Marodeur Splitterpfeil Dämonenjäger Guide

Marauder Cluster Bombs Solo Push

Einführung

Der Embodiment of the Marauder Dämonenjäger ist eines der ältesten Builds für die Klasse und reicht bis in die Zeit vor den Saisons zurück. Während Saison 1 hat es dank der automatisch feuernden Sentry in Kombination mit dem "Slowball" Ball Lightning alles dominiert, bevor das Set auf seine aktuelle Version geändert wurde. Dies hinderte das Build jedoch nicht daran, auch in Saison 2 zu glänzen, wobei man diesmal jedoch Cluster Bombs mit Wall-Bouncing-Strategien einsetzte.

Obwohl das Set eine Vielzahl verschiedener Fertigkeiten unterstützt, wird es am effektivsten mit Cluster Arrow kombiniert, da kein anderes Set auf dem Dämonenjäger einen so großen Multiplikator bietet (60.000% bei 5x Sentry aktiv) und alle anderen unterstützten Fertigkeiten in anderen Setups effektiver eingesetzt werden können.

Die Grundidee ist, mit deinen Sentry eine Verteidigungslinie aufzubauen, die deinen Schaden erhöht und deine verwendeten Fertigkeiten abfeuert. Leider sind die von ihnen abgefeuerten Schüsse aufgrund der Funktionsweise der Schadensboni bei diesem Build hauptsächlich visuelle Effekte und richten keinen nennenswerten Schaden an. Dies steht im Gegensatz zum N6M4-Hybrid-Setup (Mischung aus Natalya's Vengeance und Embodiment of the Marauder), bei dem Sentry den gesamten Schaden verursacht und deine eigenen Schüsse irrelevant sind.

Während Cluster Arrow schon lange aus der Meta verschwunden ist und mit dem Aufkommen des GoD DH noch weiter gefallen ist, kann man ihn immer noch in hohe Große Nephalemportale pushen und auf die Ranglisten kommen. Aufgrund der langsamen Natur des Builds wird er hauptsächlich fürs Solo-Pushen verwendet, bietet aber auch Farming Möglichkeiten in Nephalemportalen.

Das Hauptsetup verwendet die Rune Cluster Bombs, die die Funktionalität der Fertigkeit erheblich verändert (siehe Mechaniken), aber einen großen Schadensboost von Hellcat Waistguard bietet. Das macht den Pushing-Spielstil mehr zu einem Nahkampf Build und es ist schwierig zu überleben, aber zum Glück wird man von seinem eigenen persönlichen Zoo aus Companion unterstützt.

Riesige AoE ✔
Granaten überall ✔
Einzigartiges Gameplay✔
Hat eine Armee an Begleitern ✔

❌ Sehr fragil
Niedrige Mobilität
Tode sind fürchterlich
Schaden je nach Monstergröße


Basis-Setup

Kernsetup

Gegenstände

  • Embodiment of the Marauder gibt einen 60.000% Schadensbonus für Cluster Arrow mit x5 Sentry aktiv.
  • Manticore ist der zentrale Clusterpfeil-Gegenstand, der einen Schadensbonus von 300% und eine Ressourcenkostenreduktion von 50% bietet.
  • Hellcat Waistguard ist der zweite Kerngegenstand, der den Gesamtschaden von Cluster-Bomben um etwa 200-500% erhöht, abhängig von der Hitbox des Monsters. Größere Hitboxen werden von mehr Granaten getroffen.
  • Bombardier's Rucksack gibt uns zwei weitere Türme, die uns effektiv 66,6% mehr Schadensbonus geben (von 36.000% auf einen Multiplikator von 60.000%).
  • Zoey's Secret bietet 63% Schadensreduzierung, wenn man alle 7 Haustiere hat.
  • Dawn ermöglicht es uns, Rache permanent aufrechtzuerhalten, um 40% mehr Schaden und einen Bonus auf Hassregeneration oder Zähigkeit zu erhalten, je nach gewählter Rune.


Globale Stat-Prioritäten
Die offensiven Prioritäten sind Kritischer Trefferschaden > Feuer-Schaden > Cluster Arrow Schaden > Kritische Trefferchance > Abklingzeitreduktion (bis 37%) > Flächenschaden = Angriffsgeschwindigkeit > Geschicklichkeit. Alle verbleibenden Slots in der folgenden Reihenfolge für Zähigkeit: Widerstand gegen alle Schadensarten > Elite-Schadensreduktion > Vitalität > Leben % > Rüstung. Außerdem solltest du für mehr Erholung mindestens einen Gegenstand mit Leben pro Treffer haben (idealerweise Armschienen).

Wichtig: Bombardier's Rucksack kommt immer mit einem garantierten Sentry Affix, das zugunsten von Cluster Arrow Schaden entfernt werden sollte. Die Türme tragen in kaum merkbarer Weise zum Gesamtschaden bei, also nehmen wir stattdessen den Schaden für uns selbst.

Die Abklingzeitreduktion ist nur nützlich, bis du 37% erreichst, was der Breakpoint für permanente Vengeance Uptime mit 65% Dawn ist. Dafür brauchen wir 10% von Paragon, Flawless Royal Diamond im Helm und drei Gegenstände mit Abklingzeitreduktion. Schultern eignen sich am besten dafür, dazu kommen zwei weitere aus Waffe, Köcher, Ringe oder Handschuhe.

Das Build zusammenstellen

1. Absolviere das Herausforderungsportal für die Materialien, um legendäre Gegenstände in Kanai's Würfel zu extrahieren. Du kannst dies einmal pro Woche für die extra Materialien erledigen und wir halten den Guide immer auf dem neuesten Stand!

2. Sammle alle Teile des Embodiment of the Marauder Sets. Jedes Teil kann von Kadala für 25 Bloodshard gegambelt werden. Schmelze keine doppelten Teile ein! Wandle sie stattdessen mit Rezept 4 in Kanais Würfel in ein anderes Teil des Sets um. Wenn du zusätzliche Materialien hast, kannst du Rezept 3 verwenden, um die restlichen Teile herzustellen. Aber das ist teuer und für neue Spieler nicht zu empfehlen.

3. Gamble bei Kadala in dieser Reihenfolge:

  1. Das gesamte Embodiment of the Marauder Set
  2. Bombardier's Rucksack
  3. Goldwrap
  4. Nemesis Bracers, Wraps of Clarity und Warzechian Armguards
  5. Zoey's Secret und Hellcat Waistguard
  6. Elusive Ring, Convention of Elements, Stone of Jordan, Unity, Focus, Restraint, The Compass Rose

4. Erstelle mit dem Rezept auf Seite 3 in Kanai's Würfel in dieser Reihenfolge:

  1. Armbrüste für Manticore
  2. Bögen für Yang's Recurve
  3. Handarmbrüste für Dawn
  4. Amulette für Squirt's Necklace, The Traveler's Pledge und The Flavor of Time
  5. Alles aus der Gamble Liste in Schritt 3, das du bisher noch nicht erhalten hast

5. Schließe Kopfgelder ab, um folgende wichtige Gegenstände zu erhalten:

  • Akt 1: Ring of Royal Grandeur
  • Akt 2: Gloves of Worship (für deinen Follower)
  • Akt 3: Avarice Band
  • Akt 4: Hier kannst du jeden Kopfgelder-spezifischen Gegenstand finden
  • Kopfgelder Abgabe: Rezepte für Captain Crimson's Trimmings, Sage's Journey und Cain's Destiny

Gegenstand Stat-Prioritäten

SLOTGEGENSTANDSTATPRIORITÄT
HaupthandManticore
Yang's Recurve
Dawn (im Würfel)
Odyssey's End
1. Schaden
2. Sockel Ramaladni's Gift
3. Angriffsgeschwindigkeit
4. Schaden %
5. Flächenschaden
6. Geschicklichkeit
NebenhandBombardier's Rucksack1. Kritische Trefferchance
2. Cluster Arrow Schaden
3. Abklingzeitreduktion
4. Flächenschaden
5. Geschicklichkeit
Idealerweise willst du das Sentry Affix mit Cluster Arrow Schaden ersetzen.
KopfMarauder's Visage1. Cluster Arrow Schaden
2. Sockel
3. Kritische Trefferchance
4. Geschicklichkeit
HändeMarauder's Gloves1. Kritische Trefferchance
2. Kritischer Trefferschaden
3. Abklingzeitreduktion
4. Flächenschaden
5. Geschicklichkeit
6. Angriffsgeschwindigkeit
SchulternMarauder's Spines1. Geschicklichkeit
2. Flächenschaden
3. Ressourcenkostenreduktion
4. Abklingzeitreduktion
5. Widerstand gegen alle Schadensarten
6. Vitalität
BrustschutzMarauder's Carapace1. Sockel Flawless Royal Diamond
2. Geschicklichkeit
3. Vitalität
4. Widerstand gegen alle Schadensarten
5. Elite-Schadensreduktion
BeineMarauder's Encasement1. Geschicklichkeit
2. Sockel Flawless Royal Diamond
3. Widerstand gegen alle Schadensarten
4. Vitalität
StiefelMarauder's Treads
Sage's Passage (geschmiedet)
1. Cluster Arrow Schaden
2. Geschicklichkeit
3. Widerstand gegen alle Schadensarten
4. Vitalität
Ring 1Focus
Avarice Band (Kopfgelder A3)
Stone of Jordan
The Compass Rose
1. Sockel
2. Kritische Trefferchance
3. Kritischer Trefferschaden
4. Flächenschaden
5. Angriffsgeschwindigkeit
6. Schaden
Ring 2Restraint
Unity (im Würfel)
Elusive Ring (im Würfel)
Ring of Royal Grandeur (Kopfgelder A1, im Würfel)
1. Sockel
2. Kritische Trefferchance
3. Kritischer Trefferschaden
4. Flächenschaden
5. Angriffsgeschwindigkeit
6. Schaden
ArmschienenWraps of Clarity
Warzechian Armguards
Nemesis Bracers
1. Fire Schaden
2. Kritische Trefferchance
3. Geschicklichkeit
4. Leben pro Treffer
5. Widerstand gegen alle Schadensarten
6. Vitalität
AmulettSquirt's Necklace
The Traveler's Pledge
The Flavor of Time
1. Sockel
2. Kritischer Trefferschaden
3. Fire Schaden
4. Kritische Trefferchance
GürtelZoey's Secret
Hellcat Waistguard
Goldwrap (im Würfel)
Sage's Ribbon (geschmiedet)
1. Geschicklichkeit
2. Widerstand gegen alle Schadensarten
3. Vitalität
4. Leben %

Edelsteine

  • Bane of the Trapped ist der wichtigste legendäre Edelstein, der bis zu 60% Schadensbonus gibt. Mit gutem Einsatz von Sentry Polar Station sollte er dauerhaft aktiv sein.
  • Bane of the Stricken wird benötigt, um beim Solo Push den Boss zu töten. Auf niedrigeren Stufen kann dieser je nach Bedarf durch Zei's Stone of Vengeance, Bane of the Powerful oder Molten Wildebeest's Gizzard ersetzt werden.
  • Esoteric Alteration wird in der Regel der letzte Edelstein sein, da das Build sehr wenig aushält. Gogok of Swiftness ist eine solide Alternative, wenn du dich zäh genug fühlst oder für Setups, die bei der Vengeance Rune Dark Heart anstelle von Seethe bevorzugen.

Fertigkeiten

  • Cluster Arrow Cluster Bombs ist unsere Schadensfertigkeit. Sie schießt eine große Granate in einem Bogen über die Feinde, die weitere Granaten von oben herunterfallen lässt. Diese Granaten haben eine 50%ige Chance zu springen, womit sie zunehmenden Schaden durch Hellcat Waistguard verursachen und einen zufälligen Bereich um ihren ursprünglichen Aufprallort abdecken.
  • Sentry Polar Station aktiviert den Embodiment of the Marauder (6) Bonus, der uns einen gewaltigen Schadensbonus von 60.000% beschert, wenn alle 5 platziert sind. Außerdem verlangsamen sie Feinde, um Bane of the Trapped und Cull the Weak zu aktivieren.
  • Vengeance sorgt mit Dawn im Würfel für einen 40% Schadensbonus und entweder zusätzliche Hassregeneration (Seethe) oder 50% Schadensreduktion (Dark Heart).
  • Evasive Fire ist unser Hasserzeuger, der Focus und Wraps of Clarity für 50% Schadensbonus bzw. -reduktion aktiviert. Die Hardened bietet wertvolle Schadensreduktion, während Focus die Hasserzeugung erhöhen kann (besonders wenn kombiniert mit Dark Heart).
  • Companion gibt uns einen ganzen Zoo: Rabe (nutzlos), Spider Companion (verlangsamt passiv, AoE-Verlangsamung aktiv), Boar Companion (Lebensregeneration + 20% Widerstände passiv, AoE-Spott aktiv), Ferret Companion (10% Bewegungsgeschwindigkeit passiv, spart 20 Punkte von Paragon), Bat Companion (1 Hass pro Sekunde passiv, 50 Hass-Erzeugung aktiv) und schließlich Wolf Companion (15% multiplikativer Schadensbonus für 10 Sekunden aktiv). Insgesamt hast du 7 Begleiter, die für Zoey's Secret zählen und bis zu 63% Schadensreduktion geben, weshalb ein guter Roll auf dem Affix hohe Priorität hat (solange der Gürtel nicht im Würfel ist). Da wir mit dem Embodiment of the Marauder (2) Bonus alle Runen erhalten, ist es egal, welche wir wählen - alle werden ihre passiven und aktiven Effekte gleichzeitig aktivieren. Der Hauptgrund für den Einsatz dieser Fertigkeit ist die Aktivierung des Schadensbonus des Wolfs.
  • Vault Tumble gibt uns Mobilität, erlaubt uns, Angriffen auszuweichen, Monster zu ziehen und uns in Oculus Ringe zu bewegen. Verwende dies sehr sparsam, da die Disziplin-Regeneration extrem langsam ist und die Ressourcenkostenreduktion in diesem Build gering. Wenn du Elusive Ring verwendest, setze diese Fertigkeit mindestens einmal alle 8 Sekunden ein, um den Schadensreduktions-Buff aufrechtzuerhalten. Normalerweise ist es einfacher, mit Unity zu spielen, was dich nicht zwingt, irgendeine eine Fertigkeit zu verwenden, allerdings insgesamt 20% weniger Zähigkeit bietet.

Passive

  • Grenadier ist unsere wichtigste DPS-Passive, die Granaten, die von Cluster Bombs geschossen werden, einen 10% multiplikativen Schadensbonus und einen 20% Bonus zum Explosionsradius verleiht. Außerdem lässt er beim Tod eine große Granate fallen, die alle Feinde zurückschleudert, wodurch es sehr wichtig ist, am Leben zu bleiben, da sonst die Monstergruppe zerstreut wird.
  • Custom Engineering erhöht die Dauer von Sentry auf 60 statt 30 Sekunden und die maximale Anzahl von 4 auf 5 (mit angelegtem Bombardier's Rucksack). Für den Schadensbonus von Embodiment of the Marauder (6) bedeutet dies ein Bonus von 25% (48.000% -> 60.000%).
  • Cull the Weak ist eine weitere extrem starke Schadenspassive, die 20% multiplikativen Schaden gegen verlangsamte Feinde verleiht, was mit Sentry Polar Station leicht aufrecht zu erhalten ist.
  • Der letzte Passive-Slot ist flexibel: In der Regel nehmen wir Numbing Traps, da es durch eine Vielzahl von Effekten leicht aktiviert werden kann und effektiv 33% mehr Zähigkeit verleiht. Awareness kann für einen Cheat Death oder Perfectionist für etwas mehr Zähigkeit verwendet werden. Offensiv ist auch Ambush eine gute Wahl.

Paragon-Punkte

BasisOffensivDefensivAbenteuer
1. Bewegungs-
geschwindigkeit1
1. Abklingzeit-
reduktion
1. Widerstand gegen alle Schadensarten1. Flächenschaden
2. Geschicklichkeit2. Kritischer Trefferschaden2. Rüstung2. Leben pro Treffer
3. Vitalität (bis 800k Leben)3. Kritische Trefferchance 3. Leben %3. Ressourcenkosten-
reduktion
4. Maximaler Hass4. Angriffs-
geschwindigkeit
4. Lebensregeneration4. Goldsammel-
radius

1 Du brauchst nur 30 Punkte in Bewegungsgeschwindigkeit (weniger mit einem Affix auf den Stiefeln), weil du bereits 10% von Ferret Companion erhältst.

Follower

Patch 2.7.0 hat das Begleitersystem überarbeitet und allen 3 Begleitern neue Fähigkeiten und das Ausstrahlungssystem gegeben. Als erstes solltest du unseren kompletten Follower-Guide lesen und dir die wichtigsten Informationen merken:

  1. Das Ausstrahlungssystem ermöglicht es Begleitern, bestimmte legendäre Kräfte und Setboni mit dir zu teilen. Die wichtigsten davon sind:The Flavor of Time, Nemesis Bracers, Avarice Band, Sage’s Journey und Cain’s Destiny. Klicke auf den Leitfaden oben, um die vollständige Liste zu sehen.
  2. Die Kräfte der Begleiter basieren auf ihrem Hauptattribut (max. 25,000, aber sie haben einen 2.5-fachen Multiplikator, sodass du nur 10.000 benötigst). Das heißt, wir stapeln Intelligenz bei der Verzauberin, Geschicklichkeit beim Schuft und Stärke beim Templer.
  3. Begleiter teilen 20% ihrer Erfahrungs-, Magiefund und Goldfund-Attribute mit dir.
  4. Legendäre Edelsteine wirken nicht auf Begleiter, außer Esoteric Alteration und Mutilation Guard.
  5. Die Abklingzeitreduktion funktioniert für keine Begleiter-Fertigkeit außer für die Heal des Templers.
  6. Begleiter richten nie nennenswerten Schaden an; du bist auf dich allein gestellt, um das Portal zu clearen.

Mit diesen Gedanken im Hinterkopf, lasst uns zu unseren Empfehlungen für diesen Build kommen.

Q16 Verzauberin

Q16 Verzauberin

Für Q16 empfehlen wir dieses Verzauberin-Setup, weil sie der einzige Begleiter ist, der Abklingzeitreduktion gibt, wodurch du deine Fähigkeiten öfter spammen kannst. Da es sich um Q16-Inhalte handelt, wird sie mit Esoteric Alteration und Mutilation Guard am Leben bleiben und Hand of the Prophet verwenden, um alle Fähigkeiten zu erhalten. Dies gibt uns Abklingzeitreduktion, Elementarschaden, reduzierten Schaden von Fernkampfangriffen, Rüstung, Angriffsgeschwindigkeit und einen Cheat-Death.

Stat-Prioritäten:

Wenn wir das Unsterblichkeitsrelikt nicht haben, müssen wir sicherstellen, dass unsere Verzauberin überlebt und entsprechende Attribute stapeln.

Intelligenz > Vitalität > Leben % > Rüstung > Alle Resistenzen > Leben Pro Treffer > Angriffsgeschwindigkeit

Fundamentale Items:

  • The Flavor of Time: Für doppelte Dauer von Pylonen.
  • Nemesis Bracers: Für zusätzliche Elites, Death’s Breath und In-geom Procs.
  • Avarice Band: Für den irrsinnigen Gold- und Kugelsammelradius.
  • Ring of Royal Grandeur: Zur Vervollständigung unserer Sets.
  • Gloves of Worship: Für 10-Minuten-Schrein-Buffs.
  • Sage’s Journey: Für doppelte Death’s Breaths.
  • Cain’s Destiny: Für 25 % mehr Greater Rift Keystones.
GR Pushen Templer

Pushen Großer Nephalemportale: Templer

Für das Pushen Großer Nephalemportale empfehlen wir dieses Templer-Setup für die Boni von Heal, den um 10% Schadensbonus von Onslaught und die sehr mächtige Cheat Death-Mechanik von Guardian. Dies ist das einzige Follower-Build, das Abklingzeitreduktion stapelt, weil diese mit Heal funktioniert. Da wir das Unsterblichkeitsrelikt nehmen, benötigen wir keine Zähigkeits-Stats.

Stat-Prioritäten:

Da wir das Unsterblichkeitsrelikt haben, müssen wir die Überlebensfähigkeit unseres Templers nicht stapeln.

Stärke > Abklingzeitreduktion > Angriffsgeschwindigkeit.

Fundamentale Items:

  • The Flavor of Time: Für doppelte Dauer von Pylonen.
  • Nemesis Bracers: Für mehr Fortschritt durch das spawnen zusätzlicher Elites.
  • Oculus Ring: Für 85 % erhöhten Schaden.
  • Unity: Für 50% Schadensreduktion, wenn du auch den Ring angelegt hast.
  • Ice Climbers: Um deinen Begleiter immun gegen Einfrier- und  Immobilisierungseffekte zu machen.
  • Leoric's Crown und : Für mehr Abklingzeitreduktion für [d3planner-follower]Heal[/d3planner-follower].
[inplace_ad 8]

Gameplay

  1. Platziere [d3planner-skill]Sentry[/d3planner-skill] 5 Mal, um den vollen Bonus von [d3planner-set]Embodiment of the Marauder zu erhalten. Erneuere die Türme regelmäßig (60 Sek. Dauer) und immer, wenn du Feinde an einem neuen Ort zusammenziehst, um sie mit Polar Station zu verlangsamen.
  2. Halte Vengeance immer aufrecht.
  3. Wirke regelmäßig Evasive Fire, um jederzeit Wraps of Clarity für die Schadensreduktion aufrechtzuerhalten und um Gegner aus der Ferne zu anzulocken.
  4. Ziehe große Monstergruppen zusammen, die du dann mit Cluster Arrow Cluster Bombs zerlegst. Nutze sie immer dann, wenn du genügend Ressourcen hast und die Gegner in einer guten Position sind. Die perfekte Entfernung ist etwa 10-15 Yards vom Feind entfernt (etwa dort, wo der Bogen den höchsten Punkt erreicht), so dass Sie die meisten Granaten genau über ihnen herunterkommen. Vermeide das Kämpfen in engem Terrain.
  5. Versuche Oculus Ringe zu aktivieren und nutze sie wann immer möglich.
  6. Umkreisen die Monstergruppe, so dass sie sich nicht aus dem Wirkungsbereich der Granaten bewegen.
  7. Verwende Companion, wenn dir etwa 1/3 deines gesamten Hasses fehlt, um es wieder aufzufüllen, bevor du zum Angriff übergehst.
  8. Ziehe übrig gebliebene Gegner zum nächsten Ort, wo du wieder alle deine Türme aufstellst und von vorne beginnst.

Hardcore

Das Build kann auf Hardcore ziemlich gut gespielt werden. Mit Endless Walk + Unity + Elusive Ring oder durch den Wechsel der Runen von Vengeance Seethe zu Dark Heart und Evasive Fire Hardened zu Focus kann man zusätzliche Zähigkeit gewinnen. Stelle sicher, dass du immer mit Awareness unterwegs bist; ersetze dafür am besten Cull the Weak oder Numbing Traps.


Varianten

Nephalemportale
Q16

Konzept
Während andere Builds wie der GoD DH oder Mehrfachschuss viel besser fürs Farmen sind, lässt sich Embodiment of the Marauder in Q16 mit einigen Anpassungen dennoch effizient einsetzen. Anstelle von Cluster Bombs verwendet dieses Setup die Kälte Rune Maelstrom von Cluster Arrow, um mit den Raketen weit entfernte Gegner treffen können. Da Hellcat Waistguard keine Synergien mit diesem Setup hat, sollte dieser Gürtel durch Goldwrap zusammen mit anderen typischen Q16-Gegenständen wie Avarice Band und Boon of the Hoarder ersetzt werden.

Zusätzlicher Schaden wird zu Gunsten von Bewegungsgeschwindigkeit herausgenommen. Vor allem die Kombination aus Yang's Recurve (50% Ressourcenkostenreduktion), Preparation Focused Mind, Vault Tumble und Tactical Advantage ist entscheidend für reibungsloses Farmen, weshalb es sich lohnt, Dawn aus dem Würfel zu nehmen. Zusätzliche Ressourcen werden durch Blood Vengeance gewonnen. Um beim Überleben zu helfen (da man ohne den Bonus von Goldwrap sehr leicht stirbt), sollte Awareness anstelle von Custom Engineering verwendet werden.

Gameplay
Ähnlich wie beim Pushen wollen wir die wichtigsten Buffs (Vengeance, 4x Sentry) immer aufrecht erhalten. Stelle die Türme auf und schieße mit Cluster Arrow Maelstrom auf alles, was sich bewegt.

Setups
Für mehr Schaden ersetze Molten Wildebeest's Gizzard entweder mit Bane of the Powerful oder Zei's Stone of Vengeance. Wenn du dich nicht so sehr auf Goldwrap verlassen willst, kannst du stattdessen wieder Wraps of Clarity anziehen und/oder Zoey's Secret tragen.

Wenn du eine bessere Uptime für Vengeance willst, ersetze Stone of Jordan mit Obsidian Ring of the Zodiac oder lasse Sage's Journey (in Gruppen) aus. Tausche in der Gruppe die Warzechian Armguards mit Nemesis Bracers.

Es ist auch möglich, Embodiment of the Marauder mit einem Multishot Arsenal Setup zu spielen, das nur geringfügig schlechter ist als das reguläre Unhallowed Essence Multishot Build. Die Hauptunterschiede sind die reduzierte Ressourcenerzeugung und Zähigkeit. Dafür ersetzt du Manticore und Dawn durch Yang's Recurve und Dead Man's Legacy und rollst Feuer statt Kälte auf deine Gegenstände.

GR Solo Push
Solo Push

Konzept
Dies ist die Version, die in den Hauptabschnitten dieses Guides beschrieben wird. Solo Pushen ist der einzige wirkliche Nutzen von Embodiment of the Marauder wegen des langsamen Spielstils und der Schwerfälligkeit im Vergleich zu GoD DH oder Mehrfachschuss. Dem Build fehlt es an Zähigkeit, sodass eine Menge zusätzlicher Verteidigung gestapelt werden muss.

Gameplay
Wie im Abschnitt zum Gameplay oben beschrieben: Halte deine Buffs immer oben (5x Sentry, Bastions of Will, Wraps of Clarity, Vengeance). Locke Feinde mit Evasive Fire an und sprenge sie mit Cluster Bombs in die Luft. Vermeide Kämpfe in engen Bereichen.

Setups
Wenn du auf den D3planner klickst, gelangst du zu 2 weiteren Varianten, die du ebenfalls beim Solo Pushen ausprobieren kannst. Vengeance Seethe kann gegen Dark Heart getauscht werden, um zusätzliche Überlebensfähigkeit zu erlangen, allerdings wird dadurch die Hasserzeugung zu einem Problem. Wenn du dich nicht sicher genug fühlst, können Bastions of Will + Squirt's Necklace gegen Endless Walk + Elusive Ring getauscht werden, was dich mit dem aktualisierten Templer an deiner Seite praktisch unsterblich macht!

Für eine offensivere Variante kannst du den Ring im Würfel zu Convention of Elements wechseln. Wenn du so spielst, kannst du deinen Wolf Companion bereits in der Mitte des physischen Zyklus einsetzen, um auch während Kälte und Feuer durchgehend davon zu profitieren. Denke daran, dass Granaten eine Verzögerung haben, bevor sie ihr volles Potenzial entfalten - Du solltest etwa 1,5 Sekunden vor Feuer mit dem Schießen beginnen.

Zuletzt besteht auch die Möglichkeit, das Build mit Odyssey's End zu spielen, um von einer weiteren massiven Schadenserhöhung zu profitieren, wenn Gegner mit Entangling Shot verlangsamt sind. Dieser Spielstil ist schwieriger, da man die Monster aufgrund der permanenten Verlangsamung schwieriger zusammenziehen kann, die Positionierung der Sentry im Voraus besser geplant werden muss, um von Guardian Turret (anstelle von Polar Station) zu profitieren und man gleichzeitig den Buff von Odyssey's End nicht verlieren sollte. Dazu musst du mindestens zwei Gegenstände mit Angriffsgeschwindigkeit mitnehmen und dann maximal 3 Cluster Arrow zwischen den Entangling Shot abfeuern und wiederholen. Bei größeren Pulls solltest du den Bogen-Debuff etwas stapeln, bevor du mit Schaden beginnst.


Video Guide

In Arbeit.


Mechaniken

Cluster Arrow Cluster Bombs

  • Diese Fertigkeit feuert eine große Granate in einem Bogen ab, die über Feinde hinwegfliegt und weitere 4 Granaten entlang ihres Weges in einer Entfernung von 0-18 Yards fallen lässt. Die große Granate landet 32 Yards entfernt.
  • Der erste Schuss verursacht genauso viel Schaden wie die kleineren Granaten.
  • Ein Gegner kann von mehreren Granaten getroffen werden, wenn er groß genug ist, was dazu führt, dass große Monstertypen mit diesem Build im Vergleich zu anderen unverhältnismäßig viel Schaden nehmen.

Hellcat Waistguard

  • Jede abgefeuerte Granate hat eine 50%ige Chance, zu springen zu beginnen.
  • Eine springende Granate verursacht beim ersten Aufprall 150% Schaden, bei jedem weiteren 50% zusätzlichen Schaden und schließlich 800% Schaden beim letzten Aufprall. Bei einem Gürtel mit 5 Sprüngen ist die Reihenfolge 150%, 200%, 250%, 300%, 800%.
  • Springende Granaten können Flächenschaden und On-Hit-Effekte verursachen und haben den gleichen Proc-Koeffizienten wie die ursprüngliche Fertigkeit.
  • Bei jedem Sprung bewegt sich die Granate 11 Yards in eine zufällige Richtung.
  • Beim Auftreffen auf unwegsames Gelände oder beim Verlassen der Karte hört die Granate auf zu springen.
  • Granatenfertigkeiten prallen standardmäßig einmal ab, so dass auch die Granaten, die nicht die den Effekt von Hellcat Waistguard auslösen, 150% Schaden verursachen.

Durch die Zufälligkeit der Sprünge variiert die Effektivität von Hellcat Waistguard in Abhängigkeit von der Größe des Ziels und dem Explosionsradius. Ein größeres Ziel wird mit größerer Wahrscheinlichkeit von mehreren Sprüngen und der finalen 800% Explosion getroffen. Je höher die Anzahl der Sprünge ist, desto größer ist die durchschnittliche Streuung der Granate, aber sie verursacht im Durchschnitt immer mehr Schaden, selbst bei den kleinsten Zielen. Diese Regel wird nur dann gebrochen, wenn man auf engem Raum kämpft und die Granaten mit hoher Wahrscheinlichkeit aufhören zu springen, bevor sie den finalen 800% Sprung erreichen.

Odyssey's End

Diese Informationen sind nur für die Solo-Variante mit dem Bogen wichtig.

  • Entangling Shot wird auch andere nahe Ziele verlangsamen, die nicht direkt getroffen wurden.
  • Die Verlangsamung funktioniert auch, wenn das Hauptziel bereits Teil der Kette ist.
  • Der visuelle Effekt der Verlangsamung wird nicht immer richtig angezeigt, aber die Effekte sind aktiv, solange man ihn auf einigen Gegnern sehen kann.
  • Wenn der Effekt ausläuft, verschwindet er vollständig und muss erneut auf alle Ziele angewendet werden.
  • Achte darauf, den Debuff auch während DPS-Phasen zu erneuern.

Zusammenfassung

  • Erreiche die notwendige Abklingzeitreduktion (37%) für permanente Vengeance und benutze diese Fertigkeit alle 20 Sekunden.
  • Halte immer deine Buffs oben (Wraps of Clarity, Bastions of Will).
  • Stelle deine Verteidigungslinie aus Sentry auf, um von den Setboni zu profitieren.
  • Positioniere dich richtig, um mit den springenden Granaten von Cluster Bombs die meisten Feinde zu treffen.
  • Vermeide das Kämpfen in Korridoren oder engen Räumen.

Ich hoffe, dir hat der Guide gefallen und du hast viel Spaß mit diesem klassischen Dämonenjäger Build!
Viel Erfolg!

Guide von wudijo unter Mithilfe von Northwar, Raxxanterax & Chewingnom. Aus dem Englischen übersetzt von wudijo.