen Dienern ist die Angriffsgeschwindigkeit ein separater Schadensmultiplikator für Phantasm.
  • Ebenso wird das Affix für Spirit Barrage auf der Ausrüstung als separater Schadensmultiplikator für Phantasm gezählt. Allein aus diesem Grund ist Voo's Juicer aufgrund seines fünften Affixes, das 45-60% Spirit Barrage-Schaden gewährt, eine solide Wahl für mehr Schaden, wenn man den Zähigkeitsverlust von Sacred Harvester verkraften kann.
  • Im Gegensatz dazu verstärkt Ring of Emptiness trotzdem Phantasm-Schaden von Spirit Barrage.
  • Mask of Jeram und Enforcer erhöhen den Schaden von Phantasm seit der Season 21 (Patch 2.6.9) nicht mehr.
  • Das Affix von Frostburn wirkt doppelt auf Phantasm, was insgesamt 40% zusätzlichen Kälte-Schaden ergibt.

Spirit Barrage Phantasm + The Barber

  • Man kann 3 Phantasm gleichzeitig haben.
  • Sie halten 10 Sekunden lang an und ticken alle 0,5 Sekunden einmal.
  • Mit The Barber ausgerüstet verursachen sie keinen Schaden, solange sie aktiv sind. Stattdessen akkumulieren sie den ansonsten verursachten Schaden und entfesseln ihn dann in der finalen Explosion am Ende ihrer Lebensdauer (mit dem zusätzlichen Schadensmultiplikator).
  • Wird Spirit Barrage gewirkt, während bereits 3 Phantasm aktiv sind, wird der älteste (mit seinem akkumulierten Schaden) detoniert.
  • Jeder Tick wird durch die Angriffsgeschwindigkeit skaliert (wobei APS ein separater Schadensmultiplikator ist), was Pain Enhancer zum mit Abstand stärksten DPS-Edelstein in Situationen mit hoher Monsterdichte macht.
  • Der Angriffsgeschwindigkeits-Multiplikator wird beim Zaubern von Phantasm jeweils für die gesamte Dauer fixiert. Daher kann man sich hinterher frei bewegen und der Schaden nicht verringert, wenn man sich von den Monstern wegbewegt.
  • Alle Schadensbuffs werden dynamisch für jeden Tick während der Akkumulationsphase berechnet, mit Ausnahme von Sacrifice Provoke the Pack, der beim Wirken des Phantasm als Momentaufnahme erfasst wird. Das bedeutet, dass DPS-Buffs wie Oculus-Ring oder Convention of Elements nicht für die Explosion selbst gebraucht werden, sondern nur für die Akkumulierung.
  • Die Explosionen können keinen Flächenschaden verursachen, daher wird dieses Affix nicht auf Items gerollt und in Gruppen sogar aktiv aus Paragon entfernt, um Lags zu reduzieren.

Spirit Barrage Manitou + The Barber + Gazing Demise

  • Durch einmaliges Wirken von Spirit Barrage wird Manitou aktiviert, der über deinem Kopf schwebt.
  • Manitou hält 20 Sekunden an und schießt 2 Projektile pro Sekunde (bis zu 40).
  • Bei 3 aktiven Phantasm wird die Angriffsgeschwindigkeit um das ~5-fache erhöht (~200 Projektile pro 20 Sekunden).
  • Die Angriffsgeschwindigkeit ist fix und mehr verbessert den Schaden nicht weiter.
  • In Verbindung mit Voo's Juicer lösen die Projektile von Manitou die Effekte der Runen The Spirit is Willing und Phlebotomize aus.
  • Wenn sich die Geschosse über einen längeren Zeitraum auf demselben Ziel ansammeln (vor allem bei Bossen), wird dem Gegner kein Schaden zugefügt, bis die The Barber-Explosion ausgelöst wird.
  • Wenn man aus der Reichweite läuft oder stirbt, wird die Explosion ausgelöst.
  • Manitou wird sofort explodieren, sobald genug Schaden angesammelt wurde, um das Ziel mit einem Schlag zu erledigen, es kann also keine Zeit durch zu langes Warten verloren gehen. Man kann nicht zu lange akkumulieren.
  • Wenn mehr als ein Gegner in der Nähe ist, wird Manitou zufällig das Ziel wechseln und ständig kleine The Barber-Explosionen erzeugen. Vor allem in Gruppen in Großen Nephalemportalen mit hoher Monsterdichte sollten man vermeiden, diese Rune zu verwenden, das fast der gesamte Schaden von Phantasm kommt - dies hilft, die Lags zu reduzieren.

Spirit Barrage Phantasm + Sacrifice Provoke the Pack

  • Zombiehunde können durch Summon Zombie Dogs Life Link, Grasp of the Dead Death is Life oder Big Bad Voodoo Boogie Man erzeugt werden.
  • Provoke the Pack muss vor den 3 Haupt-Phantasm,gewirkt werden.
  • Dieser Stärkungszauber wird für die gesamte Dauer jedes Spirit Barrage Phantasm fixiert.
  • Man kann maximal 5 Stapel zur gleichen Zeit haben.

Locust Swarm

  • Nach dem erstmaligen Zaubern springt Locust Swarm einmal pro Sekunde auf einen anderen Gegner in der Nähe.
  • Mit der Passive [d3planner-passiv]Creeping Death[/d3planner-passiv] bleibt dieser Effekt dauerhaft bestehen, solange man in Reichweite ist. Er verschwindet bei ca. ~1,5 Bildschirmen Entfernung.
  • Die Rune Cloud of Insects kann verwendet werden, um Feinde für Pain Enhancer zum Bluten zu bringen, da jeder physische DoT-Effekt die zusätzliche Angriffsgeschwindigkeit generiert.

Piranhas Piranhado

  • Diese Fähigkeit ist eine der wenigen Möglichkeiten im Spiel, Monster zu einem Pixelpull zusammenzuziehen.
  • Wenn man sie genau auf eine Monstergruppe einsetzt, zieht sie andere in die Nähe, aber nicht zu einem Pixelpull zusammen.
  • Um sie bestmöglich einzusetzen, sollte sie an einer Stelle ohne andere Monster in der Nähe verwendet werden.

Gruesome Feast

  • Jeder Stapel hat seine eigene Dauer.
  • Man benötigt 5 Heilkugeln alle 15 Sekunden oder eine alle drei Sekunden, um den vollen Effekt aufrechtzuerhalten.
  • Der Intelligenz-Bonus stapelt sich additiv mit dem Bonus von Soul Harvest.
  • Intelligenz-Boni werden zu Beginn jeder Phantasm-Dauert fixiert.

Detaillierte Spirit Barrage Phantasm Analyse & Breakpoints

Es gibt eine Anomalie in der Angriffsgeschwindigkeit, bei der das einfache Gedrückthalten und Kanalisieren von Spirit Barrage die Gesamt-DPS signifikant verringert. Die Gesamtheit dieser Mechanik wurde in diesem Reddit-Post von sVr erklärt. Die Quintessenz ist, einfach nie zu kanalisieren, es sei denn, man kämpft gegen den Boss. Dort sollte man außerdem darauf achten, nicht zu kanalisieren, wenn man Speed Pylon hat, da dies die DPS um ~33% reduziert. Die vollständige Breakpoint-Tabelle für Spirit Barrage kann man hier finden. Einen relativen Vergleich der DPS der möglichen Spielstile ist hier zu sehen:

Die Umgebung für das Erstellen aller relevanten Plots und Informationen gibt's hier: https://github.com/svrNinety/spirit-barrage


Zusammenfassung

  • Stehe nicht still und kanalisiere einfach Spirit Barrage.
  • Das Timing der Rotationen ist entscheidend und lohnt sich enorm.
  • Benutze Spirit Walk nur, wenn es wirklich nötig ist.
  • Warte in Gruppen darauf, bis die Supports Monster zusammengezogen haben.
  • Hab viel Spaß mit diesem Kraftpaket eines Hexendoktor-Builds!

Viel Glück!
Original-Guide von sVr & wudijo mit besonderer Hilfe von Chewingnom. Aktualisiert von wudijo. Aus dem Englischen übersetzt von wudijo.