LoD Todesnova Totenbeschwörer Guide

LoD Death Nova Solo Push

Einleitung

Death Nova ist ein einzigartiger Build für den Totenbeschwörer, der seine Hochphase dank des Saisonthemas während der Saison 20 hatte. Hier konnte er durch die Mitnahme von beliebigen Effekten in allen drei Positionen in Kanais Würfel besonders hohe Stufen in großen Nephalemportalen erzielen. Heutzutage gibt es zwar bessere Builds für den Totenbeschwörer wie Bone Spear und Corpse Explosion, jedoch kann der Build bis heute dank der starken Skalierung von Bloodtide Blade immer noch gespielt werden.

Das Build basiert auf dem legendären Edelstein Legacy of Dreams, dieser gibt dem Träger (solange er keinen aktiven Setbonus besitzt) Bonusschaden und Schadensreduktion für jeden legendären (und noch mehr für jeden uralten) Gegenstand. Dies hat den Vorteil, dass man abseits der wichtigen Multiplikatoren wie Bloodtide Blade beliebige Gegenstände ausrüsten kann. Auch wenn der Schaden des Builds hoch ist, basiert er darauf, dass viele Gegner um den Spieler platziert sind (siehe Effekt von Bloodtide Blade). Somit ist es besonders schwierig, den Boss oder einzelne Elitegegner ohne zusätzliche Gegner von z.B. Nemesis Bracers zu töten. Der Build benötigt also ein besonders gutes Portal (sogenanntes Fishing) und ist schlecht darin, in kurzer Zeit viele kleine Portale zu erledigen.

Da das Build im Einzelspieler nicht sonderlich konstant ist, wird es am besten in einer Gruppe mit Mitgliedern gespielt, die die Schwächen des Builds ausgleichen. Dazu zählen der Barbar, der die Gegner zu großen Haufen zusammenziehen kann und der Kreuzritter oder Zauberer, der einzelne Elitegegner und den Portalwächter besiegen kann. Beim Build selber gibt es verschiedene Varianten, eines bei dem die Fähigkeiten manuell ausgeführt werden (dieses wird in diesem Guide hauptsächlich beschrieben), eine Version die auf den Effekt von Iron Rose und das automatische Auslösen der Fähigkeiten vertraut.

Einfach zu Spielen ✔
Hoher Flächenschaden ✔
Belohnt gutes Positionieren ✔
Viele nutzbare Gegenstände ✔

❌ Schlecht für Farmen
❌ Benötigt große Monsterdichte
❌ Probleme gegen einzelne Gegner
❌ Benötigt besonders gute Portale


Basis Setup

Basis Item Build

Gegenstände

  • Bloodtide Blade gewährt 400% zusätzlichen Schaden pro Gegner in der Nähe für Death Nova.
  • Scythe of the Cycle ein weiterer 400% Schadensmultiplikator, wenn Bone Armor aktiv ist.
  • Krysbin's Sentence 100% Bonus-Schaden gegen verlangsamte Gegner und 300% gegen Gegner unter Einfluss von Kontrollverlusteffekten. 
  • Convention of Elements für 200% Bonus-Schaden, wenn das Element der Fähigkeit aktiv ist.
  • Haunted Visions gewährt ewige Dauer für Simulacrum, welche Death Nova ausführen, wenn wir dies ebenfalls tun.
  • Dayntee's Binding 50% weniger Schaden, wenn ein Gegner in der Nähe verflucht ist (durch Grim Scythe Cursed Scythe).
  • Stone Gauntlets gewährt bis zu 250% Bonus-Rüstung und ca. doppelt so viel Zähigkeit (Details sind hier zu finden: Schadensreduzierung). Die negativen Effekte werden in der Regel aufgehoben, z.B. durch Ice Climbers (Einzelspieler) oder durch Ignore Pain Mob Rule (Gruppe).
  • Illusory Boots sind großartig, um sich für den besten Flächenschaden genau in der Mitte einer Gegnergruppe zu positionieren.
  • Aquila Cuirass gewährt bei voller Essenz weitere 50% Schadensreduktion, außerhalb der Schadensphase hat man so gut wie immer 100% Essenz.

Saison 24 Ätherische Waffen

Ätherische Waffen sind seltene, mächtige Waffen, die nur während Saison 24 gefunden werden können. Sie haben unglaubliche Attribute, eine zufällige legendäre Kraft und gewähren eine Passive deiner Klasse. Lies unseren Mechaniken Guide für ätherische Waffen für die gesamten Details zu deren Funktionsweise und unseren Farming Guide für ätherische Waffen, um zu erfahren, wie du sie am einfachsten bekommst. Beachte bei diesem Build folgende Punkte, geordnet nach Priorität:

  1. Die legendäre Kraft
    Dieser Build benötigt Scythe of the Cycle und Bloodtide Blade, um zu funktionieren. Daher muss unsere ätherische Waffe eine davon haben, damit wir die andere in den Würfel packen können. Außerdem wollen wir einen guten Roll auf unserer legendären Kraft, falls es eine Spanne hat. Fürs Speedfarmen ist es immer hilfreich, eine ätherische Waffe mit Echoing Fury, In-geom oder Messerschmidt's Reaver Kräften parat zu haben, also behalte diese, wenn du sie findest.
  2. Die ätherische Waffe selbst
    Unsere Klasse besitzt 3 verschiedene Waffen, die alle ihre eigenen Vorzüge haben:
    • Blackbog's Sharp - Das ist die mit Abstand beste Wahl für diesen Build. Die Stats sind gut und der stapelnde Schadensbonus hilft enorm bei Eliten und Bossen. Da dies das schwächste Build im ganzen Spiel gegen den Boss ist, ist das großartig!
    • Soul Harvest - Dies ist die zweitbeste Option im Solo und die beste in der Gruppe. Sie hat tolle Stats und einen Angriffsgeschwindigkeitsbonus für mehr DPS.
    • Blackhand Key - Dies ist eine Back-up Option, solange du nach den anderen beiden Waffen suchst. Der Furcht-Effekt kann es dir beim Pushen schwer machen, aber beim Farmen auch sehr nützlich sein.
  3. Die Stat-Rolls auf der ätherische Waffe
    Jede ätherische Waffe kommt mit seiner eigenen, fixierten Kombination aus mächtigen Affixen. Während einige davon statische Werte besitzen, haben andere eine weite Spanne. Das bedeutet, dass der Unterschied zwischen guten und schlechten Rolls enorm viel ausmachen kann und du das auf jeden Fall berücksichtigen solltest.
  4. Eine nützliche Passive
    Dies ist lediglich das Sahnehäubchen, da eine fünfte Passive für einen Build in keiner Weise entscheidend sein wird und nur einen kleinen Bonus darstellt. Kümmere dich lieber um die oben beschriebenen Punkte. Wirf einen Blick in die Sektion zu Passiven weiter unten, um zu erfahren, welche für dich in Frage kommen.

Globale Stat-Prioritäten

Unsere offensiven Prioritäten sind: Death Nova Schaden > Kritischer Trefferschaden > Physischer Schaden > Kritische Trefferchance > Angriffsgeschwindigkeit =Flächenschaden > Abklingzeitreduktion. Abklingzeitreduktion sollte auf zwei Gegenständen mitgenommen werden, (idealerweise auf den Schultern) damit Command Golem während jeder Rotation von Convention of Elements aktiviert werden kann. Dafür werden etwa 41% Abklingzeitreduktion benötigt (2 Gegenstände, Paragon, Flawless Royal Diamond gesockelt in Leoric's Crown).

Ob man Angriffsgeschwindigkeit oder Flächenschaden mitnimmt, ist von der Präferenz des Spielers abhängig. Flächenschaden ist besser in einem perfekten Portal, jedoch wird der Schaden gegen einzelne/wenige Ziele reduziert, weswegen das Portal noch besser sein muss. Außerdem werden die Stapel von Bane of the Stricken langsamer aufgebaut, weswegen es länger dauert den Portalwächter zu töten. Die verbleibenden Werte sollten in der folgenden Reihenfolge für defensive Werte genutzt werden: Vitalität > Rüstung > Leben % > Reduktion von Eliteschaden > Resistenz.

Den Build zusammenstellen

1. Das Herausforderungsportal ist ein schneller und einfacher Weg, legendäre Materialien zu erhalten und kann wöchentlich absolviert werden. Wir halten den Guide stets aktuell!

2. Da dieses Build auf Legacy of Dreams aufbaut, sollte der legendäre Edelstein als erstes gelevelt werden und das mindestens bis Level 25. Dazu sollte das einzelne Portal in unter 5 Minuten beendet werden, um möglichst effizient zu sein. Außerdem sollten keine Setboni aktiv sein, da der Effekt von Legacy of Dreams dann nicht aktiviert wird.

3. Gamble bei Kadala in dieser Reihenfolge:

  1. Dayntee's Binding
  2. Eine beliebiges Phylakterium oder Iron Rose
  3. Stone Gauntlets
  4. Ice Climbers
  5. Aquila Cuirass
  6. Golemskin Breeches
  7. Razeth's Volition und Mantle of Channeling
  8. Krelm's Buff Bracers, Ancient Parthan Defenders, Lacuni Prowlers and Nemesis Bracers
  9. Convention of Elements, Unity und Krysbin's Sentence

4. Stelle mit dem Rezept auf Seite 3 von Kanai's Würfel Gegenstände in dieser Reihenfolge her:

  1. Zweihandsensen um Bloodtide Blade zu erhalten
  2. Sensen um Scythe of the Cycle zu erhalten
  3. Amulette, um Haunted Visions zu erhalten
  4. Alles, was du aus Schritt 3 noch nicht erhalten hast.

5. Schließe Kopfgelder ab, um wichtige Gegenstände zu erhalten:

  • Akt 2: Illusory Boots
  • Akt 4: Hier kannst du jeden kopfgeldspezifischen Gegenstand finden
  • Kopfgelder einlösen für: Rezept für Cain's Destiny (für deinen Begleiter)

Gegenstand Stat Prioritäten

SLOT ITEMSTAT PRIORITÄT
HaupthandBlackbog's Sharp
Soul Harvest
Blackhand Key
Scythe of the Cycle
Bloodtide Blade (im Würfel)
1. Waffenschaden
2. Sockel Ramaladni's Gift
3. Schaden %
4. Angriffsgeschwindigkeit
5. Flächenschaden
6. Intelligenz
NebenhandLost Time
Iron Rose
Jedes beliebiges legendäres Phylakterium
1. Kritische Trefferchance
2. Death Nova Schaden
3. Flächenschaden
4. Intelligenz
KopfLeoric's Crown
Andariel's Visage
1. Death Nova Schaden
2. Kritische Trefferchance
3. Sockel Flawless Royal Diamond
4. Intelligenz
HändeStone Gauntlets1. Kritische Trefferchance
2. Kritischer Trefferschaden
3. Angriffsgeschwindigkeit
4. Abklingzeitreduktion
5. Flächenschaden
6. Intelligenz
SchulternRazeth's Volition
Mantle of Channeling
1. Intelligenz
2. Flächenschaden
3. Abklingzeitreduktion
4. Vitalität
5. Rüstung
BrustpanzerAquila Cuirass1. Intelligenz
2. Sockel Flawless Royal Ruby
3. Vitalität
4. Rüstung
5. Reduzierter Schaden von Elitegegnern
BeineGolemskin Breeches
Blackthorne's Jousting Mail
1. Intelligenz
2. Sockel Flawless Royal Ruby
3. Vitalität
4. Rüstung
StiefelIce Climbers
Illusory Boots
1. Death Nova Schaden
2. Intelligenz
3. Vitalität
4. Rüstung
Ring 1Krysbin's Sentence1. Sockel
2. Kritischer Trefferschaden
3. Kritische Trefferchance
4. Angriffsgeschwindigkeit
Ring 2Convention of Elements
Stone of Jordan
Unity
1. Sockel
2. Kritische Trefferchance
3. Kritischer Trefferschaden
4. Schaden gegen Elitegegner
5. Flächenschaden
6. Angriffsgeschwindigkeit
ArmschienenKrelm's Buff Bracers
Ancient Parthan Defenders
Lacuni Prowlers
1. Physischer Schaden
2. Kritische Trefferchance
3. Intelligenz
4. Vitalität
AmulettHaunted Visions1. Sockel
2. Physischer Schaden
3. Kritischer Trefferschaden
4. Kritische Trefferchance
GürtelDayntee's Binding
The Witching Hour
1. Intelligenz
2. Rüstung
3. Vitalität
4. Leben %
HeiltrankBottomless Potion of the UnfetteredUm Kontrollverlusteffekte vor
DPS-Phasen zu verhindern

Edelsteine

  • Legacy of Dreams ist der wichtigste Bestandteil und sollte sofort auf Level 99 gebracht werden, um die 9,750% Schaden und 52% Schadensreduktion zu erhalten. (Benötigt alle 13 Gegenstände in der Qualität uralt).
  • Bane of the Trapped gewährt weitere 60% Schaden (Stufe 150).
  • Bane of the Stricken wird im Einzelspieler benötigt, um den Portalwächter zu töten. In der Gruppe wird in der Regel Pain Enhancer, Esoteric Alteration oder Molten Wildebeest's Gizzard mitgenommen, um wahlweise mehr Schaden oder Zähigkeit zu besitzen.

Fähigkeiten

  • Death Nova ist die Fähigkeit, mit der wir unseren Schaden verursachen. Durch Bloodtide Blade wird sie mit zunehmender Anzahl von Gegnern verstärkt und kann ganze Monsterhorden vernichten. Als Rune nehmen wir Blood Nova für erhöhten Schaden mit.
  • Simulacrum Blood and Bone zusammen mit Haunted Visions erschafft 2 Klone, die unsere Fähigkeiten duplizieren und somit unseren Schaden erhöhen. Die Klone müssen allerdings gut positioniert werden, damit sie die Gegner auch richtig treffen.
  • Command Golem Bone Golem gibt uns Zähigkeit, da wir Golemskin Breeches mitnehmen. Die Zähigkeit erlaubt uns, größere Gruppen von Gegnern zusammen zu ziehen. Außerdem wird hierdurch Krysbin's Sentence ausgelöst.
  • Grim Scythe Cursed Scythe belegt mit wenigen Angriffen die Gegner mit unseren drei Flüchen Frailty, Decrepify und Leech.
  • Bone Armor Dislocation aktiviert den 300% Bonusschaden von Krysbin's Sentence.
  • Blood Rush gibt uns zusätzliche Mobilität und erlaubt es uns, eine bessere Position einzunehmen.

Passive

  • Spreading Malediction gewährt 1% zusätzlichen Schaden für jeden verfluchten Gegner. In großen Gruppen sind 50% oder mehr keine Seltenheit.
  • Eternal Torment hilft dabei, Flüche auf vielen Gegnern aktiv zu halten.
  • Stand Alone ist eine Passive, die besonders viel Zähigkeit gibt. Etwa 25-30% mit gestapelten Stone Gauntlets und 65-70% ohne Stapel.
  • Swift Harvesting generiert Essenz, verflucht Gegner und am wichtigsten: erzeugt Stapel von Bane of the Stricken auf dem Portalwächter. Diese Passive ist jedoch die am wenigsten wichtige der 4 und kann, falls nötig durch Final Service ersetzt werden.

Paragon Punkte

BasisOffensivDefensivAbenteuer
1. Bewegungs-
geschwindigkeit
1. Abklingzeit-
reduktion
1. Rüstung1. Flächenschaden
2. Vitalität (bis 800.000 Leben)2. Kritischer Trefferschaden2. Leben %2. Leben pro Treffer
3. Intelligenz3. Kritische Trefferchance3. Widerstand gegen alle Schadensarten3. Ressourcenkosten-
reduktion
4. Maximale Essenz4. Angriffs-
geschwindigkeit
4. Lebensregeneration4. Goldsammelradius

Begleiter

Patch 2.7.0 hat das Begleitersystem überarbeitet und allen 3 Begleitern neue Fähigkeiten und das Ausstrahlungssystem gegeben. Als erstes solltest du unseren kompletten Follower-Guide lesen und dir die wichtigsten Informationen merken:

  1. Das Ausstrahlungssystem ermöglicht es Begleitern, bestimmte legendäre Kräfte mit dir zu teilen. Die wichtigsten davon sind: The Flavor of Time, Nemesis Bracers, Avarice Band, Sage’s Journey und Cain’s Destiny. Klicke auf den Leitfaden oben, um die vollständige Liste zu sehen.
  2. Die Kräfte der Begleiter basieren auf ihrem Hauptattribut (max. 25,000, aber sie haben einen 2.5-fachen Multiplikator, sodass du nur 10.000 benötigst). Das heißt, wir stapeln Intelligenz bei der Verzauberin, Geschicklichkeit beim Schuft und Stärke beim Templer.
  3. Begleiter teilen 20% ihrer Erfahrungs-, Magiefund und Goldfund-Attribute mit dir.
  4. Legendäre Edelsteine wirken nicht auf Begleiter, außer Esoteric Alteration und Mutilation Guard.
  5. Mit Enforcer auf dem Spieler-Charakter ausgerüstet bleiben Begleiter auch ohne Unsterblichkeitsrelikt recht einfach am Leben. Die 90% Schadensreduktion zählt auch für sie.
  6. Die Abklingzeitreduktion funktioniert für keine Begleiter-Fertigkeit außer für die Heal des Templers.
  7. Begleiter richten nie nennenswerten Schaden an; du bist auf dich allein gestellt, um das Portal zu clearen.

Mit diesen Gedanken im Hinterkopf, lasst uns zu unseren Empfehlungen für diesen Build kommen.

GR Push Verzauberin

Pushen großer Nephalemportale: Verzauberin

Für das Pushen großer Nephalemportale empfehlen wir dieses Verzauberin-Setup für die Verlangsamung von Temporal Pulse, Abklingzeitreduktion von Prophetic Harmony, Schadensreduzierung und Rüstung von Powered Shield und die Angriffsgeschwindigkeit von Focused Mind.

Stat-Prioritäten:

Da wir das Unsterblichkeitsrelikt haben, brauchen wir die Überlebensfähigkeit unserer Verzauberin nicht zu erhöhen.

Intelligenz > Angriffsgeschwindigkeit.

Fundamentale Items:

  • The Flavor of Time[/d3planner-item]: Für doppelte Dauer von Pylonen.
  • Nemesis Bracers: Für mehr Fortschritt durch das Spawnen zusätzlicher Elites.
  • Oculus Ring: Für 85% erhöhten Schaden.
  • Unity: Für 50% Schadensreduzierung, wenn du auch zusätzlich einen trägst.
  • Ice Climbers: Um deinen Begleiter immun gegen Einfrier- und  Immobilisierungseffekte zu machen.
  • Leoric's Crown und Cain's Destiny: Für mehr Erfahrung und Angriffsgeschwindigkeit.

Gameplay

Die Idee des Builds ist, einige große Monsterhaufen zusammen zu ziehen und mit einigen Death Nova Explosionen zu töten. Dabei wird der Gemeinsame Schaden von Flächenschaden, Krysbin's Sentence, Convention of Elements und allen anderen Multiplikatoren genutzt. Die wichtigste Schadensquelle ist Bloodtide Blade, woraus sich der enorme Flächenschaden ergibt. (Aber auch der geringe Schaden gegen einzelne Ziele)

  1. Direkt zu Beginn sollte die Fähigkeit Simulacrum aktiviert werden. Im Laufe des Portals sollte auf die richtige Positionierung der Klone geachtet werden, damit der Schaden vollständig beim Gegner ankommt.
  2. Bone Armor sollte schnellstmöglich in einer Gruppe von Gegnern aktiviert werden, da man bis zu 30% weniger Schaden erhält (bei 10 Stapeln). Ansonsten sollte die Fähigkeit vor der Schadensphase von Convention of Elements (CoE) aktiviert werden, um die 300% Bonusschaden von Krysbin's Sentence zu erhalten.
  3. Command Golem Bone Golem sollte vor der Schadensphase genutzt werden, um die Gegner zu einer Gruppe zusammen zu ziehen und je nach Situation auch den Effekt von Krysbin's Sentence auszulösen. Der Golem ist dabei eines der wichtigsten Werkzeuge um große Gruppen an Gegnern zusammen zu ziehen.
  4. Während man nichts anderes zu tun hat, sollte man in Vorbereitung für die nächste Schadensphase die Gegner zusammen ziehen und Cursed Scythe nutzen, um Gegner mit Flüchen zu belegen. Da die Chance dabei nur 15% beträgt, den Gegner mit einem Fluch zu belegen, ist es nötig, eine große Anzahl an Angriffen durchzuführen. Frailty erhöht den Schaden, Leech heilt den Spieler und Decrepify verlangsamt Gegner und reduziert deren Schaden. Auch die Angriffe von Simulacrum-Klonen können die Flüche verteilen!
  5. Vor der Schadensphase sollte ein übriggebliebener Gegner mit wenig Leben getötet werden, um den Effekt von Oculus Ring auszulösen.
  6. Während der Schadensphase sollte Bone Armor weiterhin aktiviert werden, um Krysbin's Sentence aktiv zu halten. Wenn genug Gegner für eine weitere Schadensrotation da sind, sollte man auf diese warten, ansonsten kann man auch weiterlaufen.
  7. Zögert nicht, einzelne Elitegegner oder größere Normale Monster zurück zu lassen, da der meiste Schaden durch den Multiplikator der Waffe kommt und es ohne viele Monster in der Umgebung fast unmöglich ist einzelne Gegner zu töten. Meist verschwendet man in einer solchen Situation viel Zeit.
  8. Kurz vor Ende des Portals sollte man nach Möglichkeit ein oder zwei Pylone stehen lassen, um durch Nemesis Bracers zusätzliche Gegner während des Kampfes gegen den Portalwächter zu beschwören. Vorher sollte man jedoch erst Bane of the Stricken stapeln, um möglichst viel Schaden zu verursachen. Idealerweise sind die beschworenen Gegner mit dem Affix Illusionist oder Horde versehen, um möglichst viele Gegner für den Effekt von Bloodtide Blade zu haben.

Hardcore

Da dieses Build vergleichsweise viel Zähigkeit hat, ist es auch für Hardcore geeignet. Trotzdem sollte man Swift Harvesting durch Final Service.


Varianten

GR Solo Push (Eigenhändig)
Eigenhändige Nova Solo Push Variation

Ätherische Waffen
Solange du keine passende ätherische Waffe besitzt, verwende Scythe of the Cycle.

Konzept
Dies ist die Standardversion des Builds und vertraut auf Bloodtide Blade um zusammen mit unseren Multiplikatoren viel Schaden in kurzen Zeitabschnitten zu verursachen.

Gameplay
Es sollten große Gruppen von Gegnern gesammelt werden, und diese sollten auf einmal vernichtet werden. Übrige Elitegegner sollten nicht einzeln getötet werden, sondern mitgezogen werden. Es sollten alle Boni aktiv sein (Bone Armor und Flüche) und alle Multiplikatoren aktiv sein (Krysbin's Sentence, Convention of Elements) wenn man in die Schadensphase übergeht. Dies sollte bis zum Portalwächter wiederholt werden, für welchen man sich mindestens eine Pylone aufheben sollte, die man nach ein bis zwei Minute Stapeln von Bane of the Stricken klickt.

Setups
Swift Harvesting kann durch Final Service ersetzt werden, wenn mehr Sicherheit benötigt wird.

GR Solo Push (Eiserne Rose)
Iron Rose Nova Solo Push

Ätherische Waffen
Solange du keine passende ätherische Waffe besitzt, verwende Scythe of the Cycle.

Konzept
Diese Version des Builds ist wesentlich entspannter zu Spielen als die oben beschriebene Variante, da Iron Rose mit Siphon Blood gespielt wird, damit Death Nova Blood Nova automatisch ausgeführt wird. Auch wenn Simulacrum Siphon Blood nicht ausführen, setzen sie trotzdem Death Nova Blood Nova ein, wenn der Spieler es durch Iron Rose tut. Da die eigene Death Nova Blood Nova als Proc zählt und keinen Flächenschaden auslöst (die der Simulacrums jedoch schon) ist dieser Wert hier nicht erste Wahl, stattdessen sollte Angriffsgeschwindigkeit mitgenommen werden, damit Siphon Blood öfter ausgeführt wird. Der Breakpoint liegt dabei bei 1,66 APS wenn Swift Harvesting ausgerüstet ist (dazu mehr unter Mechaniken). Dieses Build hat es in der Regel etwas einfacher gegen den Portalwächter, da es keine Ressourcenprobleme gibt.

Gameplay
Dieses Build ist etwas anders als die vorher beschriebene Standardvariante, auch wenn man in Gruppen mit besonders vielen Monstern Death Nova weiterhin manuell einsetzt. Sobald weniger Gegner da sind bzw. beim Portalwächter verlässt man sich auf Siphon Blood um Blood Nova ohne Ressourcenkosten zu aktivieren.

Setups
Swift Harvesting kann durch Final Service ersetzt werden. Dies verändert jedoch den Breakpoints für Siphon Blood und erfordert zusätzliche Anpassungen.

GR Group Trash Killer
LoD Nova Trash Killer

Ätherische Waffen
Solange du keine passende ätherische Waffe besitzt, verwende Scythe of the Cycle.

Konzept
Analog zu der Standardversion fühlt sich dieses Build in der Gruppe am wohlsten, da man sich auf der einen Seite keine Gedanken um den Portalwächter machen muss, und der Support Barbar viele Gegner zusammen ziehen kann, um Bloodtide Blade zu verstärken. Auch wenn dieses Build die Rangliste nicht mehr anführt, so kann das doch weiterhin bis zur höchsten Schwierigkeitsstufe (150) gespielt werden.

Gameplay
Im Gruppenspiel hat man in der Regel wenig Aufgaben, außer einige Schadensrotationen mit Convention of Elements durchzuführen und dann weiter zu laufen. Das Wichtigste für maximalen Schaden ist es, den richtigen Moment für eine Schadensrotation zu finden. In einer großen Gruppe von 50-100 Gegnern kann Bloodtide Blade zusammen mit den anderen Multiplikatoren extremen Schaden und vor allem Flächenschaden verursachen  (besonders in Kombination mit Ground Stomp Wrenching Smash). Da meistens bereits eine einzelne Aktivierung reicht, um alle kleinen Gegner zu töten und nach kurzer Zeit auch die mittleren Monster verschwunden sind, während die großen Gegner noch stehen ist es wichtig, mit dem Beginn der Schadensphase zu warten. Die kleinen Gegner sollten dicht an dem Elitegegner stehen, damit jener größtmöglichen Flächenschaden erhält. Zwischen den Schadensphasen sollten die Gegner mit Grim Scythe Cursed Scythe verflucht werden und ihr solltet Simulacrum in Position bringen.

Setups
Sollte die Zähigkeit ein Problem sein, kann es helfen Swift Harvesting durch Final Service zu ersetzen. Zusätzlich kann Pain Enhancer durch Molten Wildebeest's Gizzard ersetzt werden, während Swift Harvesting durch Draw Life und die Rune von Bone Armor durch Thy Flesh Sustained ersetzt werden kann. In Gruppen mit einem Support Mönch kann Squirt's Necklace durchgängig aufrecht erhalten werden, daher sollte dort Stone of Jordan gegen dieses Amulett ersetzt werden.


Video Guide

Guide Video

Mechaniken

Iron Rose

  • Während des Ausführens von Siphon Blood wird Death Nova automatisch ausgelöst.
  • Die automatisch ausgelösten Death Nova reduzieren ebenfalls die Dauer von Bone Armor durch die Passive von Scythe of the Cycle. Nur dann erhalten die Explosionen auch den Bonusschaden.
  • Da ausgelöste Effekte keinen Flächenschaden auslösen, wird der Schaden etwas verringert. Bei kleinen Gruppen oder einzelnen Gegnern fällt dies jedoch nicht ins Gewicht. Simulacrum löst bei der Aktivierung von Death Nova jedoch Flächenschaden aus!
  • Siphon Blood greift alle 21 / (Angriffe pro Sekunde * Swift Harvesting) Bilder (Frames) an.
  • Iron Rose hat eine interne Abklingzeit von 18 Bildern (Frames).
  • In der Regel greifen Builds mit einer Einhandwaffe alle 10-11 Bilder (Frames) an, somit löst Blood Nova bei jedem zweiten Angriff aus (20 oder 22 Bilder (Frames) // 3.0 oder 2.72 mal pro Sekunde).

Simulacrum

  • Haunted Visions sorgt dafür, dass Simulacrum ewig hält, dafür aber auch 1% des Lebens pro Sekunde kostet. Wenn man weniger als 1% des Lebens hat, wird der Effekt beendet.
  • Simulacrum dupliziert Death Nova und Grim Scythe.
  • Auch die Klone verfluchen die Gegner mit Cursed Scythe und helfen somit, alle Gegner zu verfluchen.
  • Auch wenn die Klone Siphon Blood nicht ausführen, lösen sie trotzdem Blood Nova von Iron Rose aus.
  • Wenn Gegner die mit Leech belegt sind von Simulacrum getroffen werden, wird der Spieler ebenfalls geheilt.
  • Simulacrum skaliert mit dem Leben des Spielers und kann sterben. Besonders Gegner, die viel Schaden auf einmal verursachen (z.B. Geschmolzen) können den Klon leicht töten.

Blood is Power

  • Bei Verwendung von Leben für Fähigkeiten wie Death Nova Blood Nova oder durch Schaden durch Gegner wird ein versteckter Zähler hochgezählt, der bei insgesamt 100% verlorenem Leben die Abklingzeitreduktion gewährt.
  • Die Abklingzeit von Fähigkeiten wird bei der Aktivierung um 20% reduziert.
  • Die Abklingzeit kann nur ein mal pro “Abklingzyklus” einer Fähigkeit wirken bzw. mehrmals, wenn der Spieler stirbt.
  • Jede Fähigkeit hat seinen eigenen versteckten Zähler und seinen eigenen “Abklingzyklus”.
  • Da Lebenskosten auf Fähigkeiten auch dann berechnet werden, wenn der Spieler eigentlich unverwundbar ist, kann Blood is Power auch dann aktiviert werden.

Lost Time

  • Da das Phylakterium (außer bei dem Iron Rose Build) egal ist, kann Lost Time für die 50% zusätzliche Bewegungsgeschwindigkeit mitgenommen werden und ist somit die nützlichste Nebenhand.
  • Um Kälteschaden zu verursachen, kann man dem Begleiter eine Waffe mit Kälteschaden geben, dieser löst den Effekt dann mit seinen Angriffen aus.


Zusammenfassung

  • Die besten Chancen hat man in einem weitläufigen Portal mit vielen kleinen Gegnern.
  • Große Gruppen von Gegnern sind dank Bloodtide Blade der beste Weg, viel Schaden zu verursachen.
  • Gegner sollten mit Command Golem zusammen gezogen werden. Simulacrum sollte immer in Reichweite der Gegner positioniert werden.
  • Gegner sollten durch Grim Scythe Cursed Scythe verflucht werden, bevor man in die Schadensphase übergeht.
  • Elitegegner und übriggebliebene Monster sollten übersprungen oder mitgezogen werden.
  • Pylone sollten für den Portalwächter aufgehoben werden, um zusätzliche Gegner zu beschwören.

Viel Glück, Nephalem!
Guide von wudijo unter Mithilfe von Northwar, Chewingnom und Raxxanterax. Übersetzt von Rengar666. Updates von wudijo.