LoD Meteor Zauberer Guide

LoD Meteor Shower Solo Q16

Einleitung

Der Meteor-Zauberer hat die META mit dem Star Pact von Saison 12 bis Saison 19 diktiert, insbesondere von Saison 16 bis 19 mit dem berühmten LoD-"Bazooka"-Build (siehe Mechaniken für einen vollständigen Überblick). Mit Saison 20 wurden jedoch die Kanalisierungs-Interaktionen abgeschwächt, was dieses Setup in einem deutlichen schwächeren Zustand zurücklässt.

Besonders für Nephalemportale kann die Verwendung von Meteor Shower eine spaßige und gute Alternative zu anderen Builds sein, die fantastisch aussieht und sich auch so anfühlt. Wenn du auf der Suche nach einem starken Build für große Nephalemportale bist, solltest du einen Blick in unsere Feuervogel-, Hydra-, Wirbel- oder Frostsphären-Guides werfen!

Auch wenn der Meteor-Zauberer nicht mehr unter den Top-Builds ist, kann dieser nach wie vor sehr gut Greater Rift Keystone farmen. Er bietet außerdem einen interessanten Reverse-Archon-Spielstil mit Star Pact, der einzigartig und spaßig ist.

Es ist möglich, verschiedene Versionen mit entweder Tal Rasha's Elements oder Firebird's Finery zu spielen. Allerdings kommt der Schadensbonus nicht an die Legacy of Dreams-Variante heran.

Tolle Meteoriteneinschläge ✔
Hat ein eigenes Spielgefühl ✔
Nützlich für Nephalemportale ✔
Fühlt sich wie ein echter Zauberer an

❌ Keine Anzeige für Schilde
❌ Sehr stark abgeschwächt
❌ Anfällig für Kontrolleffekte
❌ Geringer Schaden gegen Einzelziele


Basis-Setup

Basis-Setup

Gegenstände

  • The Grand Vizier ist ein unverzichtbarer Gegenstand, da er den Schaden um 400% erhöht und außerdem die Kosten von Meteor halbiert.
  • Nilfur’s Boast gewährt weitere 600% Schadenssteigerung, die sich bis auf 900% erhöhen kann, wenn ihr 3 oder weniger Ziele trefft.
  • Squirt’s Necklace ist aufgrund der starken Schilde von Zauberern für diese ein Standard-Gegenstand. Es ist eine Spezialität des Zauberers, die Lebenspunkte mit sich permanent wieder aufladbaren Schilden zu schützen, um so einen zusätzlichen globalen 100% Schadensmultiplikator zu bekommen. 
  • Ashnagarr's Blood Bracer verdoppelt die Schildstärke und stellt so sicher, dass der 100% Schadensmultiplikator von Squirt's Necklace aktiv bleibt.
  • Halo of Karini ist für den Zauberer ein Standard-Gegenstand für die Defensive. Es gewährt unglaubliche 80% Schadensminderung, wenn wir Storm Armor nutzen.
  • Cindercoat ist eine großartige Ergänzung zu jedem Feuer-Build und kann mit Magefist und Blackthorne's Jousting Mail kombiniert werden.
  • Aether Walker verleiht uns große Mobilität, da es das Spammen von Teleport möglich macht.
  • Orb of Infinite Depth gewährt zusätzliche 80% Schadensminderung und 40% erhöhten Schaden wenn wir Explosive Blast nutzen.

Saison 24 Ätherische Waffen

Ätherische Waffen sind seltene, mächtige Waffen, die nur während Saison 24 gefunden werden können. Sie haben unglaubliche Attribute, eine zufällige legendäre Kraft und gewähren eine Passive deiner Klasse. Lies unseren Mechaniken Guide für ätherische Waffen für die gesamten Details zu deren Funktionsweise und unseren Farming Guide für ätherische Waffen, um zu erfahren, wie du sie am einfachsten bekommst. Beachte bei diesem Build folgende Punkte, geordnet nach Priorität:

  1. Die legendäre Kraft
    Dieser Build benötigtThe Grand Vizier und entweder Aether Walker, Fragment of Destiny oder Orb of Infinite Depth, um zu funktionieren. Daher muss unsere ätherische Waffe eine davon haben, damit wir die andere in den Würfel packen können. Außerdem wollen wir einen guten Roll auf unserer legendären Kraft, falls es eine Spanne hat. Fürs Speedfarmen ist es immer hilfreich, eine ätherische Waffe mit Echoing Fury, In-geom oder Messerschmidt's Reaver Kräften parat zu haben, also behalte diese, wenn du sie findest.
  2. Die ätherische Waffe selbst
    Unsere Klasse besitzt 3 verschiedene Waffen, die alle ihre eigenen Vorzüge haben:
    • Wizardspike - Das ist die mit Abstand beste Waffe für jede Variation in diesem Build. Die schnelle Angriffsgeschwindigkeit ist klasse fürs Farmen und der stapelnde Schadensbonus hilft enorm bei Elite und Bossen beim Push.
    • The Oculus - Dies ist die zweitbeste Option mit mehr Schadensreduktion und Arkankraft bei Krit, was für Ressourcen hilft.
    • Mang Song's Lesson - Diese Waffe kann für heftige Einschläge verwendet werden, aber dafür musst du eine legendäre Kraft rauslassen. Damit hast du entweder wenig Zähigkeit, wenig Mobilität oder wenig Angriffsgeschwindigkeit.
  3. Die Stat-Rolls auf der ätherische Waffe
    Jede ätherische Waffe kommt mit seiner eigenen, fixierten Kombination aus mächtigen Affixen. Während einige davon statische Werte besitzen, haben andere eine weite Spanne. Das bedeutet, dass der Unterschied zwischen guten und schlechten Rolls enorm viel ausmachen kann und du das auf jeden Fall berücksichtigen solltest.
  4. Eine nützliche Passive
    Dies ist lediglich das Sahnehäubchen, da eine fünfte Passive für einen Build in keiner Weise entscheidend sein wird und nur einen kleinen Bonus darstellt. Kümmere dich lieber um die oben beschriebenen Punkte. Wirf einen Blick in die Sektion zu Passiven weiter unten, um zu erfahren, welche für dich in Frage kommen.

Globale Stat-Prioritäten

Stapelt die üblichen Schadensattribute wie Kritische Trefferchance, Kritischer Trefferschaden und Feuer-Schaden auf so vielen Ausrüstungsteilen wie möglich. Als nächstes wollt ihr Meteor-Schaden auf Helm, Schuhe und Nebenhand. Andere Rolls können Flächenschaden (für große Nephalemportale) oder zusätzliche Ressourcenkostenreduktion (Nephalemportale), Angriffsgeschwindigkeit, Schaden (Ringe) und defensive Rolls sein, wenn sie passen. Arkankraft bei einem kritischen Treffer (AKbKT) auf der Nebenhand ist in Push-Varianten dieses Builds Pflicht, um die Arkankraft aufrecht zu erhalten.

Abklingzeitreduktion ist nicht nötig, solange ihr nicht die Reverse-Archon Variante spielen wollt (siehe unten). Was unsere Zähigkeit angeht nutzen wir, wie die meisten Zauberer, Galvanizing Ward, Spectral Blade Barrier Blades und Magic Weapon Deflection, um Schilde abhängig von unserem maximalen Leben zu erzeugen. Deshalb sind Vitalität und Leben % sehr wichtig, da diese durch die Schilde den doppelten Nutzen haben. Ihr wollt also viele Lebenspunkte für den Solo Push haben.

Immunität gegen Kontrollverlusteffekte ist ein sehr wertvolles sekundäres Affix auf beiden Ringen, dem Amulett und dem Helm, da wir sehr anfällig für “harte” Kontrolleffekte sind. Diese Effekte abzuschwächen wird das Spielen dieses Builds deutlich vereinfachen. Stellt aber sicher, dass ihr euch zuerst auf die primären Affixe der Gegenstände konzentriert.

Den Build zusammenstellen

1. Schließe das Herausforderungsportal ab, um Handwerksmaterialien zum Hinzufügen legendärer Affixe mit Hilfe von Kanais Würfel zu erhalten. Ihr könnt dieses einmal pro Woche für zusätzliche Ressourcen abschließen. Den passenden Guide dazu aktualisieren wir wöchentlich.

2. Dieser Build nutzt Legacy of Dreams, und ist stark abhängig von der Stufe dieses Edelsteins. Deine wichtigste Aufgabe ist es, in jedem Gegenstands-Slot einen uralten legendären oder Setgegenstand auszurüsten, um den Nutzen seines legendäres Affixes zu maximieren. Stelle dabei sicher, keine Set-Boni ausgerüstet zu haben. Sonst wird der Edelstein nutzlos und du wirst keinen Schaden anrichten! Farme große Nephalemportale (unter 5min), um Gegenstände zu finden und diesen Edelstein auf die höchstmögliche Stufe zu bringen. Jenseits von Stufe 25 werden uralte Gegenstände noch nützlicher für seinen Bonus.

3. Gamble bei Kadala in dieser Reihenfolge:

  1. Nilfur's Boast
  2. Goldwrap und The Shame of Delsere
  3. Orb of Infinite Depth
  4. Cindercoat
  5. Nemesis Bracers, Warzechian Armguards und Ashnagarr's Blood Bracer
  6. Stone of Jordan, Halo of Karini und Convention of Elements
  7. Magefist und Stone Gauntlets
  8. Ice Climbers
  9. Blackthorne's Jousting Mail
  10. Legendäre Schulterpanzer eurer Wahl
  11. Andariel's Visage und Leoric's Crown

4. Erstelle mit dem Rezept auf Seite 3 in Kanais Würfel Gegenstände in dieser Reihenfolge:

  1. Stäbe, um The Grand Vizier zu erhalten
  2. Zauberstäbe, um Aether Walker und Fragment of Destiny zu erhalten
  3. Amulette, um Squirt's Necklace zu erhalten
  4. Alles, dass du aus Schritt 3 noch nicht erhalten hast.

5. Schließe Kopfgelder ab, um wichtige Gegenstände zu erhalten::

  • Akt 2: Illusory Boots and Gloves of Worship
  • Akt 3: Avarice Band and Pride's Fall
  • Akt 4: Hier könnt ihr jeden kopfgeldspezifischen Gegenstand finden
  • Kopfgelder einlösen für: Rezepte für Sage's Journey und Cain's Destiny (für euren Begleiter)

6. Ab diesem Punkt könnt ihr ein paar Nephalemportale oder niedrige Stufen großer Nephalemportale farmen, in denen ihr alle restlichen Gegenstände finden könnt, die für verschiedene Varianten des Builds nötig sind. Gebt eure Materialien aus, um wichtige Teile zu verbessern, uralte Waffen zu erhalten usw.

Gegenstand Stat-Prioritäten

SLOTGEGENSTANDSTATPRIORITÄT
HaupthandWizardspike
The Oculus
Mang Song's Lesson
Aether Walker
Fragment of Destiny
The Grand Vizier (im Würfel)
1. Schaden
2. Schaden %
3. Angriffsgeschwindigkeit
4. Intelligenz
5. Ressourcenkostenreduktion
6. Flächenschaden
Idealerweise wollt ihr Kälte- oder Blitz-Schaden, um eurem Schadensbild ein weiteres Element hinzuzufügen.
NebenhandOrb of Infinite Depth1. Kritische Trefferchance
2. Meteor-Schaden
3.Ressourcenkostenreduktion
4. Arkankraft nach kritischem Treffer
Idealerweise wollt ihr Maximale Arkankraft als sekundäres Affix, um den Schaden von Star Pact zu erhöhen.
HelmPride's Fall (Kopfgelder A3)
Leoric's Crown
Andariel's Visage
The Swami
1. Meteor-Schaden
2. Intelligenz
3. Kritische Trefferchance
4. Sockel Flawless Royal Topaz
5. Vitalität
HändeMagefist
Stone Gauntlets
Gloves of Worship (Kopfgelder A2)
St. Archew's Gage
1. Kritische Trefferchance
2. Kritischer Trefferschaden
3. Ressourcenkostenreduktion
4. Intelligenz
5. Angriffsgeschwindigkeit
SchulternBeliebige legendäre oder Set-Schultern1. Ressourcenkostenreduktion
2. Intelligenz
3. Vitalität
4. Flächenschaden
5. Leben %
6. Rüstung
BrustschutzCindercoat
Aquila Cuirass
Shi Mizu's Haori
1. Sockel Flawless Royal Amethyst
2. Intelligenz
3. Vitalität
4. Rüstung
5. Elite-Schadensreduktion
BeineBlackthorne's Jousting Mail1. Feuer Schaden
2. Intelligenz
3. Vitalität
4. Sockel Flawless Royal Amethyst
5. Rüstung
StiefelNilfur's Boast
Illusory Boots (im Würfel, Kopfgelder A2)
Ice Climbers (im Würfel)
1. Meteor-Schaden
2. Intelligenz
3. Vitalität
4. Rüstung
5. Widerstand gegen alle Schadensarten
Ring 1Halo of Karini
Litany of the Undaunted
1. Sockel
2. Kritischer Trefferschaden
3. Kritische Trefferchance
4. Schaden
5. Angriffsgeschwindigkeit
Ring 2Convention of Elements
Avarice Band (Kopfgelder A3)
Unity
Stone of Jordan
The Wailing Host
1. Sockel
2. Kritischer Trefferschaden
3. Feuer Schaden (Stone of Jordan)
4. Elite-Schaden (Unity, Stone of Jordan)
5. Kritische Trefferchance
6. Schaden
ArmschienenNemesis Bracers
Ashnagarr’s Blood Bracer
Warzechian Armguards
1. Feuer Schaden
2. Kritische Trefferchance
3. Intelligenz
4. Vitalität
AmulettSquirt’s Necklace1. Sockel
2. Kritischer Trefferschaden
3. Feuer Schaden
4. Kritische Trefferchance
5. Intelligenz
GürtelGoldwrap
The Shame of Delsere
Fazula's Improbable Chain
1. Intelligenz
2. Vitalität
3. Leben %
4. Rüstung
5. Widerstand gegen alle Schadensarten
HeiltrankBottomless Potion of the UnfetteredUm Kontrollverlusteffekte vor
DPS-Phasen zu verhindern

Edelsteine

  • Legacy of Dreams ist das Legacy of Nightmares-Set in einem Edelstein, was 2 Ring-Slots zum Preis eines legendären Edelsteins freimacht. Aufgrund der uns zur Verfügung stehenden Ringe ist dies ein guter Kompromiss, den wir eingehen können.
  • Zei’s Stone of Vengeance ist immer eine starke Schadensoption für Fernkampf-Builds, die bis zu 80% multiplikative Schadenserhöhung bietet.
  • Die Wahl des dritten Edelsteins hängt von euren Bedürfnissen und Aktivitäten ab. Boon of the Hoarder ist eine gute Wahl in Nephalemportalen, Bane of the Stricken ist notwendig für das Solo Pushen hoher Stufen großer Nephalemportale. Bane of the Powerful kann Zei’s Stone of Vengeance ersetzen.

Fertigkeiten

  • Meteor Meteor Shower ist die Hauptquelle unseres Schaden.
  • Explosive Blast Chain Reaction aktiviert den Effekt von Orb of Infinite Depth.
  • Teleport Wormhole oder Safe Passage wird für erhöhte Mobilität genutzt.
  • Storm Armor aktiviert Halo of Karini. Ohne diesen Buff werdet ihr nicht lange überleben, also stellt sicher, ihn stets aufrecht zu erhalten. Die übliche Rune zum Pushen ist Shocking Aspect. Scramble oder Power of the Storm nutzt ihr zum Farmen.
  • Magic Weapon Deflection gewährt einen kleinen Schadensbonus und einen wichtigen Schild, der eure Überlebenschancen erhöht und Squirt's Necklace aufrecht erhält.
  • Der letzte Skill-Slot kann flexible mit Utility- oder Bufffertigkeiten belegt werden. Familiar Arcanot ist aufgrund der zusätzlichen Ressourcen gut in Nephalemportalen. Black Hole Spellsteal gewährt euch höheren Schaden und ermöglicht es, Gegner zusammenzuziehen. Spectral Blade Barrier Blades gewährt einen starken Schild und Ressourcenregeneration beim Pushen (man kann für diesen Zweck auch Magic Weapon Deflection ersetzen, was es ermöglicht eine andere Fertigkeit zu nutzen).

Passive

  • Galvanizing Ward ist eine starke Defensive und synergiert mit Squirt’s Necklace und Ashnagarr’s Blood Bracer.
  • Power Hungry gewährt uns einen separaten 30% Schadensmultiplikator und ist somit einer der besten DPS-Passive für Fernkampf-Builds im gesamten Spiel. Audacity ist das entsprechende Äquivalent für den Nahkampf und ist besonders beim Pushen sehr effektiv.
  • Die anderen Passive sind situationsabhängig und davon, was ihr machen wollt. Für die meisten Aktivitäten sind Blur und Elemental Exposure zu empfehlen. Zum Farmen eignen sich besonders Illusionist und Dominance, welche eine gute Wahl für die Defensive und Utility darstellen. Glass Cannon kann in Kombination mit Goldwrap genutzt werden. Unstable Anomaly erhöht eure Überlebenschancen, wenn ihr umzingelt werdet. Conflagration ist eine eher schwache Alternative zur Schadenserhöhung. Ihr könnt diese Passive nutzen wenn ihr gierig voll auf Schaden gehen wollt.

Paragon-Punkte

BasisOffensivDefensivAbenteuer
1. Bewegungs-
geschwindigkeit
1. Kritischer Trefferschaden1. Rüstung1. Flächenschaden
2. Maximale Arkankraft12. Kritische Trefferchance2. Leben %2. Ressourcenkosten-
reduktion
3. Intelligenz3. Abklingzeitreduktion3. Widerstand gegen alle Schadensarten3. Leben pro Treffer
4. Vitalität24. Angriffs-
geschwindigkeit
4. Lebensregeneration4. Goldsammelradius

1 Punkte nur in Builds mit Star Pact verteilen.

2 Strebt ca. 800,000 HP an, da eure Schilde (Galvanizing Ward and Deflection) mit HP skalieren.

Begleiter

Patch 2.7.0 hat das Begleitersystem überarbeitet und allen 3 Begleitern neue Fähigkeiten und das Ausstrahlungssystem gegeben. Als erstes solltest du unseren kompletten Follower-Guide lesen und dir die wichtigsten Informationen merken:

  1. Das Ausstrahlungssystem ermöglicht es Begleitern, bestimmte legendäre und Set-Kräfte mit dir zu teilen. Die wichtigsten davon sind:The Flavor of Time, Nemesis Bracers, Avarice Band, Sage’s Journey und Cain’s Destiny.  Klicke auf den Leitfaden oben, um die vollständige Liste zu sehen.
  2. Die Kräfte der Begleiter basieren auf ihrem Hauptattribut (max. 25,000, aber sie haben einen 2.5-fachen Multiplikator, sodass du nur 10,000 benötigst). Das heißt, wir stapeln Intelligenz bei der Verzauberin, Geschicklichkeit beim Schuft und Stärke beim Templer.
  3. Begleiter teilen 20% ihrer Erfahrungs-, Magiefund und Goldfund-Attribute mit dir.
  4. Legendäre Edelsteine wirken nicht auf Begleiter, außer Esoteric Alteration und Mutilation Guard.
  5. Mit Enforcer auf dem Spieler-Charackter ausgerüstet bleiben Begleiter auch ohne Unsterblichkeitsrelikt recht einfach am Leben. Die 90% Schadensreduktion zählt auch für sie.
  6. Die Abklingzeitreduktion funktioniert für keine Begleiter-Fertigkeit außer für das Heal des Templers.
  7. Begleiter richten nie nennenswerten Schaden an. Du bist auf dich allein gestellt, um das Portal zu clearen.

Mit diesen Gedanken im Hinterkopf, lasst uns zu unseren Empfehlungen für diesen Build kommen.

Q16 Verzauberin

Q16: Verzauberin

Für Q16 empfehlen wir dieses Verzauberin-Setup, weil sie der einzige Begleiter ist, der Abklingzeitreduktion gibt, wodurch du deine Fähigkeiten öfter spammen kannst. Da es sich um Q16 handelt, wird sie mit Esoteric Alteration und Mutilation Guard am Leben bleiben und Hand of the Prophet verwenden, um alle Fähigkeiten zu erhalten. Dies gibt uns Abklingzeitreduktion, Elementarschaden, reduzierten Schaden von Fernkampfangriffen, Rüstung, Angriffsgeschwindigkeit und einen Cheat-Death.

Stat-Prioritäten:

Wenn wir das Unsterblichkeitsrelikt nicht haben, müssen wir sicherstellen, dass unsere Verzauberin überlebt und entsprechende Attribute stapeln.

Intelligenz > Vitalität > Leben % > Rüstung > Widerstand gegen alle Schadensarten > Leben Pro Treffer > Angriffsgeschwindigkeit

Fundamentale Gegenstände:

  • The Flavor of Time: Für doppelte Dauer von Pylonen.
  • Nemesis Bracers: Für zusätzliche Elite, Death’s Breath und In-geom Procs.
  • Avarice Band: Für den irrsinnigen Gold- und Kugelsammelradius.
  • Ring of Royal Grandeur: Zur Vervollständigung unserer Sets.
  • Gloves of Worship: Für 10-Minuten-Schrein-Buffs.
  • Sage’s Journey: Für doppelte Death’s Breath.
  • Cain’s Destiny: Für 25% mehr Greater Rift Keystone.
Speed GR Verzauberin

Speed GR: Verzauberin

Für Speed GRs empfehlen wir dieses Verzauberin-Setup, weil sie der einzige Begleiter ist, der Abklingzeitreduktion gibt, was dir erlaubt, deine Fähigkeiten mehr zu spammen. Da es sich um Speedruns handelt, wird sie mit Esoteric Alteration und Mutilation Guard am Leben bleiben und Hand of the Prophet verwenden, um alle Fähigkeiten zu erhalten. Dadurch erhalten wir Abklingzeitreduktion, Elementarschaden, verringerten Schaden von Fernkampfangriffen, Rüstung, Angriffstempo und einen Cheat-Death.

Stat-Prioritäten:

Wenn wir das Unsterblichkeitsrelikt nicht haben, müssen wir sicherstellen, dass unsere Verzauberin überlebt und entsprechende Attribute stapeln.

Intelligenz > Vitalität > Leben % > Rüstung > Widerstand gegen alle Schadensarten > Leben Pro Treffer > Angriffsgeschwindigkeit

Fundamentale Gegenstände:

  • The Flavor of Time: Für doppelte Dauer von Pylonen.
  • Nemesis Bracers: Für mehr Fortschritt durch das spawnen zusätzlicher Elite.
  • Oculus Ring: Für 85 % erhöhten Schaden.
  • Ice Climbers: Um deinen Begleiter immun gegen Einfrier- und  Immobilisierungseffekte zu machen.
  • Hellfire Ring, Leoric's Crown und Cain's Destiny: Für mehr Erfahrung und Angriffsgeschwindigkeit.
GR Pushing Templer

Pushen großer Nephalemportale: Templer

Für das Pushen großer Nephalemportale empfehlen wir dieses Templer-Setup für die Aufrechterhaltung von Heal, den 10% erhöhten Schaden von Onslaught und die sehr mächtige Cheat Death-Mechanik von Guardian. Dies ist der einzige Begleiter-Build, der Abklingzeitreduktion stapelt, weil es mit Heal funktioniert. Da wir das Unsterblichkeitsrelikt nehmen, benötigen wir keine Überlebensfähigkeits-Stats.

Stat-Prioritäten:

Da wir das Unsterblichkeitsrelikt haben, müssen wir die Überlebensfähigkeit unseres Templers nicht beachten.

Stärke > Abklingzeitreduktion > Angriffsgeschwindigkeit

Fundamentale Gegenstände:

  • The Flavor of Time: Für doppelte Dauer von Pylonen.
  • Nemesis Bracers: Für mehr Fortschritt durch das Spawnen zusätzlicher Elite.
  • Oculus Ring: Für 85% erhöhten Schaden.
  • Unity: Für 50% Schadensreduzierung, wenn du auch zusätzlich einen trägst.
  • Ice Climbers: Um deinen Begleiter immun gegen Einfrier- und  Immobilisierungseffekte zu machen.
  • Leoric's Crown und Captain Crimson's Trimmings: Für mehr Abklingzeitreduktion auf Heal.

Gameplay

  • Benutzt zu Beginn eines Runs Storm Armor, um die 80% Schadensminderung von Halo of Karini zu erhalten. Stellt sicher diese Fertigkeit permanent aktiv zu haben. In den meisten Situationen wird es nicht viel Aufmerksamkeit erfordern, aber seid vorsichtig, wenn es nur sehr wenige Gegner gibt, da ihr Ziele treffen müsst, die mindestens 15 Meter von euch entfernt sind. Besonders im Kampf gegen Portalwächter solltet ihr darauf achten, regelmäßig ein paar Schritte wegzugehen. Die Schadensreduzierung könnt ihr in eurer Buff-Leiste nachverfolgen. Vergesst nicht, diese Fertigkeit nach 10 Minuten erneut zu wirken.
  • Benutzt andere Buffs wie Magic Weapon oder Familiar und habt sie permanent aktiv.
  • Benutzt Teleport um euch schnell hin und her zu bewegen, Explosionen auszuweichen oder in den Aktivierungsbereich des Oculus Ring zu gelangen.
  • Spammt Explosive Blast immer wenn die Abklingzeit dies zulässt, um den Effekt von Orb of Infinite Depth aufrecht zu erhalten. Achtet darauf von Zeit zu Zeit dicht an Gegner heranzugehen, um den Buff aufzufrischen.
  • Spammt Meteor Meteor Shower, um eure Gegner zu erledigen. Zielt in die Mitte großer Gegnergruppen, damit die größtmögliche Fläche durch den Meteor abgedeckt wird.
  • Stellt sicher, dass ihr nicht zu viel Schaden auf einmal nehmt und haltet eure Schilde aufrecht, indem ihr Magic Weapon Deflection, Spectral Blade Barrier Blades und Galvanizing Ward nutzt und so den Effekt von Squirt's Necklace aktiv haltet.
  • Versucht beim Pushen große Pulls durchzuführen und konzentriert euch darauf so viel Flächenschaden wie möglich zuzufügen. Spielt um die Feuer-Schadensrotation eures Convention of Elements herum und nutzt Black Hole Spellsteal, um Gegner zu gruppieren.

Hardcore

Dieser Build ist im Großen und Ganzen recht mobil und sehr tanky. Sobald ihr eure Ausrüstung zusammen habt, solltet ihr also keine größeren Probleme haben. Ihr solltet immer Unstable Anomaly nutzen, aber euch nicht zu sehr darauf verlassen, da es euch nicht unverwundbar macht, sondern euch nur mit einem Schild schützt, dessen Stärke von eurem maximalen Lebenspunkten abhängt! Wenn ihr eure Buffs vernachlässigt, oder die Schadensreduktion von Halo of Karini nicht aktiv ist, ist euer Tod garantiert. Richtet eure Aufmerksamkeit auf eure defensiven Buffs und ihr solltet keinerlei Probleme haben.


Varianten

Nephalemportale
Meteorschauer Q16

Ätherische Waffen
Solange du keine passende ätherische Waffe besitzt, verwende Aether Walker.

Konzept
Auf Qual 16 braucht ihr nicht allzu viel Schaden. Stattdessen könnt ihr auf Mobilität setzen. Mit den nötigen Ausrüstungsteilen ist euer Schaden hoch genug, um die meisten Trash-Mobs und sogar einige Elite-Gegner zu oneshotten. Es ist nützlich Ressourcenkostenreduktion zu stapeln, um in der Lage zu sein eure Fertigkeiten so viel wie möglich zu spammen.

Gameplay
Absolut schnörkellos: Seid schnell, nutzt Teleport zur schnelleren Fortbewegung und werft Meteor Meteor Shower auf eure Gegner. Stellt sicher währenddessen alle eure Buffs aufrechtzuerhalten.

Setups
Wenn euch ständig die Arkankraft ausgeht, dann denkt darüber nach Familiar durch einen Ressourcengenerator zu ersetzen und kombiniert diesen mit The Shame of Delsere. Gloves of Worship sind zum Farmen einfach großartig. Verwendet beim Spiel in der Gruppe Nemesis Bracers, Avarice Band und Gloves of Worship an Stelle von Warzechian Armguards, dem Ring im Würfel und Magefist.

Ihr könnt entweder mit den Legacy of Nightmares Ringen spielen, um einen weiteren Edelstein zu erhalten, oder Stone of Jordan + irgendeinen Ring + Legacy of Dreams. Letzteres macht es ein wenig einfacher, das Setup zu vervollständigen, da keine uralten Gegenstände benötigt werden.

GR Solo Speeds
Meteor Shower Speed GRs

Ätherische Waffen
Solange du keine passende ätherische Waffe besitzt, verwende Aether Walker.

Konzept
Bei Speedruns großer Nephalemportale nutzt ihr eine Kombination aus Schaden, Zähigkeit und Utility. Letztendlich spielt sich der Build wie eine schnellere Variante des Solo Push-Builds. Bane of the Stricken sollte nicht notwendig sein, also könnt ihr stattdessen Bane of the Powerful oder Bane of the Trapped für zusätzlichen Schaden ausrüsten.

Gameplay
Wie auch in großen Nephalemportalen solltet ihr euch darauf konzentrieren schnell voranzukommen Meteor Shower vom Himmel regnen zu lassen. Nutzt Black Hole, um Gegner zu gruppieren. Stellt sicher, zu Beginn jedes Portals eure Buffs zu aktivieren und haltet den Effekt von Orb of Infinite Depth aufrecht. Nutzt Spectral Blade, um eure Schilde aufrecht zu erhalten und Arkankraft zu generieren.

Setups
Wenn ihr zum Farmen nicht um Convention of Elements herumspielen möchtet, könnt ihr in zu Gunsten konsistenteren Schadens gegen Stone of Jordan austauschen. Elemental Exposure kann durch Blur ersetzt werden, um eure Überlebensfähigkeit zu erhöhen. Anstatt Magefist könnt ihr St. Archew's Gage anlegen, um zusätzliche Schilde im Kampf gegen Elite-Gegner zu erhalten.

Meteorschauer Push
Meteor Shower Solo Push

Ätherische Waffen
Solange du keine passende ätherische Waffe besitzt, verwende Aether Walker.

Konzept
Stapelt so viel Schaden wie möglich, während ihr eure Zähigkeit gerade so hoch haltet, um die Schilde permanent aufrecht zu erhalten. Squirt’s Necklace stellt eine deutliche Erhöhung eures Schadens dar, auf die ihr beim Pushen keinesfalls verzichten wollt.

Gameplay
Versucht ähnlich wie bei Speedruns von Nephalemportalen schnell zu sein und lasst Meteor Shower auf eure Gegner regnen. Nutzt Black Hole, um Gegner zu gruppieren. Stellt sicher zu Beginn jedes Portals eure Buffs zu aktivieren und haltet den Effekt von Orb of Infinite Depth aufrecht. Nutzt Spectral Blade, um eure Schilde aufrecht zu erhalten und Arkankraft zu generieren.

Setups
Wenn ihr euch zäh genug fühlt und ein hohes Paragon habt, um viele Punkte in Vitalität zu stecken, könnt ihr darüber nachdenken, diesen Build mit 100% Crit mit Shi Mizu's Haori an Stelle von Cindercoat zu spielen. Rollt dazu jegliche Kritische Trefferchance von euren Gegenständen und ersetzt diese zu Gunsten von Vitalität oder Flächenschaden. Dies holt noch etwas zusätzlichen Schaden heraus und macht euren Schaden verlässlicher. Allerdings müsst ihr eure Lebenspunkte permanent auf niedrigem Niveau halten (d.h. entfernt jede Quelle von Leben pro Treffer und Lebensregeneration, einschließlich dieser Paragon-Punkte).

Eine andere Möglichkeit euren Schaden auf Kosten eurer Zähigkeit zu erhöhen ist das Ausrüsten von Magefist an Stelle von Stone Gauntlets. Außerdem macht ihr den Rüstungs-Slots in Kanais Würfel frei. Diesen könnt ihr mit Illusory Boots oder Ancient Parthan Defenders füllen. Kombiniert dies mit der Rune Calamity von Teleport. Für noch mehr Schaden könnt ihr auch Andariel's Visage anlegen, da dieses euch zusätzliche Angriffsgeschwindigkeit und Feuer Schaden gewährt.

Sternenpakt Push
Star Pact Solo Push

Ätherische Waffen
Solange du keine passende ätherische Waffe besitzt, verwende Fragment of Destiny.

Konzept
Stapelt so viel Schaden wie möglich, während ihr eure Zähigkeit gerade so hoch haltet, um die Schilde permanent aufrecht zu erhalten. Squirt’s Necklace stellt eine deutliche Erhöhung eures Schadens dar, auf die ihr beim Pushen keinesfalls verzichten wollt. Anstatt die ganze Zeit gedankenlos Meteor zu spammen, nutzen wir das maximale Potential der Rune Star Pact, indem wir vor jedem Nutzen unsere Arkankraft voll aufladen. An Stelle von Feuer-, macht dieses Setup Gebrauch von Arkan-Schaden. Da diese Variante relativ langsam ist, ist es üblich Aether Walker durch Fragment of Destiny zu ersetzen, um so eure Angriffsgeschwindigkeit zu erhöhen, und somit von stärkeren Schilden und mehr Bane of the Stricken-Stapel zu profitieren.

Gameplay
Achtet darauf stets eure Arkankraft aufzufüllen, indem ihr Spectral Blade vor jedem Meteor Star Pact nutzt, um dessen Schaden deutlich zu erhöhen. Nutzt außerdem Black Hole, um Gegner zu gruppieren und euren Schaden zu erhöhen. Stellt sicher, zu Beginn jedes Runs alle eure Buffs zu aktivieren und ca. alle 10 Minuten aufzufrischen (besonders Storm Armor und Magic Weapon). Haltet den Effekt von Orb of Infinite Depth aufrecht, welcher auslaufen kann, falls ihr von zu wenigen Gegnern umgeben seid. Nutzt regelmäßig Spectral Blade, um Schilde und Arkankraft zu erzeugen.

Setups
Wenn ihr zäh genug seid und viele Paragon-Punkte für Vitalität investieren könnt, könnt ihr darüber nachdenken, diesen Build mit 100% Crit zu spielen, indem ihr Shi Mizu's Haori an Stelle von Aquila Cuirass anlegt. Rollt dazu sämtliche Kritische Trefferchance von euren Gegenständen und ersetzt diese durch nützlichere Attribute, wie Vitalität oder Flächenschaden. Dies holt noch etwas zusätzlichen Schaden heraus und macht euren Schaden verlässlicher. Allerdings müsst ihr eure Lebenspunkte permanent auf niedrigem Niveau halten (d.h. entfernt jede Quelle von Leben pro Treffer und Lebensregeneration, einschließlich dieser Paragon-Punkte).

Für mehr Zähigkeit könnt ihr Leoric's Crown mit einem Flawless Royal Amethyst ausrüsten, um eure Lebenspunkte noch weiter zu erhöhen.

Reverse-Archon Push
Reverse Archon Star Pact Push

Ätherische Waffen
Solange du keine passende ätherische Waffe besitzt, verwende Fragment of Destiny.

Konzept
Dieses Setup ist der stärkste Meteor-Build. Ziel ist es, alle verfügbaren Schadensmultiplikatoren zu stapeln und dann Star Pact zu nutzen, um alle 32 Sekunden (jede 2te Arkan-Rotation von Convention of Elements) einen gewaltigen Schlag gegen eure Gegner auszuführen. Dies erfordert gutes Timing und ist allgemein ziemlich langsam. In der Vergangenheit war dieser Build der stärkste im gesamten Spiel, bis Deathwish und Etched Sigil stark abgeschwächt wurden, was das maximale Potential dieses Builds um ca. 15 Stufen verringert hat. In der Theorie ist diese Version immer noch spielbar und einfacher zu beherrschen als vorher, aber weit davon entfernt, einer der besten Builds zu sein. Da diese Variante sehr langsam ist, ersetzt Aether Walker durch Fragment of Destiny, um eure Angriffsgeschwindigkeit zu erhöhen, und so mehr Schilde und Bane of the Stricken-Stapel zu generieren.

Gameplay
Haltet alle eure Buffs aufrecht und nutzt Archon während der Arkan-Schadensrotation von Convention of Elements. Zieht Gegner zusammen während ihr transformiert seit und sammelt sie um euch herum. Spammt Explosive Blast und Spectral Blade außerhalb von Archon, um zu überleben und starke Schilde aufzubauen. Kurz bevor die Abklingzeit von Archon abgelaufen ist, nutz genau einmal Wave of Force und werft dann euren Meteor Star Pact. Während er vom Himmel fällt, nutzt erneut Archon, um die Schadensbuffs und Stapel für die Kills beim Einschlag zu erhalten.

Setups
Wenn ihr zäh genug seid und viele Paragon-Punkte in Vitalität investieren könnt, könnt ihr darüber nachdenken, diesen Build mit 100% Crit zu spielen, indem ihr Shi Mizu's Haori nutzt. (Das D3planner-Setup findet ihr, indem ihr oben klickt). Dies holt noch etwas zusätzlichen Schaden heraus und macht euren Schaden verlässlicher. Allerdings müsst ihr eure Lebenspunkte permanent auf niedrigem Niveau halten (d.h. entfernt jede Quelle von Leben pro Treffer und Lebensregeneration, einschließlich dieser Paragon-Punkte).


Video Guide


Mechaniken

Zauberer-Schilde

  • Um eure Schilde aufrecht zu erhalten und so zu überleben, während ihr den Schadensmultiplikator von Squirt's Necklace aufrecht erhaltet, müsst ihr lernen, die Höhe des eingehenden Schadens und die Geschwindigkeit, mit der ihr neue Schilde erzeugen könnt, abzuschätzen. Dies erfordert viel Übung.
  • Schilde haben keine direkte Anzeige im Anzeigebereich, außer ihr bewegt die Maus über die Lebenskugel.
  • Ihr könnt sehen, dass ihr ein Schild aktiv habt, wenn ihr eine transparente blaue Blase um euren Charakter herum seht (aber nicht die Stärke des Schilds).
  • Da die Werte des Zauberer-Schilds mit euren maximalen Lebenspunkten skalieren, sind Vitalität und Leben % Attribute, die im Vergleich zu anderen Builds deutlich besser zum Skalieren eurer Zähigkeit geeignet sind.
  • Galvanizing Ward ist die wichtigste Schild-Mechanik und wird in den meisten Zauberer-Builds verwendet. In Kombination mit Ashnagarr's Blood Bracer gewährt dies bis zu 120% eures maximalen Lebens als Schild. Alle 5 Sekunden wird sich der Schild auf seinen maximalen Wert aufladen, wenn genau dieser Schild in der Zwischenzeit keinen Treffer abbekommt..
  • Spectral Blade Barrier Blades und Magic Weapon Deflection repräsentieren die sekundäre Schild-Mechanik des Zauberers und können so viel ihr wollt gestapelt werden. Ihr Schildwert beträgt aber fest 4% (bis zu 8% mit Ashnagarr's Blood Bracer) eures gesamten Lebens und halten außerdem nur 3 Sekunden. Die Dauer wird für jeden Stapel einzeln berechnet.
  • Während Barrier Blades oder Deflection (oder irgendein anderes Schild) das Schild von Galvanizing Ward schützen, ist es möglich das Schild der Passiven voll aufzufüllen, auch während ihr Treffer erleidet.
  • Alle diese Mechaniken führen dazu, dass wenn eure Schilde brechen oder Galvanizing Ward nicht genug Zeit hat, sich wieder aufzuladen, der gesamte Build in sich zusammenfällt. Stellt sicher abhängig von verschiedenen Situationen eure Grenzen zu kennen.

The Shame of Delsere

  • Der Angriffsgeschwindigkeits-Bonus von The Shame of Delsere verhält sich mit anderen Boni multiplikativ.
  • Ihr könnt dies ausnutzen, um beim Kampf gegen Portalwächter ziemlich schnell Stapel von Bane of the Stricken aufzubauen. Versucht diesen Effekt besonders zu Beginn eines längeren Bosskampfes auszunutzen und wenn ihr auf die richtige Schadensrotation von Convention of Elements wartet!

Archon

  • Der um 30% erhöhte Schaden ist ein separater globaler Schadensmultiplikator.
  • Die Stapel fügen einen mit sich selbst stapelnden 6% Schadenbonus hinzu, der dann wiederum als ein separater Schadens-Multiplikator eurem Gesamtschaden hinzugefügt wird. Eine perfekte Version von Fazula's Improbable Chain entspricht einem 300% Schadens-Bonus, bevor Stapel von The Swami oder Kills mit einberechnet werden.
  • Übrige Stapel von The Swami werden zusätzlich als ein separater Schadens-Multiplikator angerechnet. Die genaue Verteilung der Stapel zwischen alt und neu ist nicht relevant für den Gesamtbonus. Es zählt nur die kombinierte Anzahl an Stapeln.

Wave of Force Arcane Attunement

  • Ist ein separater Schadens-Multiplikator für jede Arkan-Fertigkeit.
  • Ist auf ein Maximum von 125 Zielen limitiert, was einem Multiplikator von 6.0 entspricht.
  • Der Charakter wird gebufft, wenn die "Welle" aufhört, sich auszubreiten. Jede genutzte Arkan-Fertigkeit während die Welle sich noch ausbreitet wird Arcane Attunement nicht beeinflussen.

Meteor Star Pact

  • Der Grundschaden von 740% Waffenschaden kann mit perfekten 167 maximaler Arkankraft und einem Channeling Pylon auf bis zu 4080% erhöht werden. Realistischerweise wird dieser Wert sich im Bereich von 3600-3650% bewegen (oder weniger falls ihr keinen Zauberstab tragt), da ihr Wave of Force Arcane Attunement vor dem Einschlag nutzen müsst, solange noch genug Gegner um euch herum stehen.
  • Ressourcenkostenreduktion bezieht sich immer auf die Grundkosten einer Fertigkeit, was zur Folge hat, dass 8% RCR (z.B. auf euren Schultern) ca. 3 zusätzliche zu konsumierende Arkankraft pro Anwendung von Star Pact bedeuten. Dies erhöht euren Waffenschaden um ca. 60% bzw. den Gesamtschaden des Einschlags um ca. 1.5%.

Elemental Exposure

  • Jeder Stapel ist ein Debuff für eines der folgenden Elemente: Arkan, Kälte, Feuer oder Blitz.
  • Jeder Stapel ist einzigartig und erneuert seine eigene Dauer, wenn er erneut angewendet wird.
  • Jede Fertigkeit mit einem Proc-Koeffizienten größer als null wendet einen Stapel seines Elements an. Dies bedeutet, dass nur selbst gewirkte Fertigkeit auch Stapel gewähren.
  • Die Elemente eurer Waffe wenden den jeweiligen Stapel mit allen Fertigkeiten an, wenn das Element von Typ Arkan, Kälte, Feuer or Blitz ist.
  • Da dieser Build bereits Feuer- und Arkan-Schaden zufügt, ist die beste Wahl eine Waffe mit Kälte- oder Blitz-Schaden zu nutzen.
  • Die 5% jedes Stapels verhalten sich additiv zueinander und bilden so einen separaten Schadens-Multiplikator in Höhe von 20%.

Detaillierte Reverse Archon Star Pact “Bazooka” Build-Übersicht

Falls ihr zwischen Saison 16 und Saison 19 gespielt habt, kennt ihr vielleicht den Reverse Archon Star Pact "Bazooka"-Zauberer. Die Übersicht erklärt euch alles Wissenswerte zu diesem berüchtigten Build!
Seit Saison 12 war Firebird's Finery Meteor Star Pact der absolute Herrscher der Bestenliste. Möglich machte dies das Stapeln von Schadens-Multiplikatoren, besonders die Kombination aus Deathwish, Legacy Etched Sigil und Mantle of Channeling. Mit Beginn von Saison 16, die es den Spielern ermöglicht hat um die extrem gebufften Legacy of Nightmares-Ringe herumzuspielen, entstand ziemlich schnell der LoN32 "Bazooka"-Zauberer, der in diesem Beitrag von sVr und Rob der Community vorgestellt wurde.

S16 LoN32 "Bazooka"-Zauberer


Der "Bazooka"-Zauberer ist ein Star Pact-Build, der darauf basiert so viele Schadens-Multiplikatoren wie möglich zu stapeln und dann einen eizigen vernichtenden Schlag mit Star Pact auszuführen. Das Besondere an diesem Build ist das verwenden von Archon in Kombination mit The Swami + Fazula's Improbable Chain, um vom gewaltigen 4.0 Multiplikator durch die 50 Archon-Stapel zu profitieren. Ein CDR-hardcap Setup (68.24%) ist außerdem spielbar, welches es möglich macht, alle 32 Sekunden (jede 2te Convention of Elements Arkan-Schadensrotation, mit Vorteilen durch Überschneidungen mit Archon) Archon während des Kanalisierens zu Nutzen, während Star Pact sich im Flug befindet. Auf diese Weise erhaltet ihr den 30% Schadens-Multiplikator von Archon und 50 neue Stapel von Fazula's Improbable Chain, welche denen von The Swami aus der vorherigen Rotation hinzugefügt werden.


Da ihr euch in der Archon-Form befindet, wenn der Star Pact trifft, bekommt ihr Stapel für jedes getötet Monster. Diese Stapel werden dank The Swami in die nächste Rotation übertragen. Die überschneidenden Archon-Stapel erzeugen einen Schneeball-Effekt welcher die folgende Rotation immer stärker macht, wenn ihr mit jeder 32 Sekunden-Rotation Gegner erledigt. Vergesst aber nicht, dass eure Zähigkeit sehr gering ist und ihr euch auf Ancient Parthan Defenders verlassen müsst, um zu überleben. Zusätzlich müsst ihr noch diese recht komplizierte Rotation ausführen, welche jederzeit scheitern kann, egal ob an mechanischen Fehlern eurerseits oder weil die Server mal wieder instabil sind!


"Das ist keine Bazooka, das ist eine Wasserpistole!"

jeder Bazooka-Zauberer Spieler oder Teammate

All euren Schaden alle 32 Sekunden in einem vernichtenden Star Pact zu entladen bedeutet, dass Flächenschaden mit Abstand euer bestes offensives Attribut ist. Aus diesem Grund wurde nicht lange nach der Vorstellung dieses Build dieser Beitrag von Chewingnom verfasst, aus dem deutlich hervorgeht, warum das Gruppieren von Monstern einen extremen Schadens-Buff bedeutet, auch wenn dies bedeutet, dass man das Teamplay darauf ausrichten muss. Auf diese Weise wurden Ground Stomp Wrenching Smash und das Konzept des Pixelpulls in die META eingeführt!


Damals war der "Bazooka"-Zauberer ein riesiger Schritt beim Power-Creep und hat für ganz neue Limits beim Pushen gesorgt, da die Stufe 150 des großen Nephalemportals jetzt deutlich einfacher gemeistert werden konnte. Der Time Attack-Push war geboren. Es ging jetzt nicht mehr darum, die höchstmögliche Stufe abzuschließen, sondern Stufe 150 in der bestmöglichen Zeit. In Saison 17, als die Spieler den Legacy of Nightmares Set-Bonus gratis bekommen haben, wurde der "Bazooka"-Zauberer immer stärker, da er jetzt von Obsidian Ring of the Zodiac profitieren konnte, welcher sich positiv auf die CDR-Anforderungen auswirkte. Außerdem erhöht Halo of Karini eure Zähigkeit deutlich, wenn ihr Black Hole Spellsteal durch Storm Armor ersetzt.

S18+ LoD "Bazooka"-Zauberer


Halo of Karini ermöglichte es dem zBarb perfekte Pixelpulls mit Elitegegnern auszuführen, da Black Hole aus dem Build entfernt wurde und nicht länger auf Ancient Parthan Defenders angewiesen war, um zu überleben. Zeitgleich hat die Community herausgefunden, dass es jetzt weniger riskant ist, Power Hungry zu nutzen und mehr Schaden als Audacity beitragen würde, besonders in Kombination mit Zei's Stone of Vengeance und Oculus Rings.


In Saison 18 bekam der "Bazooka"-Zauberer noch mehr großartige Optionen: Stone Gauntlets für eine immense Erhöhung eures Rüstungswertesund Squirt's Necklace für einen weiteren 2.0 Schadens-Multiplikator. Dieses neue Amulett machte es erforderlich, Galvanizing Ward anstatt Unstable Anomaly zu nutzen, um eure Lebenspunkte mit einem Schild zu schützen, damit der Schadens-Multiplikator des legendären Effekts aufrecht erhalten wird.


Nachdem in Season 19 erfolglos versucht wurde diesen Build abzuschwächen, da nur das Zeitfenster verringert wurde, in dem man die Rotation ausführen kann, wurde in Saison 20 eine Verzögerung von 1 Sekunde für die Schadensmultiplikatoren von Deathwish, Legacy Etched Sigil und Mantle of Channeling eingeführt, was den "Bazooka"-Zauberer davon abhält, lang genug zu kanalisieren, um die Schadensmultiplikatoren aufzubauen, bevor Star Pact auf dem Boden einschlägt.


Zusammenfassung

  • Haltet eure Buffs von Storm Armor und Halo of Karini permanent aufrecht. Das Gleiche gilt für Magic Weapon.
  • Springt mit Teleport über das Schlachtfeld.
  • Werft Meteor Meteor Shower umher, um Chaos anzurichten.
  • Nutzt Black Hole in großen Nephalemportalen, um Gegner für Flächenschaden zu gruppieren.
  • Spielt um die Schadensrotationen von Convention of Elements herum, um den Schaden zu maximieren.
  • Vermeidet auf jeden Fall Lebenspunkte zu verlieren, um den Effekt von Squirt’s Necklace immer aufrecht zu erhalten. Bekomme ein Gefühl für die Höhe des eingehenden Schadens, da es keine Anzeige zur Stärke deiner Schilde gibt.

Hoffentlich hat euch dieser Guide gefallen! Meteor Shower ist einer der coolsten und optisch ansprechendsten Fertigkeiten im Arsenal des Zauberers und auch nach heftigen Nerfs immer noch nützlich zum Farmen, zumindest in Nephalemportalen. Die Star Pact-Version ist eine Herausforderung für diejenigen, die daran interessiert sind und ermöglicht es euch bis in hohe Stufen von großen Nephalemportalen zu Pushen.

Viel Glück!
Guide von wudijo mit besonderer Hilfe von Chewingnom und Northwar. Übersetzt von DonPromillo mit Anpassungen von wudijo. Updates von Chewingnom und wudijo.