Ansucher Dornen Kreuzritter Guide

Invoker RGK

Einleitung

Der Thorns of the Invoker Kreuzritter-Build nutzt, wie der Name schon vermuten lässt, die Mechanik des Dornenschadens, um Gegner auszuschalten. Der Set-Bonus (6) stellt sicher, dass 99.7% eures Schadens durch Punish verursacht wird. Dieser Build basiert also auf einem Ressourcenerzeuger und macht ihn somit zu einem Erzeuger-Kreuzritter mit Dornenausrüstung.

Die Änderungen an Bombardment im Saison 22 Patch machten den Akkhan/Invoker Bombardment Build extrem übermächtig, sodass  das Thorns of the Invoker-Set angepasst und ein großer Teil seiner Power in den (6) Bonus verschoben wurde. Zur selben Zeit wurde das Set Norvald's Fervor verbessert und war nun stark genug, ein Teil dieses Builds zu werden. Dies hatte zur Folge, dass der Dornen des Ansuchers Kreuzritter stärker wurde als je zuvor. In Saison 24 nehmen die ätherische Waffen den Platz von Norvald's Fervor ein, allerdings ist der darauf entstehende Bonus im Gegensatz zu den meisten anderen Builds sehr gering.

Der Ansucher Kreuzritter kann ein passabler Portalwächter-Killer (RGK) sein, der jeden Boss in genau derselben Zeit besiegt und dazu mit Laws of Valor Critical einen großartigen Buff für die Gruppe mitbringt. Leider ist er momentan nicht ansatzweise so stark wie die top RGKs.

Im Solo-Spiel ist dieser Build auch ziemlich stark, hat aber einige größere Probleme, was seinen Spielstil angeht. Dieser Build verlässt sich ausschließlich auf Schaden gegen Einzelziele. Wenn ihr auf hohen Stufen pusht, gibt es nur eine Art von Gegnern, die es wert sind, angegriffen zu werden: gelbe Elite-Gegner. Was, wenn nicht genug von ihnen im Portal sind, um den Portalwächter zu beschwören? Schade, dann versuche es eben noch einmal!

Hält viel aus ✔
Widerstandskraft ✔
Stark gegen Einzelziele ✔
Hohe Angriffsgeschwindigkeit ✔

❌ Kein Flächenschaden
❌ Sehr langweilige Spielweise
❌ Defensive kann inkonsistent sein
❌ Sehr schlecht beim Speedfarmen


Basis-Setup

Basis-Setup

Gegenstände

  • Das Set Thorns of the Invoker gewährt 50% Schadenreduzierung, 100% Punish-Angriffsgeschwindigkeit, 900% erhöhten Dornenschaden und lässt Punish das 675-fache euren Dornenschaden als Schaden zufügen.
  • Das Set Captain Crimson's Trimmings gewährt etwa 65% DPS , reduziert euren erlittenen Schaden um 65% und reduziert die Abklingzeiten aller Fertigkeiten um 20,0%.
  • The Furnace gewährt 50% Eliteschaden.
  • Ring of Royal Grandeur erlaubt es, den vollen Bonus aller Sets zu erhalten.
  • Aquila Cuirass gewährt 50% Schadensreduktion, die in einem Erzeuger-Build immer aktiv sind.
  • Endless Walk erhöht euren Schaden nochmals um 100%.








Saison 24 Ätherische Waffen

Ätherische Waffen sind seltene, mächtige Waffen, die nur während Saison 24 gefunden werden können. Sie haben unglaubliche Attribute, eine zufällige legendäre Kraft und gewähren eine Passive deiner Klasse. Lies unseren Mechaniken Guide für ätherische Waffen für die gesamten Details zu deren Funktionsweise und unseren Farming Guide für ätherische Waffen, um zu erfahren, wie du sie am einfachsten bekommst. Beachte dabei folgende Punkte, geordnet nach Priorität:

  1. Die legendäre Kraft
    This build requires The Furnace to be functional. We need our Ethereal to roll exactly this power and we want a good roll on it.
  2. Die ätherische Waffe selbst
    Unsere Klasse besitzt 3 verschiedene Waffen, die alle ihre eigenen Vorzüge haben:
    • Khalim's Will ist wegen der hohen Angriffsgeschwindigkeit die beste Wahl. Der Leben pro Treffer Roll ist auch sehr hilfreich.
    • The Redeemer ist eine andere Option. Sie hat ca. 20% weniger DPS wegen der Angriffsgeschwindigkeit, aber erhält einen 50% Schadensbonus gegen Dämonen und Untote (ca. 60% der Gegner, die du in einem großen Nephalemportal findest).
    • Astreon's Iron Ward ist genau wie The Redeemer, was Angriffsgeschwindigkeit angeht, aber hat dazu keine nennenswerten Boni.
  3. Die Stat-Rolls auf der ätherische Waffe
    Jede ätherische Waffe kommt mit seiner eigenen, fixierten Kombination aus mächtigen Affixen. Während einige davon statische Werte besitzen, haben andere eine weite Spanne. Das bedeutet, dass der Unterschied zwischen guten und schlechten Rolls enorm viel ausmachen kann und du das auf jeden Fall berücksichtigen solltest.
  4. Eine nützliche Passive
    Dies ist lediglich das Sahnehäubchen, da eine fünfte Passive für einen Build in keiner Weise entscheidend sein wird und nur einen kleinen Bonus darstellt. Kümmere dich lieber um die oben beschriebenen Punkte. Wirf einen Blick in die Sektion zu Passiven weiter unten, um zu erfahren, welche für dich in Frage kommen.

Globale Stat-Prioritäten

In diesem Build gibt es keine Breakpoints bei der Abklingzeitreduktion, ihr stapelt aber trotzdem so viel davon wie möglich, um eure defensiven Buffs häufiger einsetzen zu können und mehr DPS von Captain Crimson's Trimmings zu erhalten. In Bezug auf die Angriffsgeschwindigkeit sollten ihr den Breakpoint bei 8 Frames anstreben, welcher mit einem 15% Roll auf Khalim's Will und insgesamt 20% auf Ringen, dem Amulett und Handschuhen erreichbar ist. Ihr solltet stark in Leben pro Treffer investieren, da dies eure einzige Möglichkeit zur Heilung ist. Versucht mindestens 40k davon zu bekommen. Wie üblich stapelt ihr überall DPS-Stats - Physischen Schaden, Eliteschaden, Dornenschaden und Stärke. Kritische Trefferchance, kritischer Trefferschaden und Flächenschaden funktionieren nicht mit Dornen und sollten ignoriert werden.

Den Build Zusammenstellen

1. Schließt das Herausforderungsportal ab, um Handwerksmaterialien zum Hinzufügen legendärer Affixe mit Hilfe von Kanais Würfel zu erhalten. Ihr könnt dieses einmal pro Woche für zusätzliche Ressourcen abschließen. Den passenden Guide dazu aktualisieren wir wöchentlich.

2. Sammelt das gesamte Thorns of the Invoker Set. Jedes Teil kann von Kadala für Bloodshard gegambelt werden. Schmelzt keine doppelten Teile ein! Wandelt sie stattdessen mit Rezept 4 in Kanais Würfel in ein anderes Teil des Sets um. Wenn ihr zusätzliche Materialien habt, könnt ihr Rezept 3 verwenden, um die restlichen Teile herzustellen. Aber das ist teuer und für neue Spieler nicht zu empfehlen.


3. Gamble bei Kadala in dieser Reihenfolge:

  1. Das gesamte Thorns of the Invoker Set
  2. Shield of the Steed und Akarat's Awakening
  3. Aquila Cuirass
  4. Belt of the Trove und Goldwrap
  5. Nemesis Bracers

4. Stelle mit dem Rezept auf Seite 3 von Kanais Würfel Gegenstände in dieser Reihenfolge her:

  1. Zweihandflegel um Flail of the Charge zu erhalten
  2. Alles aus der Gambleliste aus Punkt 3, was euch noch fehlt.

5. Schließe Kopfgelder ab, um wichtige Gegenstände zu erhalten:

  • Akt 1: Ring of Royal Grandeur
  • Kopfgelder einlösen für: Rezepte für das Set Captain Crimson's Trimmings

6. Ab diesem Punkt könnt ihr ein paar Nephalemportale oder niedrige Stufen großer Nephalemportale farmen, in denen ihr alle restlichen Gegenstände finden könnt, die für verschiedene Varianten des Builds nötig sind. Gebt eure Materialien aus, um Setteile zu verbessern, uralte Waffen zu erhalten usw.

Gegenstand Stat-Prioritäten

SLOTITEMSTAT-PRIORITÄT
HaupthandThe Redeemer
Astreon's Iron Ward
Khalim's Will
Akkhan's Addendum (im Würfel)
1. Sockel Ramaladni's Gift
2. Angriffsgeschwindigkeit
3. Abklingzeitreduktion
4. Elite-Schaden
5. Leben pro Treffer
6. Stärke
NebenhandLidless Wall
Akarat's Awakening
1. Abklingzeitreduktion
2. Elite-Schaden
3. Dornen (Sekundär)
4. Blockchance
5. Stärke
HelmCrown of the Invoker
Leoric's Crown (im Würfel)
1. Sockel Flawless Royal Diamond
2. Stärke
3. Vitalität
4. Leben pro Treffer
5. Widerstand gegen alle Schadensarten
HandschuhePride of the Invoker1. Angriffsgeschwindigkeit
2. Abklingzeitreduktion
3. Leben pro Treffer
4. Ressourcenkostenreduktion
5. Widerstand gegen alle Schadensarten
6. Stärke
SchulternBurden of the Invoker1. Abklingzeitreduktion
2. Ressourcenkostenreduktion
3. Stärke
4. Widerstand gegen alle Schadensarten
5. Vitalität
BrustschutzAquila Cuirass1. Sockel Flawless Royal Diamond
2. Dornen (Sekundär)
3. Elite-Schadensreduktion
4. Widerstand gegen alle Schadensarten
5. Stärke
6. Vitalität
BeineRenewal of the Invoker
Captain Crimson's Thrust (geschmiedet)
1. Sockel Flawless Royal Diamond
2. Widerstand gegen alle Schadensarten
3. Dornen (Sekundär)
4. Stärke
5. Vitalität
StiefelZeal of the Invoker
Captain Crimson's Waders (geschmiedet)
1. Widerstand gegen alle Schadensarten
2. Stärke
3. Vitalität
4. Dornen (Sekundär)
5. Rüstung
Ring 1Ring of Royal Grandeur (A1 Kopfgelder)
Convention of Elements (im Würfel)
1. Sockel
2. Angriffsgeschwindigkeit
3. Abklingzeitreduktion
4. Leben pro Treffer
5. Dornen (Sekundär)
Ring 2
The Compass Rose
Justice Lantern
1. Sockel
2. Angriffsgeschwindigkeit
3. Abklingzeitreduktion
4. Ressourcenkostenreduktion
5. Leben pro Treffer
6. Widerstand gegen alle Schadensarten
7. Dornen (Sekundär)
Armschienen
Shackles of the Invoker1. Physischer Schaden
2. Stärke
3. Leben pro Treffer
4. Widerstand gegen alle Schadensarten
5. Vitalität
AmulettThe Travelers Pledge
Squirt's Necklace (im Würfel)
1. Sockel
2. Physischer Schaden
3. Dornen (sekundär)
4. Abklingzeitreduktion
5. Stärke
GürtelCaptain Crimson's Silk Girdle (geschmiedet)
Belt of the Trove (im Würfel)
1. Widerstand gegen alle Schadensarten
2. Stärke
3. Dornen (Sekundär)
4. Vitalität
5. Leben %
HeiltrankBottomless Potion of AmplificationFür extra Heilung

Edelsteine

  • Boyarsky's Chip ist unser stärkster DPS-Edelstein. Er liefert mehr als die Hälfte unseres gesamten Dornenschadens, was effektiv eine Schadenserhöhung von über 100% bedeutet.
  • Bane of the Stricken ist in diesem Build besonders nützlich. Abgesehen von Portalwächtern ist dieser Edelstein sehr nützlich um Elitegegner zu besiegen, da Punish sehr stark gegen Einzelziele ist.
  • Bane of the Trapped fügt zusätzlich 60% DPS hinzu. Dies ist ein Nahkampfbuild. Um den Schadensbonus zu erhalten müsst ihr also nichts Besonderes machen außer einfach drauflos zu knüppeln.

Fertigkeiten

  • Punish Celerity ist die Hauptquelle für DPS und bietet außerdem einen netten Bonus in Form von 15% Blockchance und Angriffsgeschwindigkeit.
  • Iron Skin Flash ist ein sehr beliebter Skill und das aus gutem Grund. Schadensreduzierung, Bewegungsgeschwindigkeit und keine Gegnerkollision für nur einen Skill-Slot ist ein echtes Schnäppchen!
  • Akarat's Champion Prophet ist ein Grundbestandteil in jedem einzelnen Kreuzritter-Build. Eine Fertigkeit, die 35% DPS, mehr als doppelte Zähigkeit, Kontrollverlust-Immunität, Zorn-Regeneration und volle Heilung bei "Tod" bietet, ist einfach zu gut, um sie zu ignorieren.
  • Laws of Valor Unstoppable Force bietet 50% Schadensreduktion und 15 % Angriffsgeschwindigkeit.
  • Provoke Hit Me gibt zusätzliche Blockchance und Spott, was uns hilft, den Thorns of the Invoker (2) Bonus zu stapeln und procct Akarat's Awakening.
  • Steed Charge Endurance wird für die Mobilität verwendet.

Passive

  • Fervor gewährt großartige Attributssteigerungen: 15% Abklingzeitreduktion und Angriffsgeschwindigkeit.
  • Finery ist die stärkste universell anwendbare Kreuzritter-Passive und bietet ca. 15% DPS und 12% Zähigkeitssteigerung.
  • Iron Maiden erhöht den Dornenschaden und somit den Gesamtschaden um 50%.
  • Fanaticism bietet 15% multiplikative Angriffsgeschwindigkeitserhöhung für Punish.
  • Andere nützliche Passive, die du von deiner ätherischen Waffe erhalten könntest (nach Nützlichkeit sortiert):
    • Holy Cause
    • Hold Your Ground
    • Indestructible
    • Long Arm of the Law

Paragon-Punkte

BasisOffensiveDefensiveAbenteuer
1. Bewegungs-
geschwindigkeit
1. Abklingzeitreduktion1. Widerstand gegen alle Schadensarten1. Leben pro Treffer
2. Stärke2. Angriffs-
geschwindigkeit
2. Rüstung2. Ressourcenkosten-
reduktion
3. Vitalität13. Kritischer Trefferschaden3. Leben %3. Goldsammelradius
4. Maximaler Zorn4. Kritische Trefferchance4. Lebensregeneration4. Flächenschaden

1 Steckt genug Punkte in Vitalität, um 750k Lebenspunkte zu haben. Packt den Rest in Stärke.

Begleiter

Patch 2.7.0 hat das Begleitersystem überarbeitet und allen 3 Begleitern neue Fähigkeiten und das Ausstrahlungssystem gegeben. Als erstes solltest du unseren kompletten Follower-Guide lesen und dir die wichtigsten Informationen merken:

  1. Das Ausstrahlungssystem ermöglicht es Begleitern, bestimmte legendäre Kräfte mit dir zu teilen. Die wichtigsten davon sind: The Flavor of Time, Nemesis Bracers, Avarice Band, Sage’s Journey und Cain’s Destiny. Klicke auf den Leitfaden oben, um die vollständige Liste zu sehen.
  2. Die Kräfte der Begleiter basieren auf ihrem Hauptattribut (max. 25,000, aber sie haben einen 2.5-fachen Multiplikator, sodass du nur 10.000 benötigst). Das heißt, wir stapeln Intelligenz bei der Verzauberin, Geschicklichkeit beim Schuft und Stärke beim Templer.
  3. Begleiter teilen 20% ihrer Erfahrungs-, Magiefund und Goldfund-Attribute mit dir.
  4. Legendäre Edelsteine wirken nicht auf Begleiter, außer Esoteric Alteration und Mutilation Guard.
  5. Mit Enforcer auf dem Spieler-Charakter ausgerüstet bleiben Begleiter auch ohne Unsterblichkeitsrelikt recht einfach am Leben. Die 90% Schadensreduktion zählt auch für sie.
  6. Die Abklingzeitreduktion funktioniert für keine Begleiter-Fertigkeit außer für die Heal des Templers.
  7. Begleiter richten nie nennenswerten Schaden an; du bist auf dich allein gestellt, um das Portal zu clearen.

Mit diesen Gedanken im Hinterkopf, lasst uns zu unseren Empfehlungen für diesen Build kommen.

GR Push Verzauberin

Pushen großer Nephalemportale: Verzauberin

Für das Pushen großer Nephalemportale empfehlen wir dieses Verzauberin-Setup für die Verlangsamung von Temporal Pulse, Abklingzeitreduktion von Prophetic Harmony, Schadensreduzierung und Rüstung von Powered Shield und die Angriffsgeschwindigkeit von Focused Mind.

Stat-Prioritäten:

Da wir das Unsterblichkeitsrelikt haben, brauchen wir die Überlebensfähigkeit unserer Verzauberin nicht zu erhöhen.

Intelligenz > Angriffsgeschwindigkeit.

Fundamentale Items:

  • The Flavor of Time: Für doppelte Dauer von Pylonen.
  • Nemesis Bracers: Für mehr Fortschritt durch das Spawnen zusätzlicher Elite.
  • Oculus Ring: Für 85% erhöhten Schaden.
  • Unity: Für 50% Schadensreduzierung, wenn du auch zusätzlich einen trägst.
  • Ice Climbers: Um deinen Begleiter immun gegen Einfrier- und  Immobilisierungseffekte zu machen.
  • Leoric's Crown und Cain's Destiny: Für mehr Erfahrung und Angriffsgeschwindigkeit.

Gameplay

  • Spamme Iron Skin, Laws of Valor und Provoke so viel wie möglich.
  • Akarat's Champion kann ebenfalls gespammt werden, aber passt auf euer Leben auf: wenn ihr kurz davor seid zu sterben, zögert Akarat's Champion hinaus, sodass ihr es sofort erneut casten könnt, nachdem der "cheat death" Effect procct.
  • Ihr benutzt Punish, um Elite-Gegner zu töten. Benutzt Steed Charge, wenn du dich in eine neue Position begeben musst.

Hardcore

Dieser Build ist nicht sehr Hardcore-freundlich; eure Zähigkeit hängt von 3 verschiedenen Buffs ab und diese bleiben nur aktiv, wenn ihr genügend Angriffe blockt. Während ihr das Portal abschließt, könnt ihr von Zeit zu Zeit unerwartet sehr gebrechlich werden. Wenn ihr Hardcore spielt, tauscht Finery gegen Indestructible und benutzt außerdem die Justice Lantern. Auf diese Weise erhaltet ihr nicht nur eine Schadensreduzierung von etwa 50%, sondern auch eine zusätzliche Blockchance, die es wiederum vereinfacht, eure defensiven Buffs konsistent aufrecht zu erhalten.


Varianten

GR Solo Push
Solo Push

Ätherische Waffen
Solange du keine passende ätherische Waffe besitzt, verwende Norvald's Fervor.

Konzept
Die Solo-Push-Version verwendet das Set Endless Walk und Convention of Elements , um euren Schaden zu maximieren. Akarat's Awakening hilft uns, die Abklingzeiten all unserer Buffs zurückzusetzen. Wir verwenden Belt of the Trove im Würfel, um den Bonus von Thorns of the Invoker (4) zu aktivieren, da wir keinen Fertigkeitsslot für Bombardment haben.

Gameplay
Dieser Build konzentriert sich ganz auf das Töten von Elite-Gegnern. Der Kampf gegen jede Art von normalen Gegnern ist eure Zeit nicht wert. Wenn ihr auf hohen Stufen pusht, gilt das Gleiche für die blauen Elite. An diesem Punkt sucht ihr dann nur noch nach den gelben. Stellt dennoch sicher, nicht nur gegen die Elite zu kämpfen; Ihr müsst von mindestens 5-10 Mobs angegriffen werden, um genug Blocks zu bekommen.

Die größte Herausforderung beim Erzeuger Kreuzritter-Build ist es tatsächlich, auf die Elitegegner zu klicken und nicht auf einen der umliegenden Mobs. Wenn der Elite klein ist und viele Gegner um ihn herum stehen, werdet ihr das Ziel nur sehr schwer anklicken können und eine Menge Zeit verschwenden. Ihr müsst eine solche Situation erkennen, bevor sie tatsächlich eintritt und diese Elite-Gegner überspringen!

Wenn ihr einen Conduit Pylon findet, solltet ihr vermeiden, gelbe Elite-Gegner damit zu töten und euch stattdessen auf blaue und normale Gegner konzentrieren, die den Fortschrittsbalken schnell voranbringen.

Setups
Wenn es euch an Zähigkeit fehlt (oder ihr Hardcore spielt), könnt ihr Convention of Elements gegen Justice Lantern austauschen. Dafür müsst ihr Ring of Royal Grandeur in den Würfel packen und die Justice Lantern ausrüsten, da ihr sonst auf 16% zusätzliche Blockchance verzichtet. Diese Version hält doppelt so viel aus und es ermöglicht euch auch eure defensiven Buffs konsistenter aufrecht zu erhalten. Allerdings mit dem Nachteil, 40% weniger Schaden anzurichten.

GR Group RGK
RGK

Ätherische Waffen
Solange du keine passende ätherische Waffe besitzt, verwende Norvald's Fervor.

Konzept
In der Portalwächterkiller-Version (RGK) dieses Builds bleiben alle ausgerüsteten Gegenstände gleich. Nur zwei Gegenstände im Würfel ändern sich. Wir ersetzen Akarat's Awakening durch The Furnace. Anstatt unsere Abklingzeiten mit Blocks zurückzusetzen, stapeln wir einfach so viel Abklingzeitreduktion wie möglich. Leoric's Crown im Rüstungsslot hilft dabei. Da wir nicht mehr blocken müssen, ersetzen wir Provoke durch Bombardment, um den Bonus von Thorns of the Invoker (4) Bonus zu erhalten. Wir ersetzen Laws of Valor Unstoppable Force durch Critical, um den Schaden unserer Trash-Killer zu erhöhen.

Gameplay
Während ihr die Portale beendet, setzt Laws of Valor Critical während der DPS-Rotation eures Trash-Killers ein. Ihr könnt auch den Elite-Gegnern etwas Schaden zufügen, wenn ihr es schafft, nahe an sie heranzukommen. Beim Boss müsst ihr nur Punish gedrückt halten und eure Buffs synchron mit eurer Convention of Elements aktivieren. Iron Skin und Laws of Valor zu Beginn der Physischen-Zyklen und Akarat's Champion zu Beginn jedes zweiten Physischen-Zyklus.

Setups
Wenn ihr Probleme damit habt, am Leben zu bleiben, habt ihr zwei Optionen: Stone Gauntlets in den Würfel oder von Critical auf Unstoppable Force wechseln. Ersteres wird euch ca. 2% Schaden kosten und euch von permanenter Ignore Pain des zBarbs abhängig machen. Letzteres nimmt eurem Trash-Killer 50% Kritischen Trefferschaden weg.

Bei eurer Steed Charge Fertigkeit könnt ihr zwischen den Runen Endurance und Draw and Quarter wählen. Erstere lässt euch eure Position innerhalb des Pulls anpassen, so dass ihr versuchen könnt, Elite-Gegner im Portal zu DPSen. Mit der letzteren könnt ihr die Mobs pullen, was auf einer offenen Karte sehr mächtig sein kann.


Video Guide

Guide Video

Mechaniken

Dornen

  • Jeglicher Schaden, der durch Dornen verursacht wird, ist Physisch.
  • Dornenschaden kann keine kritischen Treffer anrichten (außer mit Envious Blade).
  • Die Passive Iron Maiden gewährt einen zusätzlichen x1.5 Multiplikator für euren gesamten Dornenschaden.
  • Der Bonus für Dornen durch Thorns of the Invoker (2) Bonus und Iron Skin Reflective Skin stapeln sich additiv miteinander.
  • Schaut auch hier den Guide zur Dornenmechanik an.

<span class="has-inline-color has-really-green-color"><span class="d3planner-set">Thorns of The Invoker</span></span>

  • Die Erhöhung des Dornenschadens durch den Bonus von Thorns of the Invoker (2) stapelt sich bis zu 25 Mal mit sich selbst.
  • Jeder Stapel des Buffs hat einen separaten 2s-Timer.
  • Angriffsgeschwindigkeit von Thorns of the Invoker (6) Bonus stapelt multiplikativ mit Waffenangriffsgeschwindigkeit, Steigerungen der Angriffsgeschwindigkeit durch Ausrüstung und Fertigkeiten, sowie Fanaticism.
  • Der Bonus von Dornen des Thorns of the Invoker (6) bewirkt, dass euer Punish dem ersten getroffenen Ziel 67500% Dornenschaden zufügt. Wenn ihr auf Punish klickt, während ihr mit dem Mauszeiger über ein Monster fährt, wird dieses Monster immer als "das erste getroffene Ziel" betrachtet, auch wenn ihr es gar nicht trefft. Der Dornenschaden wird jedoch nur auf dieses "erste Ziel" angewendet, wenn euer Punish tatsächlich etwas trifft.
  • Mit der obigen Interaktion könnt ihr Schaden auf Distanz verursachen. Ihr müsst einen Feind direkt vor euch haben und dann "Stillstand erzwingen" + Punish gedrückt halten, während ihr mit dem Mauszeiger über euer beabsichtigtes Ziel geht. Es ist jedoch nicht zu empfehlen, diese Technik im Solo-Push zu verwenden, da ihr Bane of the Stricken-Stapel auf das falsche Ziel (das genau vor euch stehende) stapeln werdet.

Zusammenfassung

  • Stapelt Abklingzeitreduzierung, Angriffsgeschwindigkeit, Leben pro Treffer, Physischen Schaden, Elite-Schaden und Dornen.
  • Ignoriere Flächenschaden und jedliche Art von kritischen Treffer-Stats.
  • Bekämpft nur (gelbe) Elite-Gegner
  • Lasst niemals Punish los, um auf einem Ziel zu bleiben.

Guide von Northwar. Übersetzung von DonPromillo mit Anpassungen von wudijo.