Seelensplitter Erklärt


Inhalt dieses Artikels:

Stufe 3 Seelensplitter
Sliver of Terror
  1. Einleitung
  2. Übersicht
  3. Wie man sie erhält
  4. Seelensplitter Stufen
  5. Große Übel Seelensplitter
  6. Geringe Übel Seelensplitter
  7. Zusammenfassung

Einleitung

Mit dem nahenden 25. Jubiläum der Diablo-Serie lässt Diablo III die Spieler sich völlig dem Bösen hingeben, indem sie die Essenzen der Herren der Hölle in sich aufnehmen.

Die Seelensplitter in Saison 25 sind eine neue Art von Edelestienen, die in Helme und Waffen gesockelt werden können und unglaublich starke Effekte mit sich bringen. Dieser Artikel geht über alles, was ihr dazu wissen müsst. Entfessle dein inneres Übel!


Übersicht

Though the Black Soulstone has been destroyed, lingering fragments of The Lords of Hell once contained therein still persist in Sanctuary. These Soul Shards hold immense power—power that once belonged to the Prime and Lesser Evils. Cunning Nephalem who find and wield these Soul Stones must exercise caution. Power can be alluring, and the road to the Burning Hells is paved with good intentions...

Saison 25 führt Seelensplitter ein. Es gibt 7 einzigartige Seelensplitter, die auf den Herren der Hölle basieren, die Spielern neue dämonische Kräfte verleihen. Einer von 3 Seelensplittern der Großen Übel kann in Helme und einer der 4 Seelensplitter der Geringen Übel in Waffen gesockelt werden. Seelensplitter können bis zu 3 mal mit dem neuen saisonalen verbrauchbaren Gegenstand Hellforge Ember aufgewertet werden.

Geringe Übel Seelensplitter
in Waffen gesockelt


Dregs of Lies
Essence of Anguish
Remnant of Pain
Stain of Sin

Große Übel Seelensplitter
in Helme gesockelt


Fragment of Destruction
Shard of Hatred
Sliver of Terror



Seelensplitter kann man überall finden, aber bevorzugt von Akt-Bossen und Portalwächter, und können sogar vor Stufe 70 gefunden werden. Man kann sie nicht vom Würfel oder Kadala erhalten, allerdings sind sie nicht sehr selten und es wird relativ einfach sein, den richtigen für deinen Build zu finden. Wenn man sie einschmelzt, erhält man Imperiale Edelensteine und manchmal sogar einen Makellosen Königlichen Edelstein.

Seelensplitter werden als Stufe 0 gefunden und können bis zu 3 mal mit dem neuen verbrauchen Gegenstand Hellforge Ember aufgewertet werden. Diese haben eine höhere Droprate als Ramaladni's Gift, d.h. es wird genügend davon geben.

Darüber hinaus können, Seelensplitter für Caldesann's Verzweiflung (Augments) auf deiner Ausrüstung eingesetzt werden. Ein Stufe 0 Seelensplitter erzeugt einen Stufe 50 Augment, jede weitere Stufe erhöht dies um 25 bis zu 125!

Einige Builds erhalten einen größeren Bonus von Seelensplittern als andere. Dennoch lassen die Seelensplitter die Ätherische Waffen völlig links legen, was Power Creep angeht und alle Builds werden einen enormen Boost erhalten. Seht hier unsere Saison 25 Tier Listen um zu erfahren, welche von ihnen am meisten von den Seelensplittern erhalten!

Letztlich, da es sich um ein Saison-Thema handelt, werden Seelensplitter verschwinden, sobald die Saison 25 vorüber ist.


Wie man sie erhält

Wie oben beschrieben können Seelensplitter überall gefunden werden, aber bevorzugt von Akt-Bossen und Portalwächtern. Bestimmte Bosse im Abenteuer-Modus lassen bestimmte Seelensplitter garantiert fallen. Bosse von Akten mit 2 Splittern haben eine 50/50 Chance entweder beide oder keinen fallen zu lassen.

  • Akt I - Essence of Anguish
  • Akt II - Dregs of Lies (nicht Vidian)
  • Akt III - Stain of Sin + Fragment of Destruction
  • Akt IV - Remnant of Pain + Sliver of Terror
  • Akt V - Shard of Hatred

Während dem Finisternis in Tristram Event lassen alle Bosse (Butcher, König Leoric und Diablo selbst) auch Seelensplitter fallen. Dort findet man alle 7 Seelensplitter auf einmal, was das Event großartig zum Farmen (auch für Imperiale Edelsteine) macht.


Seelensplitter & Begleiter

GR Verzauberin Setup
für Enforcer Builds

Währen die Stufe 0 und 3 Seelensplitter Effekte nicht funktionieren, erhalten Begleiter nach wie normalen offensiven und defensiven Statboni von Stufe 1 und 2. Damit lassen sich Große Übel Seelensplitter in den Helm für die +946-1125 für deren Hauptattribut sockeln, um die 25.000 Grenze einfacher zu erreichen. Es ist auch möglich, die +15-20% Reduktion für Nahkampf/Fernkampfangriffe für Setups einzusetzen, die nicht auf ein Unsterblichkeits-Relikt basieren (in Q16 oder Builds mit Enforcer).

Dazu könnt ihr einen Geringen Seelensplitter mit +12-15% Angriffsgeschwindigkeit in deren Waffen sockeln. Das hilft ihnen dabei, besondere Effekte wie Thunderfury, Blessed Blade of the Windseeker öfter auszulösen.

Darüber hinaus gibt es einen weiteren Effekt, der durch Begleiter ausgelöst werden kann: Der stapelbare Effekt von Essence of Anguish für mehr Abklingzeitreduktion und Bewegungsgeschwindigkeit. Mit einer Waffen mit Giftschaden auf dem Begleiter ist es möglich, den Effekt sehr einfach zu erhalten!


Seelensplitter Stufen

Wie oben erwähnt lassen sich Seelensplitter bis zu 3 mal mit Hellforge Ember aufwerten, was ihnen neue Kräfte verleiht:

Stufe 0
Seelensplitter haben zu Beginn eine einzigartige statische Legendäre Kraft, die zugleich einen Bonus und einen Malus beinhaltet, wozu man sich für sein Build Gedanken machen muss. Dazu haben Seelensplitter mehr oder weniger auch ein klares Thema, wie beispielsweise Dregs of Lies für Diener-Builds.

Stufe 1
Die Stufe 1 Kräfte geben dir alle Effekte, die man gewöhnlich von Makellosen Königlichen Edelsteinen erhält:

Waffen

  • +270-300 Schaden
  • +130-150% Kritischer Trefferschaden
  • +20-25% Elite-Schaden
  • +28,000-30,000 Leben pro Treffer
  • +38,000-40,000 Dornenschaden

Helme

  • +23-25% Leben %
  • +12-15% Abklingzeitreduktion
  • +12-15% Ressourcenkostenreduktion
  • +32-35% Goldbonus
  • +41-50% Erfahrungsbonus

Auf diese Weise wird euer Build auch immer noch funktionieren, selbst wenn ihr unbedingt die Abklingzeitreduktion von Flawless Royal Diamond im Helm benötigt. Dazu sind die Werte ein wenig höher als sonst!

Der Schadensbonus der Geringen Seelensplitter funktioniert nur mit der Waffe selbst, d.h. sie erhöht die Waffen-DPS und wird von Schaden % Werten erhöht. Der 20-25% Elite-Schaden ergänzt sich mit anderen Quellen wie (Aughild's Authority, The Furnace) wie gewohnt.

Es sei erwähnt dass Leoric's Crown und Broken Crown nicht mit Seelensplittern funktionieren (extra Steine findet man nur mit einem normalen Edelstein im Helm)! Darüber hinaus sorgt Leben pro Treffer auf jedem Geringen Seelensplitter (Waffe) dafür, dass kein Build mit Shi Mizu's Haori spielen kann.

Stufe 2
Die Stufe 2 Kraft gibt einen der folgenden Boni:

Waffen

  • 12-15% Angriffsgeschwindigkeit
  • +10-15% Schaden
  • +7-10% Kritische Trefferchance
  • 20-25% Elementarschaden

Helme

  • +946-1125 zu einem Hauptattribut
  • +55-62 zu allen Widerständen
  • +375-390 zu Rüstung
  • 15-20% Nahkampf-Schadensreduktion
  • 15-20% Fernkampf-Schadensreduktion

Bei Waffen sind Schaden in % und Elementarschaden die interessantesten Affixe, wobei der Elementarschaden in den meisten Szenarien leicht die Nase vorn hat. 15 % Schaden sind für die meisten Builds fast gleichbedeutend mit einem perfekten Elementarschaden von 25 %. Auch die Kritische Trefferchance ist in den meisten Fällen eine ziemlich gute Wahl.

Beachtet, dass der Schaden-%-Affix sich auf eure Waffen-DPS bezieht, d.h. es handelt sich nicht um einen separaten Schadensmultiplikator von 15%. Daher wird der Vorteil dieses Affixes bei Builds, die zwei Waffen benutzen, halbiert (mit Ausnahme einiger weniger Fertigkeiten, die nicht zwischen den Waffen wechseln). Ähnlich verhält es sich mit dem Affix Angriffstempo, das sich auf die Waffe bezieht und nicht als additiver Angriffstempowurf. Einige Legacy of Dreams-Builds, die viel Elementarschaden stapeln, oder Mask of Jeram-Builds werden 15 % Schaden, 15 % Angriffsgeschwindigkeit oder 10 % kritische Trefferchance den 25 % Elementarschaden vorziehen, weil sie bereits so viel davon haben.

Auf Helmen sind Hauptattribute immer eine gute Wahl, aber 15-20% Nahkampf/Fernkampf-Schadensreduktion bieten einen enormen Buff für Zähigkeit für Builds, die es schwer mit dem Überleben haben.

Stufe 3
Die letzte Stufe bietet eine von drei weiteren zufälligen Legendären Kräfte, die sich je nach Seelensplitter gestalten. Dies erlaubt den Splittern, sich für bestimmte Builds weiter zu spezialisieren. Für bestimmte Builds oder Aktivitäten bemüht man sich eher um diese Stufe 3 Kraft anstelle der anderen Effekte. Seht in der Übersicht weiter unten, welche es gibt!


Große Übel Seelensplitter

<span class="d3planner-item">Sliver of Terror</span>

Basis Effekt
Eure Abklingzeiten sind um 25% erhöht. Für jede Fertigkeit auf Abklingzeit erhaltet ihr 12,5% weniger Schaden und fügt 12,5% erhöhten Schaden hinzu.

  • Der Schadensbonus ist ein separater Multiplikator, der sich mit sich selbst additiv ergänzt.
  • Die Schadensreduktion stapelt sich auch mit sich selbst additiv, d.h. jede weitere Fertigkeit gibt mehr als vorher:
    • 1 Fertigkeit: 12,5% Schadensreduktion - 14,3% extra Zähigkeit
    • 2 Fertigkeit: 25% Schadensreduktion - 33,3% extra Zähigkeit
    • 3 Fertigkeit: 37.5% Schadensreduktion - 60% extra Zähigkeit
    • 4 Fertigkeit: 50% Schadensreduktion - 100% extra Zähigkeit
    • 5 Fertigkeit: 62.5% Schadensreduktion - 166% extra Zähigkeit
    • 6 Fertigkeit: 75% Schadensreduktion - 300% extra Zähigkeit

Dieser Splitter wird am häufigsten verwendet. Man erhält sowohl Schaden als auch Schadensreduktion und anders als Shard of Hatred funktioniert dieser im Portal und beim Boss.

Feuerring
Ihr wirkt einen verheerenden Feuerring nachdem ihr 100 Gegner getötet habt.

  • Du erhältst nur einen Stapel, wenn du selbst ein Monster tötest.
  • Stapel werden bei Tod zurückgesetzt.
  • Kills des Feuerrings zählen direkt für den nächsten Proc..
  • Der Ring erscheint zentriert auf dem Spielercharakter, hat einen 18 Yards Radius und hält 20 Sekunden lang an.
  • Der Ring fügt allen Gegnern 4x pro Sekunde Schaden hinzu.
  • Der Feuerring Schaden skaliert nur mit der Stufe der Großen Nephalemportale und nicht mit deinem Charakter. Auf Stufe 150 fügt er ca. 1,3 Billionen Schaden zu. Praktisch vernichtet er kleine Monster wie Zombies in ca. 2-3 Sekunden und fügt einem gelben Elite ca. 60% seiner HP als Schaden über die gesamte Dauer hinzu.
  • Der Schaden skaliert nicht mit der Anzahl der Spieler in einer Gruppe, was den Ring somit viel schwächer macht.

Dieser Effekt ist extrem stark und fast ein Must-Have für alle Solo Push Builds, die es sonst nicht mit Stufe 150 aufnehmen können. Mit dem Feuerring musst du nur 100 der kleinsten Gegner wie Sumpflinge, Spinnenlinge o.Ä. besiegen und der Ring erledigt den Rest. Wenn du 100 Gegner in den Ring ziehst, wird der nächste schon fast von selbst bereit sein, sodass du selbst kaum was tun musst

Angriffsgeschwindigkeit und Kritische Trefferchance
Deine Angriffsgeschwindigkeit und Kritische Trefferchance sind um 5% pro Fertigkeit auf Abklingzeit erhöht.

  • Beide Werte sind additiv mit übrigen Boni und auch in den Charakterdetails zu sehen.

Dieser Effekt gibt dir extra DPS und wird für die meisten Speedfarm Builds und Solo Push Builds verwendet, die Stufe 150 mühelos clearen

Blitz und Feuer Schaden
Wenn drei oder mehr Fertigkeiten auf Abklingzeit sind, sind euer Blitz und Feuer Schaden um 50% erhöht.

  • Der Buff wird aktiviert, wenn drei Fertigkeiten zur gleichen Zeit auf Abklingzeit sind. Man verliert den Buff nur, wenn alle drei auch gleichzeitig wieder bereit sind.
  • Der Buff addiert sich zu anderen Quellen von Elementarschaden.

Dieser Buff ist ähnlich zu Angriffsgeschwindigkeit und Kritischer Trefferchance aber hat eine weitere Bedingungen und gibt im Allgemeinen etwas weniger Schaden. Er ist nur besser, wenn dein Build nicht viel von Kritischer Trefferchance profitiert.

<span class="d3planner-item">Shard of Hatred</span>

Basis Effekt
Ihr fügt 15% reduzierten Schaden hinzu, während sich 3 oder weniger Gegner innerhalb von 25 Yards befinden. Wenn 3 oder mehr Gegner im selben Radius sind, fügt ihr 5% erhöhten Schaden pro Gegner hinzu (bis zu 50%).

  • Der Schadensbonus und -malus ist ein separater Multiplikator

Dies ist der zweite DPS-orientierte Große Übel Splitter, aber hat den massiven Nachteil, dass er den Schaden gegen den Boss verringert. Damit kann der Bosskampf extrem lange dauern und der Splitter wird nur von einer handvoll Builds verwendet, die absolut keine Fähigkeiten mit Abklingzeit mitnehmen können.

Erhöhter Schaden
Ihr fügt nun 10% erhöhten Schaden für jeden Gegner hinzu (bis zu 100%).

Dieser Effekt gibt mehr Schaden und das ist genau das, was man für jedes Push-Build oder Trash-Killer-Build verwenden sollte.

Gegner zusammenziehen
Wenn ihr einen Elitegegner tötet, werden alle Gegner in einem 40 Yards Radius an der Stelle des Elite zusammengezogen.

  • Zieht maximal 16 Ziele an

Dieser Effekt ist ziemlich schlecht. Er kann sich vielleicht beim Speedfarmen nützlich erweisen aber insgesamt ist der Splitter dafür nicht wirklich geeignet.

Bewegungsgeschwindigkeit
Eure Bewegungsgeschwindigkeit ist um 50% erhöht. Für jeden Gegner innerhalb von 25 Yards Radius wird eure Bewegungsgeschwindigkeit um 10% verringert, bis zu 70%.

Dieser Effekt ist sehr nützlich für Nephalemportale und Kopfgelder.

<span class="d3planner-item">Fragment of Destruction</span>

Basis Effekt
Ihr könnt euch ungehindert durch Gegner bewegen. Jeder Gegner, durch den ihr euch bewegt, wird für 7 Sekunden ein Mal der Zerstörung erhalten. Jeder getötete markierte Gegner reduziert die Abklingzeit eine eurer Fertigkeiten um 1 Sekunde. Wenn das Mal der Zerstörung ausläuft, bevor ein Gegner stirbt, verliert ihr 2% eures Maximalen Lebens. Das Mal kann nicht aufgetragen werden, wenn ihr weniger als 35% Leben habt.

  • Achtung: Der Lebensverlust kann Cheat-Death Mechaniken umgehen!

Dieser Splitter gibt euch Illusory Boots und Messerschmidt's Reaver mit extra Schritten, was sehr nützlich für Supportbuilds ist. Daneben ist er auch gut für sehr abklingzeitabhängige Builds vor allem in Nephalemportalen.

Heilung bei Tötung
Ihr habt eine Chance von 25%, 5% eures Lebens zu erhalten, wenn ein Gegner mit Mal der Zerstörung stirbt

Im Schnitt erhält man hiermit 1,25% Leben pro Tötung, was ca. 1-2 Leben pro Tötung Affixen auf der Ausrüstung entspricht. Das ist komplett nutzlos.

Bewegungsgeschwindigkeit
Wenn ihr ein Mal der Zerstörung auf einen Gegner aufträgt, erhöht sich eure Bewegungsgeschwindigkeit um 5% für 7 Sekunden. Max. 10 Stapel.

Dieser Effekt ist sehr nützlich fürs Speedfarmen und hilft Supportbuilds.

Hinrichtung
Ihr hinterlasst eine Feuerspur, die Gegner mit Mal der Zerstörung unter 10% Leben hinrichtet.

Dieses Upgrade gibt euch The Executioner und Fire Walkers, was es zur ultimativen Wahl für Supports macht.


Geringe Übel Seelensplitter

<span class="d3planner-item">Essence of Anguish</span>

Basis Effekt
Jedes mal, wenn ihr Giftschaden hinzufügt, erhöht sich eure Abklingzeitreduktion und Bewegungsgeschwindigkeit um 2,5% und euer erhaltener Schaden um 5% für 10 Sekunden. Max. 10 Stapel.

  • Alle Effekt stapeln sich additiv mit sich selbst.
  • Du erhältst einen Stapel für jeden getroffenen Gegner.
  • Wenn deine Waffe Giftschaden hat, geben dir alle Angriffe Stapel, auch wenn deine benutzte Fertigkeit ein anderes Element benutzt.
  • Begleiter-Schaden zählt als dein Schaden und gibt dir ebenfalls Stapel mit einer Giftwaffe.
  • Hexendoktoren und Totenbeschwörer können ungeachtet ihrer Waffe mit Giftfertigkeiten Stapel erhalten.

Dieser Splitter wird oft von DPS Builds verwendet, die sonst keine bessere Option haben.

15 Stapel
Eure Bewegungsgeschwindigkeit und Abklingzeitreduktion kann nun bis zu 15 mal erhöht werden.

  • Increases the maximum Cooldown Reduction and Movement Speed bonuses to 37.5%.

Dieser Effekt wird oft in Kopfgeld-Builds verwendet, wo Abklingzeitreduktion und Bewegungsgeschwindigkeit wichtige Werte sind.

Gift Debuff
Wenn ihr Giftschaden hinzufügt, erhalten getroffene Gegner 50% mehr Giftschaden von allen Quellen für 10 Sekunden.

  • Die Voraussetzung für Giftschaden ist genau dieselbe wie für die Buff-Stapel.
  • Getroffene Gegner erhalten additiv 50% mehr Schaden.
  • Der Debuff funktioniert für Gruppenmitglieder aber lässt sich nicht stapeln.

Dieser Effekt gibt einen x1,5 Multiplikator für die gesamte Gruppe und wird daher von DPS-Builds und Supports gleichermaßen verwendet.

Explosion bei Tötung
Wenn ihr einen Gegner tötet, fügt ihr den Schaden des Todesstoßes allen Gegner in 25 Yards Radius hinzu. Begleiter und Diener können diesen Effekt nicht auslösen.

  • Die Explosion fügt Giftschaden hinzu und kann den primären Effekt des Splitters stapeln.
  • Wenn du mehrere Gegner auf einmal tötest, wird nur eine Explosion ausgelöst.
  • Die Explosion kann Flächenschaden hinzufügen, aber nicht von Flächenschaden ausgelöst werden.

Dieser Effekt wird von vielen Speedfarm-Builds oder Push-Builds verwendet. Die Effektivität im Gegensatz zum 50% Debuff hängt davon ab, wie oft dein Builds angreift und wie stark. Builds wie der Gewitterfront Mönch oder Dolchfächer Dämonenjäger erhalten einen massiven Bonus.

<span class="d3planner-item">Remnant of Pain</span>

Basis Effekt
Eure Kritische Trefferchance ist um 15% reduziert. Angriffe gegen Gegner unter Kontrollverlusteffekten sind automatisch kritische Treffer.

  • Gegner unter den folgenden Effekten zählen als unter Kontrollverlusteffekt: Betäuben, Einfrieren, Furcht, Blenden, Verzaubert.
  • Der Effekt funktioniert auch für Angriffe, die normalerweise Kritische Trefferchance ignorieren, wie Dornen und dornenbasierte Fertigkeiten.
  • Die Fertigkeit, die den Kontrollverlusteffekt auslöst, erhält den garantierten kritischen Treffer nicht..

Dieser Splitter wird von einigen DPS Builds verwendet, wenn diese Kontrollverlusteffekte einsetzen können. Er passt am besten in Builds, die ohnehin schon solche Effekte wegen Krysbin's Sentence, Horde of the Ninety Savages (2) Bonus oder Bracer of Fury verwenden.

Kälte Schaden
Wenn ihr Gegner mit Kälte Schaden trefft, habt ihr eine 50% Chance, diese einzufrieren. Der Schaden von Kälte Fertigkeiten gegen eingefrorene Ziele ist um 20% erhöht.

  • Einfrieren hält 3 Sekunden lang an.
  • Der Schadensbonus ist ein separater Multiplikator.
  • Die Fertigkeit, die den Einfriereffekt auslöst, erhält den Bonus nicht.

Dieser Effekt wird von einigen Kälte Builds verwendet, die sonst keine gute Möglichkeit haben, Kontrollverlusteffekte auszulösen.

Pylon der Geschwindigkeit
Ihr erhaltet Durchgängigkeit, wenn eure Bewegungsgeschwindigkeit 50% über der normalen ist. Wenn ihr euch durch Gegner bewegt, werft ihr diese zurück und betäubt sie für 2 Sekunden.

Dieser Effekt gibt dir den schlechten Teil von Speed Pylon. Konstante und unkontrollierbare Rückwerf-Effekte lässt Gegner schnell immun gegen Kontrollverlusteffekte werden, was extrem schlechte Neuigkeiten für jedes Build sind, die auf solchen Effekten basieren (komischerweise genau die Builds, die am wahrscheinlichsten diesen Splitter verwenden würden).

Angriffsgeschwindigkeit
Wenn ihr einen Gegner kritisch treffer, erhöht ihr die Angriffsgeschwindigkeit aller Spieler um 5% für 5 Sekunden. Max. 10 Stapel.

  • Der Angriffsgeschwindigkeitsbonus addiert sich zu anderen Boni.
  • Der Effekt kann nicht mit mehreren Kopien des Splitters gestapelt werden.

Dieser Effekt wird von Supports und jedem DPS Builds verwendet, das mit Angriffsgeschwindigkeit skaliert.

<span class="d3planner-item">Dregs of Lies</span>

Basis Effekt
Ihr fügt 25% weniger Schaden hinzu. Eure Diener fügen 25% erhöhten Schaden hinzu.

  • Sowohl der Schadensbonus als -malus sind separate Multiplikatoren.
  • Trotz des Fakts dass eure Diener mit eurem Schaden skalieren, erhalten diese den 25% Malus nicht, was diesen "negativen" Effekt völlig irrelevant macht.

Dieser Splitter wird von allen Diener-basierten DPS Builds verwendet.

Stapelnder Schaden
Jedes Mal, wenn eure Diener einen Gegner treffen, erhöht sich euer Schaden um 0,5% für 5 Sekunden. Stapelt sich bis zu 100 mal. Wenn ihr 100 Stapel erreicht, werden diese zügig zurück auf 0 gesetzt.

  • Jedes Mal, wenn eure Diener einen Gegner treffen, erhältst du einen Stapel des Buffs.
  • Der Buff hat eine Dauer von 5 Sekunden, die bei jedem Treffer erneuert wird.
  • Wenn du 100 Stapel erreichst, verlierst du die Möglichkeit, neue zu erhalten für 6 Sekunden und verlierst 20 Stapel pro Sekunde.
  • Der Schadensbonus ist multiplikativ.

Dieser Effekt gibt dir einen weiteren 45%-70% Schadensbonus und wird von allen Diener-basierten DPS Builds verwendet.

Tod ausweichen
Wenn ihr tödlichen Schaden erhaltet, erscheint ein Schattenklon, der euren Tod verhindert, euer Leben auf 35% zurücksetzt und +225 zu allen Widerständen für die gesamte Gruppe gewährt, während er aktiv ist. Der Schatten hält 15 Sekunden lang an.

  • Der Effekt hat eine Abklingzeit von 60 Sekunden.
  • Der Schatten macht dich für 5 Sekunden lang unverwundbar. Manchmal hält der Effekt auch die gesamten 15 Sekunden an.
  • Der Schatten greift manchmal mit einer Primärfertigkeit deiner Klasse an.

Dieser Effekt gibt euch keinen Schadensbonus und wird daher nie verwendet.

Abklingzeit bei Elite-Kill
Einen Elitegegner zu töten reduziert eure aktiven Abklingzeiten um 5 Sekunden.

  • Eure Abklingzeiten werden durch jeden individuellen Kill reduziert, inklusive Diener und Goblins.
  • Kills von Gruppenmitgliedern lösen den Effekt nicht aus.

Dieser Effekt funktioniert nicht mit Diener-Builds und wird daher nie verwendet.

<span class="d3planner-item">Stain of Sin</span>

Basis Effekt
Ihr fügt 25% weniger Schaden hinzu. Wenn ihr 50 Gegner getötet habt, erzeugt ihr eine Blutlache, die den Schaden gegen Elitegegner um 150% erhöht und 15 Sekunden lang anhält.

  • Der Schadensmalus ist multiplikativ.
  • Du erhältst Stapel auch von Kills von Gruppenmitgliedern. Die Stapel halten 20 Sekunden lang an und erneuern sich mit jedem Kill.
  • Bei 50 Stapeln erscheint die Blutlache unter deinen Füßen und breitet sich langsam bis zum maximalen Radius von 45 Yards aus.
  • Elitegegner innerhalb der Lache erhalten 50% erhöhten Schaden (additiv).

Dieser Splitter wird von Supportsbuilds und in Nephalemportalbuilds verwendet.

Affixe aufsaugen
Die Blutlache entfernt Elite-Affixe innerhalb der Fläche.

Dieser Effekt wird niemals benutzt.

Extra Fortschrittskugel
Ihr erhaltet eine zusätzliche Portal-Fortschrittskugel, wenn ihr einen Elitegegner tötet.

  • Die Kugel erscheint unter deinen Füßen.
  • Du erhältst die Kugel auch, wenn ein Gruppenmitglied einen Elite erledigt.
  • Wenn du alle Diener eines gelben Elitegegners erledigst, nachdem der Elite selbst getötet wurde, erhältst du den Bonus erneut.

Dieser Effekt wird von fast allen Nephalemportal-Builds und Supports verwendet.

Kugeln aufsammeln
Die Blutlache sammelt nun auch Fortschrittskugeln ein.

Dieser Effekt wird niemals verwendet.


Video Guide

Seelensplitter Guide von Raxxanterax

Zusammenfassung

Während die Ätherischen Waffen in Saison 24 frischen Wind in die Jagt nach Gegenständen gebracht hat, geht Saison 25 einen Schritt weiter und bringt uns damit das durchgedrehteste Saison-Thema bisher! Seelensplitter stellen einen enormen Kraftschub für jedes Build dar und bieten darüber hinaus verschiedene Optionen, je nachdem, wofür du einen brauchst. Wenn du schon immer mal ein Portal auf Stufe 150 abschließen wolltest - jetzt ist die Gelegenheit dazu!


Credits

Vielen Dank an Northwar für die Hilfe und Erkenntnisse!
Guide von Chewingnom.
Übersetzung von wudijo.