Horde der Neunzig Wilden Raserei Barbar Guide

H90 Frenzy Solo Speed Runs

Einleitung

Frenzy ist eine ikonische Fertigkeit, die Diablo-Spieler kennen und lieben! Diese Fertigkeit ist die Definition von Hack'n'Slash in seiner reinsten Form mit einer einfachen Nahkampf-Mechanik, die durch massive Angriffsgeschwindigkeit hervorsticht.

In Saison 6, als Tough as Nails gebufft wurde, erschien das LoN Raserei Dornen Build und schaffte es für ein paar Saisons in die Bestenlisten.

Ein paar Jahre später in Season 20 wurde das Horde of the Ninety Savages (H90) Set inklusive eines Rework von Bastion's Revered eingeführt. Dies hat Frenzy als Hauptangriffsfertigkeit wieder realisierbar gemacht.

Der H90 Frenzy Barbar ist insgesamt ein sehr guter Build und bringt mit dem Horde of the Ninety Savages (2) Bonus sogar enorme Buffs als zBarb mit ins Groupplay.




Schneller Spielstil ✔
Linksklick um zu Gewinnen ✔
Hoher Single Target Schaden ✔
Hervorragende Buffs für Groupplay ✔

Wenig Flächenschaden
❌ Abhängig von Band der Macht

Abhängig von Abklingzeitreduktion
❌ Abhängig
von Crowd Control-Effekten


Basis-Setup

Core Item Build

Gegenstände

  • Unseren Hauptschaden und Zähigkeit erhalten wir von dem Horde of the Ninety Savages Set
  • Bastion's Revered ist ein weiterer Basisgegenstand um Frenzy bis zu 10 mal zu stapeln und somit noch mehr Schaden und Zähigkeit aus dem H90 Set rauszuholen. Zudem erhalten wir AOE-Schaden, da Frenzy jetzt zusätzliche Treffer an alle Gegner innerhalb von 15 Metern austeilt.
  • Depth Diggers gibt uns einen 100% Schadensbonus.
  • The Undisputed Champion gibt uns noch mehr Schaden und den Effekt aller Runen von Frenzy (erhöhte Wuterzeugung, 50% Bewegungsgeschwindigkeit sowie 30% Chance Gegner zu betäuben, um unseren Horde of the Ninety Savages (2) Bonus auszulösen).
  • Oathkeeper gewährt uns einen separaten Schadensmultiplikator von 200% und einen separaten Angriffsgeschwindigkeitsmultiplikator von 50% für alle Primärfertigkeiten!
  • Auf den Schmuckslots können wir wählen zwischen: Squirt's Necklace, Focus & Restraint und Convention of Elements als Schadenmultiplikatoren oder Band of Might für enorme Zähigkeit.



Globale Stat-Prioritäten

Frenzy Angriffsgeschwindigkeit Breakpoints

Optimiert eure Angriffsgeschwindigkeit um bestimmte Breakpoints zu erreichen. Der Frenzy Barbar ist aufgrund der multiplikativen Angriffsgeschwindigkeitsboni von Oathkeeper und Frenzy einer der schnellsten Builds im gesamten Spiel. Weitere Informationen über die Angriffsgeschwindigkeitsmechanik findet ihr hier.
Berücksichtigt den "Dual Wield"-Angriffsgeschwindigkeitsbonus in Höhe von 15% bei eurer Angriffsgeschwindigkeitskalkulation. Zudem können wir verschiedene Breakpoints auf verschiedenen Waffen erreichen, wie ihr auf der Tabelle rechts sehen könnt. Das Ziel sollte sein, 9 - 7 Frames pro Attacke zu erreichen.

Versucht 45-50% Abklingzeitreduktion zu erreichen, um Wrath of the Berserker mit Hilfe von Boon of Bul-kathos und In-geom permanent aufrecht zu halten.

Das Hauptfertigkeitselement und der Elementarschadensbonus deiner Ausrüstung spielen im Allgemeinen keine Rolle (mit wenigen Ausnahmen siehe unten in den Varianten)! Wählt das Element, für das ihr die beste Ausrüstung habt (in der Regel trefft ihr diese Entscheidung je nach Amulett und Armschienen). Stellt nur sicher, dass ihr die Frenzy Rune entsprechend zu eurem höchsten Element wechselt. Sprich, wenn ihr Feuer-Schaden auf eurer Ausrüstung habt nehmt Maniac, bei Kälte Berserk oderSidearm, bei Blitz Smite und bei physischem Schaden Vanguard.
Ein häufiges Missverständnis von Spielern ist der Drang, sich für das physische Element zu entscheiden. Das ist nicht nötig, da Bloodshed nicht von physischem Elementarschaden profitiert!

Den Build zusammenstellen

1. Schließe das Herausforderungsportal ab, um Handwerksmaterialien zum Hinzufügen legendärer Affixe mit Hilfe von Kanais Würfel zu erhalten. Ihr könnt dieses einmal pro Woche für zusätzliche Ressourcen abschließen. Den passenden Guide dazu aktualisieren wir wöchentlich.

2. Sammle das gesamte Horde of the Ninety Savages Set. Jedes Teil kann von Kadala für Bloodshard gegambelt werden. Schmelzt keine doppelten Teile ein! Wandle sie stattdessen mit Rezept 4 in Kanais Würfel in ein anderes Teil des Sets um. Wenn ihr zusätzliche Materialien habt, könnt ihr Rezept 3 verwenden, um die restlichen Teile herzustellen. Aber das ist teuer und für neue Spieler nicht zu empfehlen.

3. Gamble bei Kadala in dieser Reihenfolge:

  • Das komplette Horde of the Ninety Savages Set
  • Erstelle einen Level 1 Barbaren und nutze das Glücksspiel für Band of Might
  • The Undisputed Champion
  • Depth Diggers
  • Mortick's Brace und Nemesis Bracers
  • Goldwrap

4. Stelle mit dem Rezept auf Seite 3 von Kanais Würfel Gegenstände in dieser Reihenfolge her:

  • Mächtige Zweihandwaffen für Bastion's Revered
  • Mächtige Waffen für Oathkeeper
  • Schwerter für In-geom
  • Alles aus der Gamble-Liste in Schritt 3, was du nicht bereits erworben hast.

5. Schließe Kopfgelder ab, um wichtige Gegenstände zu erhalten:

  • Akt 1: Ring of Royal Grandeur
  • Akt 2: Gloves of Worship
  • Akt 3: Avarice Band
  • Akt 4: Hier könnt ihr jeden kopfgeldspezifischen Gegenstand finden
  • Kopfgelder einlösen für: Rezepte für Sage's Journey und Cain's Destiny (für deinen Begleiter)


6. Der letzte Gegenstand, den es zu finden gilt ist The Flavor of Time. Amulette sind besonders teuer beim Glücksspiel und in der Herstellung. Wir versuchen es deshalb in Nephalem- oder Großen Portalen als Beute zu erhalten. Es kann von jeder Klasse gefunden werden, versuche also möglichst in einer Gruppe von Freunden zu spielen und mit ihnen die Beute zu teilen.

Gegenstand Stat Prioritäten

SLOTGEGENSTANDSTAT PRIORITÄT
HaupthandIn-geom
Echoing Fury
The Burning Axe of Sankis
Pig Sticker
Bastion's Revered (im Würfel)
1. Schaden
2. Sockel (ideal von Ramaladni's Gift)
3. Abklingzeitreduktion
4. Angriffsgeschwindigkeit
5. Elite-Schaden
6. Stärke
7. Erhöhter Schaden %
Nebenhand oder SchildOathkeeper1. Schaden
2. Sockel (ideal von Ramaladni's Gift)
3. Abklingzeitreduktion
4. Angriffsgeschwindigkeit
5. Elite-Schaden
6. Stärke
7. Erhöhter Schaden %
KopfSkull of Savages1. Sockel mit Flawless Royal Diamond
2. Kritische Trefferchance
3. Stärke
4. Widerstand gegen alle Schadensarten
5. Vitalität
HändeClaws of Savages1. Kritische Trefferchance
2. Kritischer Trefferschaden
3. Abklingzeitreduktion
4. Angriffsgeschwindigkeit
5. Stärke
SchulternSpines of Savages
Aughild's Power (geschmiedet)
1. Stärke
2. Flächenschaden
3. Abklingzeitreduktion
4. Widerstand gegen alle Schadensarten
5. Vitalität
BrustpanzerMarkings of Savages
Aughild's Rule (geschmiedet)
1. Sockel Flawless Royal Diamond
2. Stärke
3. Widerstand gegen alle Schadensarten
4. Elite-Schadensreduktion
5. Vitalität
BeineDepth Diggers
Leggings of Savages
1. Sockel mit Flawless Royal Diamond
2. Stärke
3. Widerstand gegen alle Schadensarten
4. Vitalität
FüßeHeel of Savages1. Stärke
2. Widerstand gegen alle Schadensarten
3. Vitalität
4. Rüstung
Ring 1Restraint
The Compass Rose
Convention of Elements
Avarice Band (Kopfgelder A3)
1. Sockel
2. Kritischer Trefferschaden
3. Kritische Trefferchance
4. Durchschnittsschaden
5. Abklingzeitreduktion
Ring 2Focus
Band of Might
Ring of royal Grandeur (Kopfgelder A1) (im Würfel)
1. Sockel
2. Kritischer Trefferschaden
3. Kritische Trefferchance
4. Durchschnittsschaden
5. Abklingzeitreduktion
ArmschienenNemesis Bracers
Mortick's Brace
Vambraces of Sescheron
Aughild's Search (geschmiedet)
1. Elementarer Schaden
2. Kritische Trefferchance
3. Stärke
4. Widerstand gegen alle Schadensarten
5. Vitalität
AmulettSquirt's Necklace
The Traveler's Pledge
The Flavor of Time
1. Sockel
2. Kritischer Trefferschaden
3. Elementarer Schaden
4. Kritische Trefferchance
5. Stärke
GürtelThe Undisputed Champion
Gold Wrap
1. Frenzy Schaden
2. Stärke
3. Widerstand gegen alle Schadensarten
4. Vitalität
5. Leben %

Edelsteine

  • Simplicity's Strength gibt uns am meisten Schaden, wenn wir Primärfertigkeiten verwenden. Genau das tun wir mit Frenzy! Zudem gibt uns dieser Edelstein auch eine Menge an Heilung dank unserer hohen Angriffsgeschwindigkeit.
  • Bane of the Trapped ist der am häufigsten genutzte Edelstein für Schaden. Als Nahkämpfer verlangsamt der Level 25-Effekt alle Gegner innerhalb von 15 Metern und gibt uns einen Schadensmultiplikator von 1,6.
  • Weitere, beliebte Optionen sind Bane of the Stricken für das Töten von Portalwächtern in Solo Greater Rifts, Boon of the Hoarder für das Farmen in den Qual-Stufen des Abenteuermodus und Molten Wildebeest's Gizzard für das Schild in Kombination mit Squirt's Necklace. Dadurch bekommen wir doppelten Schaden, mehr Zähigkeit und Heilung. In einer neuen Season könnt ihr auch mit einem Bane of the Powerful starten.

Fertigkeiten

  • Frenzy ist unser Hauptschadensverursacher!
  • Die Effekte von Battle Rage Bloodshed und Threatening Shout Falter werden durch den Horde of the Ninety Savages (2) Bonus verdoppelt und sind somit unschlagbar!
  • War Cry wird ebenfalls durch den Horde of the Ninety Savages (2) Bonus verdoppelt und gibt uns somit einen immensen Zähigkeitsbonus.
  • Einige Varianten dieses Builds verwenden Wrath of the Berserker für die allgemeinen Status-Boni und für Immunität gegen Kontrolleffekte. Das Ganze kombinieren wir mit In-geom und/oder Boon of Bul-kathos für eine gute Uptime.
  • Der letzte Skillslot ist sehr situationsabhängig. Viele Varianten verwenden Furious Charge für die Mobilität und für Band of Might. Andere nehmen einen Wutspender wie z. B. Rend um Focus & Restraint auszulösen.

Passive

  • Rampage ist mit 25% Stärkebonus die stärkste Passive des Barbaren. Sie gibt dir einen massiven Boost, sowohl offensiv als auch defensiv (Rüstung).
  • Berserker Rage nutzen wir, da wir durch Furious Charge dauerhaft Wut generieren und damit fast permanent auf maximaler Wut sind.
  • Boon of Bul-kathos nutzen wir um Wrath of the Berserker permanent aufrecht zu erhalten.
  • Andere Schadensoptionen sind Brawler und Ruthless. Benutze Nerves of Steel oder Relentless für eine bessere Defensive.

Paragon-Punkte

BasisOffensivDefensivAbenteuer
1. Bewegungs-
geschwindigkeit
1. Kritischer Trefferschaden1. Widerstand gegen alle Schadensarten1. Flächenschaden
2. Stärke2. Kritische Trefferchance2. Leben %2. Goldsammelradius
3. Vitalität13. Abklingzeitreduktion3. Rüstung3.Ressourcenkostenreduktion
4. Maximale Wut24. Angriffsgeschwindigkeit4. Lebensregeneration4. Leben pro Treffer

1 Füge ein wenig Vitalität hinzu, wenn du dich squishy fühlst.  (Ziele auf 500,000 bis 800,000 Leben).

Begleiter

Patch 2.7.0 hat das Begleitersystem überarbeitet und allen 3 Begleitern neue Fähigkeiten und das Ausstrahlungssystem gegeben. Als erstes solltest du unseren kompletten Follower-Guide lesen und dir die wichtigsten Informationen merken:

  1. Das Ausstrahlungssystem ermöglicht es Begleitern, bestimmte legendäre Kräfte mit dir zu teilen. Die wichtigsten davon sind: The Flavor of Time, Nemesis Bracers, Avarice Band, Sage’s Journey und Cain’s Destiny. Klicke auf den Leitfaden oben, um die vollständige Liste zu sehen.
  2. Die Kräfte der Begleiter basieren auf ihrem Hauptattribut (max. 25,000, aber sie haben einen 2.5-fachen Multiplikator, sodass du nur 10,000 benötigst). Das heißt, wir stapeln Intelligenz bei der Verzauberin, Geschicklichkeit beim Schuft und Stärke beim Templer.
  3. Begleiter teilen 20% ihrer Erfahrungs-, Magiefund und Goldfund-Attribute mit dir.
  4. Legendäre Edelsteine wirken nicht auf Begleiter, außer Esoteric Alteration und Mutilation Guard.
  5. Die Abklingzeitreduktion funktioniert für keine Begleiter-Fertigkeit außer für das Heal des Templers.
  6. Begleiter richten nie nennenswerten Schaden an; du bist auf dich allein gestellt, um das Portal zu clearen.

Mit diesen Gedanken im Hinterkopf, lasst uns zu unseren Empfehlungen für diesen Build kommen.

T16 Verzauberin

T16 Enchantress

Für Q16 empfehlen wir dieses Verzauberin-Setup, weil sie der einzige Begleiter ist, der Abklingzeitreduktion gibt, wodurch du deine Fähigkeiten öfter spammen kannst. Da es sich um Q16-Inhalte handelt, wird sie mit Esoteric Alteration und Mutilation Guard am Leben bleiben und Hand of the Prophet verwenden, um alle Fähigkeiten zu erhalten. Dies gibt uns Abklingzeitreduktion, Elementarschaden, reduzierten Schaden von Fernkampfangriffen, Rüstung, Angriffsgeschwindigkeit und einen Cheat-Death.
Stat-Prioritäten:Wenn wir das Unsterblichkeitsrelikt nicht haben, müssen wir sicherstellen, dass unsere Verzauberin überlebt und entsprechende Attribute stapeln.

Intelligenz > Vitalität > Leben % > Rüstung > Alle Resistenzen > Leben pro Treffer > Angriffsgeschwindigkeit

Fundamentale Items:

  • The Flavor of Time: Für doppelte Dauer von Pylonen.
  • Nemesis Bracers: Für zusätzliche Elites, Death’s Breath und In-geom Procs.
  • Avarice Band: Für den irrsinnigen Gold- und Kugelsammelradius.
  • Ring of Royal Grandeur: Zur Vervollständigung unserer Sets.
  • Gloves of Worship: Für 10-Minuten-Schrein-Buffs.
  • Sage’s Journey: Für doppelte Death’s Breaths.
  • Cain’s Destiny: Für 25 % mehr Greater Rift Keystones.

Speed GR Verzauberin

Speed GR Verzauberin

Für Speed GRs empfehlen wir dieses Verzauberin-Setup, weil sie der einzige Begleiter ist, der Abklingzeitreduktion gibt, was dir erlaubt, deine Fähigkeiten mehr zu spammen. Da es sich um Speed-Inhalte handelt, wird sie mit Esoteric Alteration und Mutilation Guard am Leben bleiben und Hand of the Prophet verwenden, um alle Fähigkeiten zu erhalten. Dadurch erhalten wir Abklingzeitreduktion, Elementarschaden, verringerten Schaden von Fernkampfangriffen, Rüstung, Angriffstempo und einen Cheat-Death.

Stat Prioritäten:

Wenn wir das Unsterblichkeitsrelikt nicht haben, müssen wir sicherstellen, dass unsere Verzauberin überlebt und entsprechende Attribute stapeln

Intelligenz > Vitalität > Leben % > Rüstung > Alle Resistenzen > Leben pro Treffer > Angriffsgeschwindigkeit.

Fundamentale Items:

  • The Flavor of Time: Für doppelte Dauer von Pylonen.
  • Nemesis Bracers: Für mehr Fortschritt durch das spawnen zusätzlicher Elites.
  • Oculus Ring: Für 85 % erhöhten Schaden.
  • Ice Climbers: Um deinen Begleiter immun gegen Einfrier- und Immobilisierungseffekte zu machen.
  • Hellfire Ring, Leoric's Crown und Cain's Destiny: Für mehr Erfahrung und Angriffsgeschwindigkeit.

GR Pushing Schuft

Pushen großer Nephalemportale: Schuft

Für das Pushen großer Nephalemportale empfehlen wir dieses Schuft-Setup wegen der kritischen Trefferchance von Anatomy, dem um 10 % erhöhten Schaden von Piercing Shot und die Wolke von Night’s Veil, die die kritische Trefferchance immens erhöht. Wähle keinen der ersten Fertigkeitsoptionen, da sie CC anwenden, den wir vermeiden wollen. Wenn du versehentlich eine auswählst, musst du entweder damit leben oder einen neuen Charakter erstellen, um das Problem zu beheben, da es keine Möglichkeit gibt, eine Begleiter-Fertigkeit abzuwählen :(.

Stat-Prioritäten:

Da wir das Unsterblichkeitsrelikt haben, müssen wir die Überlebensfähigkeit unseres Schufts nicht beachten.

Geschicklichkeit > Angriffsgeschwindigkeit

Fundamentale Items:

  • The Flavor of Time[/d3planner-item]: Für doppelte Dauer von Pylonen.
  • Nemesis Bracers: Für mehr Fortschritt durch das Spawnen zusätzlicher Elites.
  • Oculus Ring: Für 85% erhöhten Schaden.
  • Unity: Für 50% Schadensreduzierung, wenn du auch zusätzlich einen trägst.
  • Ice Climbers: Um deinen Begleiter immun gegen Einfrier- und Immobilisierungseffekte zu machen.
  • Leoric's Crown und Cain's Destiny: Für mehr Erfahrung und Angriffsgeschwindigkeit.

Gameplay

Fangt an Frenzy 10 mal zu stapeln. Dies ist unsere einzige Fertigkeit die Schaden macht! Alle anderen Fertigkeiten sind dazu da, unsere Zähigkeit, unseren Schaden und unsere Bewegungsgeschwindigkeit zu verstärken.
Wir halten alle Buffs wie Wrath of the Berserker, Battle Rage und War Cry möglichst permanent aufrecht. Wir nutzen Furious Charge oder Ground Stomp um den Zähigkeitsbonus von Band of Might und den Schadensbonus von Focus & Restraint zu erhalten. Ground Stomp gibt uns auch einen Betäubungseffekt, um den Schadensbonus von unserem Horde of the Ninety Savages (2) Bonus auszulösen. Des Weiteren nutzen wir Threatening Shout Falter gegen Elitegegner und dem Portalwächter, um sogar noch mehr Schaden anzurichten!

Hardcore

Dies ist ein sehr Hardcore-freundlicher Build! Nutze immer Band of Might und Nerves of Steel dann kannst du gut überleben.


Varianten

Nephalemportale
Torments niedriges Paragon

Konzept
Der WirbelWind Barbar ist der stärkste Build um Greater Rift Keystone zu farmen. Aber er kann auch schnell langweilig werden und dann bietet dieser Frenzy Barbar eine super Alternative!

Gameplay
Halte deine Buffs mit In-geom möglichst permanent aufrecht, indem du dich mit Furious Charge von Elitegegner zu Elitegegner bewegst. Töte diese anschließend mit Frenzy.

Setups
Für das Gruppenspiel in Nephalemportalen nehmt Nemesis Bracers, Avarice Band und The Flavor of Time mit in euer Setup, da der Begleiter jetzt fehlt.
Mit sehr hohem Paragon Level (4,000+) können wir sogar ganz ohne Band of Might spielen und nehmen Rechel's Ring of Larceny für den enormen Bewegungsgeschwindigkeitsbonus mit in unser Setup.
Für noch mehr Bewegungsgeschwindigkeit nehmen wir Gold Wrap raus und ziehen Chilanik's Chain an. Dazu War Cry Veteran's Warning auf die Skillbar. Dieser Bonus bufft sogar unsere Mitspieler enorm da wir Horde of the Ninety Savages (2) Bonus verwenden.

GR Solo Speeds
Solo Speed Runs Greater Rift

Konzept
Ihr könnt auch Solo Speed Runs mit diesem Build recht effizient farmen. Er hat einen sehr hohen Schadensoutput, besonders gegen Elitegegner und dem Portalwächter. Darüber hinaus sind wir ziemlich mobil aufgrund von Frenzy's Bewegungsgeschwindigkeitsbonus und Furious Charge. Zusätzlich verfügt der Barbar über einen natürlichen Zähigkeitsbonus von 30%, wodurch wir weniger sterben und unsere Brunnen der Erfahrung einfacher aufrechterhalten können. Mit dem neuen Begleiter Ausstrahlungss System können wir jetzt sogar Aughild's Authority mitnehmen, um noch stärker zu werden!

Gameplay
Versucht In-geom aufrecht zu erhalten, indem ihr auch hier von Elitegegner zu Elitegegner rennt. Mit Frenzy tötet ihr anschließend einfach alles! Der Portalwächter stirbt ebenfalls sehr schnell aufgrund unseren immensen Schadens.

Setups
Wir können auch eine etwas langsamere Variante dieses Builds spielen. Dazu ziehen wir Endless Walk an und nehmen Squirt's Necklace, Band of Might oder Convention of Elements raus. Zudem wechseln wir Molten Wildebeest's Gizzard zu Bane of the Powerful für den erhöhten Schaden gegen Elitegegner.
Nun kombinieren wir eine 48 Sekunden Wrath of the Berserker-Rotation mit Convention of Elements. Dadurch verlieren wir zwar eine Kälte-Rotation alle 48 Sekunden, können aber gleichzeitig vollen Schaden in den anderen beiden Rotationen austeilen. Da wir jetzt auf langsamere Runs abzielen, tauschen wir die Mobilität von In-Geom gegen mehr Schaden von Echoing Fury.

Hier gibt's dazu ein Gameplay Video.

GR Solo Push
Solo Push Greater Rift

Konzept
Das Horde of the Ninety Savages Set ist ebenfalls ein hervorragendes Greater Rift Push Build. Mit unserer Frenzy Fertigkeit gehen wir auf Jagd nach Elitegegnern! Dabei spielen wir mit Feuer-Elementarschaden, der es uns erlaubt The Burning Axe of Sankis mitzunehmen. Dadurch erhalten wir 20% erhöhten Feuerschaden, sowie 35% Schadensreduktion.

Gameplay
Haltet alle eure Schadens- und Zähigkeitsbuffs aufrecht und greift immer während der Feuer-Rotation von Convention of Elements an. Fokussiert euch große Menge an Elitegegner zu finden, um mit Battle Rage Bloodshed und Flächenschaden noch mehr Schaden rauszuholen. Achtet darauf, dass ihr eure Rampage Stapel nicht verliert während ihr Gegner heranzieht und euch umherbewegt. bane of the stricken können wir sogar während des Rifts auf gelbe Elitegegner stapeln, um unseren Schaden noch weiter zu erhöhen. Furious Charge nutzen wir hauptsächlich um schlechte Karten zu überspringen, Band of Might auszulösen und uns schnell in Oculus Ring zu begeben. Seid aber immer vorsichtig während euer Wrath of the Berserker downtime!

Setups
Hier könnt ihr Weapons Master gegen Nerves of Steel tauschen um besser zu überleben.

GR Group RGK
Rift Guardian Killer Greater Rift

Konzept
Es gibt nur wenige wirklich gute Portalwächter Killer (RGK) in Diablo:
Der klare Sieger ist der Kreuzritter! Der Frenzy Barbar ist aber auch oben mit dabei, da er sogar sehr nützliche Buffs in die Gruppe bringt: Threatening Shout Falter & War Cry, sowie die Möglichkeit Gegner heranzuziehen mit Ancient Spear Rage Flip.
Allerdings hat der Frenzy Barbar Schwierigkeiten mit Portalwächtern, die Diener beschwören wie z. B. der Würger. Bastion's Revered verteilt den angerichteten Schaden gleichmäßig auf alle Gegner im Umkreis, somit verlieren wir eine Menge an DPS bei vielen Gegnern. Bei kompletten Singeltargets ist dieser Build aber sehr stark, da er aufgrund der hohen Angriffsgeschwindigkeit Bane of the Stricken superschnell stapelt!

Gameplay
Haltet alle eure Schadens- und Zähigkeitsbuffs aufrecht und greift immer während der Convention of Elements-Rotation an, während der zBarb den Boss für unseren Horde of the Ninety Savages (2) Bonus betäubt. Achtet darauf, dass eure Mitspieler den Boss nicht unnötig betäuben, um Crowd Control-Resistenzen während der wichtigen Schadensphase zu verhindern. Im Rift könnt ihr eure Mitspieler tatkrätig mit Ancient Spear Harpoon unterstützen!

Setups
Mit geringem Paragonlevel empfehle ich The Compass Rose und The Traveler's Pledge in Kombination mit Band of Might anzulegen. Wenn du allerdings mehr Schaden willst, dann tausche Nerves of Steel gegen Weapons Master für einen 8%igen Schadensbonus! Wenn du während des Rifts Probleme mit Monstern hast, die dir den Weg versperren, dann tausche Ancient Spear Harpoon gegen Whirlwind Wind Shear.

Hier habe ich ein Video für euch mit einen 2 Minuten Bosskill.


Video Guide

Nephalemportale Raserei Barbar Gameplay

Zusammenfassung

  • Wenig AOE-Schaden, aber richtig gut gegen Singeltargets
  • Ein sehr guter Portalwächter-Killer mit guten Buffs für die ganze Gruppe
  • Einer der schnellsten Bane of the Stricken stapelnden Builds im Spiel
  • Super-tanky mit Band of Might

Ich persönlich liebe den Frenzy Barbar Build, da er sich sehr schnell und sehr aktiv spielt. Ich hoffe, dass dieses Build in Zukunft noch etwas mehr Buffs bekommt, zum Beispiel durch die Behebung des Bastion's Revered AOE Schadensproblems, oder durch eine Erhöhung des Gesamtschadens um 25-50%. Mit einer solchen Änderung wäre dieser Build etwas wettbewerbsfähiger und könnte dem AoV Himmelsfuror Kreuzritter Konkurrenz machen. Man kann immer auf den nächsten Patch hoffen, aber in der Zwischenzeit viel Spaß beim Blasting, meine lieben Barbaren!

Guide von Rob.